1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Dirigent des Polizeiorchesters Sachsen

Torsten Petzold, Dirigent des Polizeiorchesters
(© Polizei Sachsen)

Torsten Petzold wurde 1966 in Bonn geboren. Nach seinem Studium in den Fächern Klavier und Kammermusik an der Musikhochschule Köln folgte das Studium im Fach Dirigieren an der Musikhochschule in Würzburg. Schon während seines Studiums arbeitete er als Repetitor am Mainfranken Theater Würzburg und am Landestheater Coburg. Nach seinem Studium erhielt er zunächst ein Engagement am Deutschen Nationaltheater in Weimar als Repetitor, später als zweiter Kapellmeister. In dieser Zeit hatte Torsten Petzold einen Lehrauftrag als Dirigent an der Weimarer Musikhochschule im Bereich Hochschulorchester und war außerdem Dirigent bei der „Klangwerkstatt Weimar“. Es folgte ein Engagement als erster Kapellmeister am Nordharzer Städtebundtheater.

 

Seit 2008 ist Torsten Petzold Dirigent und Leiter des Polizeiorchesters Sachsen. Gleichzeitig ist er auch Referatsleiter beim Polizeiverwaltungsamt. Außerhalb seiner hauptberuflichen Tätigkeit ist er Leiter des Philharmonischen Chores Bayreuth und der Singakademie Plauen. Gastdirigate führten ihn unter anderem an das Theater Plauen-Zwickau, das Städtische Theater Chemnitz und das Mainfranken Theater Würzburg.