1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

17-Jähriger ohne Führerschein erwischt

Verantwortlich: Anja Leuschner (al), Marcel Malchow (mm) und Martin Laue (ml)
Stand: 23.01.2023, 12:45 Uhr

17-Jähriger ohne Führerschein erwischt

Großdubrau, OT Salga, Malschwitzer Straße
22.01.2023, 11:50 Uhr

Am Sonntagmittag haben Beamte des Polizeireviers Bautzen einen 17-Jährigen an der Malschwitzer Straße in Salga kontrolliert. Die Ordnungshüter stellten fest, dass der Deutsche an seiner Simson diverse technische Veränderungen vorgenommen hatte. Aufgrund dessen durfte er das Mokick mit seiner Fahrerlaubnis nicht mehr fahren. Weiterhin bestand aufgrund der Änderung kein Versicherungsschutz mehr und die Zulassung erlosch. Die Polizisten stellten das Moped sicher. Der Jugendliche erhielt diverse Anzeigen. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst übernahm die weiteren Ermittlungen. (mm)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Verstöße gegen Sonntagsfahrverbot

BAB 4, beide Fahrtrichtungen
22.01.2023, 08:30 Uhr - 16:00 Uhr

Beamte des Autobahnpolizeireviers haben am Sonntag gezielt den Güterverkehr zur Überwachung des Sonntagsfahrverbotes kontrolliert. Insgesamt sieben Fahrer aus Weißrussland, der Ukraine und Polen stellten die Ordnungshüter ohne entsprechende Ausnahmegenehmigung fest. Sie transportierten Zahnpasta, Papierrollen, Akkus und weitere Waren des täglichen Bedarfs. Die Polizisten untersagten den sieben Lkw-Fahrern die Weiterfahrt. Ihnen wird in Kürze Post von der Bußgeldstelle zugesandt. (mm)

 

Drogenfahrt beendet

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Wacheberg
22.01.2023, 11:30 Uhr

Autobahnpolizisten haben am Sonntagmittag einen Audi kontrolliert, welcher auf dem Weg in Richtung Dresden war. Die Beamten nahmen das Fahrzeug auf dem Parkplatz Wacheberg genauer unter die Lupe. Ein Drogenschnelltest schlug auf die Einnahme von Amphetaminen an. Die Uniformierten nahmen den 47-jährigen Polen mit zur Blutentnahme. Sie untersagten ihm die Weiterfahrt. Ihm drohen nun eine Geldbuße sowie ein Fahrverbot in Deutschland. (al)

 

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und Bautzen-West
22.01.2023, 19:45 Uhr

Zu einem Unfall mit hohem Sachschaden ist es am Sonntagabend auf der Autobahn 4 gekommen. Ein 34-Jähriger war mit seinem Skoda in Richtung Dresden unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Bautzen-Ost und -West geriet er ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden die Schutzplanke sowie der Karoq beschädigt. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf circa 21.500 Euro. Gegen 21:30 Uhr konnte das Fahrzeug sicher geborgen werden. (al)

 

Landkreis Bautzen          
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

E-Bike aus Hausflur verschwunden

Bautzen, Arnoldstraße
21.01.2023, 12:00 Uhr - 22.01.2023, 21:00 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende ein E-Bike aus einem Haus an der Arnoldstraße in Bautzen entwendet. Das schwarz-gelbe Fahrrad stand im Hausflur. Offensichtlich gefiel es den Tätern so gut, dass sie es mitnahmen. Der Diebstahlschaden belief sich auf etwa 2.500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Sachbeschädigung an Pkw

Bischofswerda, Goldbacher Weg
21.01.2023, 18:30 Uhr - 22.01.2023, 09:30 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag mehrere Pkw an der Goldbacher Straße in Bischofswerda beschädigt. Die Vandalen zerstörten mehrere Außenspiegel und zerstachen die Reifen. Insgesamt wurden vier Fahrzeuge unterschiedlicher Hersteller angegriffen. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 3.000 Euro. Der Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Unfall mit drei Verletzten

Bischofswerda, Geißmannsdorfer Straße
22.01.2023, 07:20 Uhr

Am Sonntagmorgen ist es auf der Geißmannsdorfer Straße in Bischofswerda zu einem Unfall mit drei Verletzten gekommen. Die Fahrerin eines BMW geriet auf winterglatter Fahrbahn auf die Gegenspur und stieß mit einem Porsche zusammen. Die Fahrerin wurde schwer verletzt. Zwei ihrer Insassen wurden leicht verletzt. Der Porsche-Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 100.000 Euro. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Parkplatzunfall – Zeugen gesucht

Radeberg, Dr.-Wilhelm-Külz-Straße
21.01.2023, 17:00 Uhr - 22.01.2023, 10:15 Uhr

Zu einem Parkplatzunfall ist es vermutlich von Samstag auf Sonntag am Kaiserhof in Radeberg gekommen. Der Geschädigte stellte seinen Skoda am Samstagnachmittag gegen 17 Uhr an besagtem Platz ab. Als er am Sonntagvormittag zu seinem Auto zurückkehrte, bemerkte er frische Beschädigungen am Octavia. Der Sachschaden wurde mit circa 2.000 Euro angegeben. Der Verursacher entfernte sich unerkannt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher machen können, melden sich bitte im Polizeirevier Kamenz unter der Telefonnummer 03578 352 0 oder in jedem anderen Polizeirevier. (ml)

 

Auffahrunfall

Ottendorf-Okrilla, OT Hermsdorf, Dresdner Straße
22.01.2023, 17:30 Uhr

Zu einem Auffahrunfall ist es am Sonntagnachmittag auf der Dresdener Straße in Hermsdorf gekommen. Eine 56-jährige Dacia-Fahrerin konnte an der Anschlussstelle Hermsdorf offenbar nicht mehr rechtzeitig reagieren, als sie einen Renault und einen Daimler-Benz vor sich sah. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Dacia den Renault einer 26-Jährigen auf den Mercedes eines 49-Jährigen schob. Der Benz-Fahrer wurde bei der Kollision leicht verletzt. Der Sachschaden wird mit circa 3.000 Euro angegeben. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (ml)

 

Ruhestörender Enkel

Hoyerswerda, Dietrich-Bonhoeffer-Straße
22.01.2023, 11:30 Uhr

Am Sonntagmittag haben Polizisten bereits zum zweiten Mal einen 23-Jährigen an der Wohnanschrift seiner Oma an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße in Hoyerswerda besänftigt. Der Deutsche wollte unbedingt in die Wohnung und klingelte offenbar so stark, dass er die Klingelanlage beschädigte. Das Verhalten des Ruhestörers gegenüber den Beamten war auch alles andere als kooperativ. Er griff die Einsatzkräfte an, was ihn für eine Fahrt ins Revier qualifizierte. Bei der Durchsuchung des jungen Mannes fanden die Ordnungshüter außerdem Cannabis und Amphetamine. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung, Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte verantworten. (ml)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Einbruch in Einfamilienhaus

Reichenbach/O.L.
14.01.2023, 11:30 Uhr - 22.02.2023, 17:30 Uhr

Unbekannte haben in der vergangenen Woche ein Einfamilienhaus in Reichenbach heimgesucht. Die Täter gelangten gewaltsam hinein und durchsuchten alle Räume. Sie entwendeten verschiedene Sachen, unter anderem Uhren. Der Stehlschaden belief sich auf etwa 5.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt. (mm)

 

Fahrräder entwendet

Görlitz, Hotherstraße
20.01.2023, 21:15 Uhr - 22:30 Uhr
21.01.2023 polizeibekannt

Unbekannte sind vermutlich in den Freitagabendstunden in ein Mehrfamilienhaus an der Hotherstraße in Görlitz eingedrungen. Die Langfinger entwendeten zwei Fahrräder der Marken Focus und Bergamont. Die Beamten sicherten Spuren am Tatort und setzten die Zweiräder in Fahndung. Der Sachschaden wird mit circa 70 Euro, der Stehlschaden mit circa 1.200 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Unfall mit Folgen

Görlitz, Dr.-Kahlbaum-Allee
22.01.2023, 09:20 Uhr

Am Sonntagmorgen ist es auf der Dr.-Kahlbaum-Allee in Görlitz zu einem folgenreichen Verkehrsunfall gekommen. Der 56-jährige Fahrer eines Ford stieß gegen ein Verkehrszeichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Folgend rammte er zwei am Straßenrand parkende Pkw. Erst eine Laterne konnte das Fahrzeug stoppen. Bei der Unfallaufnahme stellten Ordnungshüter Alkoholgeruch bei dem Polen fest. Ein Test ergab einen Wert von umgerechnet 1,34 Promille. Der Pkw-Lenker verletzte sich leicht und wurde in einem Krankenhaus behandelt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 27.500 Euro.

Aufgrund des Alkoholgenusses musste der Fahrer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Beamten stellten den  Führerschein sicher. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Verfassungsfeindliche Begrüßung

Görlitz, Gobbinstraße
22.01.2023, 17:25 Uhr

Am frühen Sonntagabend hat eine 16-Jährige eine Streife vor dem Polizeirevier auf der Gobbinstraße in Görlitz mit verfassungsfeindlichen Äußerungen begrüßt. Die Deutsche konnte gestellt werden. Sie erhielt eine Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungsfeindlicher Organisationen. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Schmierereien mit verfassungsfeindlichen Symbolen – Zeugenaufruf

Zittau, OT Hirschfelde - Stadtgebiet
09.01.2023 - 13.01.2023
16.01.2023 polizeibekannt

Bereits in der zweiten Woche des Jahres haben Unbekannte an insgesamt vier Orten in Hirschfelde Hinweistafeln und Verteilerkästen beschmiert. Die Täter malten wiederholt die Zahl 420. Weiterhin brachten sie „GAZY“ und 187 auf. Dazu nutzten die Vandalen blaue und schwarze Farbe. Dem nicht genug, machten sie auch vor Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen keinen Halt.

Zeugen, welche Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62 0 oder jedem anderen Polizeirevier zu melden. (mm)

 

Einbruch in Einfamilienhaus

Seifhennersdorf, Rumburger Straße
21.01.2023, 11:00 Uhr - 22.01.2023, 17:00 Uhr

Unbekannte sind am Wochenende in ein Einfamilienhaus an der Rumburger Straße in Seifhennersdorf eingedrungen. Die Täter entwendeten Ringe und Modeschmuck. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt, der Stehlschaden wurde mit circa 300 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Winterglatter Bierweg führt zu Crash in Hauswand

Kottmar, OT Eibau, An der Sandgrube
23.01.2023, 01:50 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall ist es in den frühen Montagmorgenstunden An der Sandgrube in Eibau gekommen. Ein 23-jähriger VW-Fahrer schätzte die Straßenverhältnisse auf dem Bierweg vermutlich falsch ein, als er in Richtung Lange Gasse fahren wollte. Der Lenker kam von der Fahrbahn ab und krachte gegen eine Hauswand. Der entstandene Sachschaden wurde mit circa 7.000 Euro angegeben. Verletzt wurde niemand. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (ml)

 

Einbruch ohne Beute

Weißwasser/O.L., Halbendorfer Weg
Unbekannt - 22.01.2023, 15:50 Uhr

Am Sonntagnachmittag hat ein Besitzer seine Garage am Halbendorfer Weg in Weißwasser aufgesucht und festgestellt, dass diese aufgebrochen war. Die Unbekannten öffneten noch eine weitere Garage gewaltsam auf. Nach ersten Erkenntnissen verzichteten die Täter auf Beute. Es entstand Sachschaden von etwa 50 Euro. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (mm)

 

Personenkontrollen decken Verstöße auf

Weißwasser/O.L., Hanns-Eisler-Straße
22.01.2023, 13:40 Uhr

Ordnungshüter haben am Sonntagmittag einen 39-Jährigen an der Hanns-Eisler-Straße in Weißwasser kontrolliert. Dabei stellten diese Betäubungsmittel bei dem Deutschen fest und stellten es sicher. Ihn erwartet nun eine entsprechende Anzeige.

Weißwasser/O.L., Görlitzer Straße
22.01.2023, 14:40 Uhr

Circa eine Stunde später kontrollierten die Beamten einen 16-Jährigen an der Görlitzer Straße in Weißwasser. Der Deutsche führte eine Anscheinswaffe mit sich. Diese wurde sichergestellt. Der Jugendliche erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Kriminaldienst übernimmt in beiden Fällen die Ermittlungen. (mm)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner, Herr Malchow und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106