1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Berufsberatung zurzeit nur telefonisch möglich!

Verdächtig gute Jobs!

Nachdem die Corona-Lage seit Mitte März auch die Aktivitäten der Berufsberatung fast komplett zum Erliegen gebracht hatte, beginnt nun eine schrittweise Wiederaufnahme der Maßnahmen zur Nachwuchsgewinnung in der Polizeidirektion Görlitz.
Verdächtig gute Jobs

Auf Grund der dynamischen Entwicklung der Fallzahlen von Infizierten mit dem Conranvirus SARS-CoV2 findet die Berufsberatung nur noch telefonisch bzw. per E-Mail statt.

Alle geplanten Praktika des Jahres 2020 sind abgesagt.

Bei Fragen können Sie sich weiterhin via E-Mail und per Telefon an Frau POKin Böttcher (Kontaktbox) bzw. das Auswahlteam (Telefonnummer 0341 - 5855 5855) wenden.

Um sich für den Beruf eines Polizeibeamten zu bewerben, steht Ihnen unser Online-Bewerbungsportal zur Verfügung.

Ihre Berufsberaterin

POK Michaela Böttcher

Für die Oberlausitz ist Frau POKin Michaela Böttcher die Ansprechpartnerin, wenn es um die Themenbereiche Nachwuchswerbung, Praktika und Informationen zum Polizeiberuf geht.

Sie ist auf Berufsmessen und in Schulen vorstellig und wird auf Fragen, die den Berufswunsch „Polizist(in)“ betreffen,  Rede und Antwort stehen.

Wer lieber ein individuelles Gespräch in unserer Polizeidirektion möchte, kann sich gern bei Frau Böttcher melden und einen Termin vereinbaren.

Termine zur Berufsberatung

Vorträge in den Agenturen für Arbeit sind aufgrund von Corona bis Ende des Jahres nicht möglich.

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Kontakt

  • POKin Michaela Böttcher
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
  • Telefon:
    +49 3581 468-2042
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand