1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sechs Radfahrer bei Unfällen verletzt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 635/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.11.2022, 13:36 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Sechs Radfahrer bei Unfällen verletzt

Zeit:       21.11.2022, 17:00 Uhr bis 22.11.2022, 07:45 Uhr
Ort:        Dresden/Radebeul/Pirna

Bei Unfällen sind von Montagabend bis Dienstagmorgen zwei Radfahrer schwer und vier leicht verletzt worden.

Auf der Oybiner Straße in Dresden-Bühlau stürzte am Montagabend ein 35-Jähriger und verletzte sich schwer. Ein Alkoholtest ergab bei dem Deutschen mehr als 0,9 Promille. Auf der Striesener Straße in Dresden-Johannstadt kollidierte am Montagabend ein Autofahrer (51) mit einer Radfahrerin (17). Die 17-Jährige wurde leicht verletzt. In Dresden-Mickten überquerte am Dienstagmorgen ein Radfahrer (16) die Lommatzscher Straße und stieß mit einem Mercedes C-Klasse (Fahrer 30) zusammen. Der 16-Jährige wurde leicht verletzt. Eine 56-jährige Radfahrerin verletzte sich am Dienstagmorgen in Dresden-Laubegast leicht. Sie stürzte bei winterlichen Straßenverhältnissen auf der Salzburger Straße.

Auf der Winzerstraße in Radebeul stürzte am Dienstagmorgen ein Junge (12) mit seinem Fahrrad bei winterlichen Straßenverhältnissen. Der Zwölfjährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Am Dohnaischen Platz in Pirna stießen am Montagabend zwei Fahrradfahrer (17 und 37) zusammen. Einer der beiden Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer rücksichtsvoll unterwegs zu sein und bei winterlichen Straßenverhältnissen besonders vorsichtig und vorausschauend zu fahren. (rr)

Jugendlicher beraubt

Zeit:       21.11.2022, 23:15 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Am Montagabend hat ein Unbekannter einen 19-Jährigen an der Harry-Dember-Straße beraubt.

Der Jugendliche saß vor einem Einkaufszentrum, als er vom Täter angesprochen und nach einer Zigarette gefragt wurde. Er verneinte, woraufhin der Unbekannte Geld forderte. Nachdem der 19-Jährige einen Centbetrag übergeben hatte, entriss ihm der Täter das Portmonee, schlug den Jugendlichen und zog ihm zudem das Handy aus der Hosentasche. Er entfernte sich mit den gestohlenen Gegenständen in unbekannte Richtung. Der Jugendliche wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (lr)

Betrüger erlangten Code von Guthabenkarte

Zeit:       21.11.2022, 11:00 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte haben am Montagmittag eine Frau (37) am Telefon um 100 Euro betrogen.

Die Täter meldeten sich in englischer Sprache bei der 37-Jährigen und gaben an von Interpol zu sein. Sie behaupteten, dass die persönlichen Daten der Frau für kriminelle Zwecke verwendet worden seien. Während des Telefonats brachten sie die Frau dazu eine Guthabenkarte für 100 Euro zu erwerben und den Code durchzugeben.

Als die 37-Jährige aufgefordert wurde weitere Guthabenkarten zu kaufen, sprach sie sich mit Angehörigen ab und erkannte so den Betrug. (rr)

Zwei Menschen bei Unfall leicht verletzt

Zeit:       21.11.2022, gegen 17:00 Uhr
Ort:        Dresden-Gruna

Bei einem Unfall sind am Montagnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden.

Der Fahrer (24) eines BMW 3er war auf der Hepkestraße unterwegs und bog nach links auf die Schlüterstraße ein. Dabei stieß er mit einem von rechts kommenden VW Golf (Fahrer 74) zusammen.  In der Folge geriet der Golf in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Fiat Tipo (Fahrer 62). Den Fiat schob es daraufhin gegen einen parkenden VW Up!.

Die Fahrer des VW und des Fiat wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.
Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro. (ps)

Vier Autos beschädigt – Zeugenaufruf

Zeit:       09.11.2022, 21:50 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Auf der Augsburger Straße hat Anfang November ein Unbekannter vier Autos bei einem Unfall beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unbekannte war stadtauswärts unterwegs und streifte mit einem dunklen Kleinwagen vier geparkte Autos. An einem Skoda Fabia, einem Opel Corsa, einem Renault Scenic sowie einem Nissan Townstar entstanden Schäden in Höhe von insgesamt rund 5.000 Euro. Der Unfallverursacher verließ mit dem Kleinwagen den Unfallort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Kleinwagen oder dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (051) 483 22 33 entgegen. (lr)

Wohnungseinbruch

Zeit:       16.11.2022, 12:00 Uhr bis 21.11.2022, 11:10 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Unbekannte sind in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Zittauer Straße eingebrochen.

 

Die Täter hebelten die Balkontür auf und gelangten so in die Wohnung. Ob etwas gestohlen wurde, ist Bestandteil der Ermittlungen. Auch zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ms)



Landkreis Meißen

Einbruch in Kleintransporter

Zeit:       18.11.2022, 23:00 Uhr bis 21.11.2022, 05:00 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen auf der Talstraße in einen Kleintransporter eingebrochen.

Die Täter zerstörten das Schloss der Hecktür eines Mercedes Sprinter und durchsuchten den Innenraum. Sie stahlen unter anderem einen Akkuschrauber, einen Schlagschrauber, eine Bohrmaschine und weiteres Werkzeug in noch nicht bekanntem Wert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 150 Euro. (lr)

Autoeinbruch

Zeit:       21.11.2022, 17:30 Uhr bis 21:15 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Naunhof

Am Montagabend sind Unbekannte an der Moritzburger Straße in einen Kia eingebrochen.

Die Täter öffneten gewaltsam die Fahrertür und stahlen aus dem Wagen das Radio sowie eine Geldbörse. Der Diebstahlsschaden wurde mit etwa 500 Euro, der Sachschaden mit rund 400 Euro angegeben. (lr)

Katalysator gestohlen

Zeit:       09.11.2022 bis 19.11.2022
Ort:        Meißen

Unbekannte haben auf der Zaschendorfer Straße den Katalysator eines Audi gestohlen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 750 Euro. (ms)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrerin unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis gestoppt

Zeit:       21.11.2022, 13:10 Uhr
Ort:        Sebnitz

Die Polizei kontrollierte am Montag eine 27-jährige Tschechin, die ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Betäubungsmitteln am Steuer eines Skoda saß.

 

Die Beamten hielten die Frau auf der Kreuzstraße in Sebnitz an. Dabei stellten sie fest, dass die 27-Jährige keine gültige Fahrerlaubnis besaß und unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine. Außerdem hatten die Reifen keine ausreichende Profiltiefe und für das Auto fehlte die notwendige Haftpflichtversicherung. (ms)


Einbruch in Gebäude – Heizkörper gestohlen

Zeit:       21.11.2022, 11:15 Uhr polizeibekannt
Ort:        Bad Schandau, OT Krippen

Unbekannte traten die Hintertür eines leerstehenden Wohngebäudes an der Straße Hirschmühle ein und stahlen etwa 20 Meter Kupferrohr und einen Heizkörper. Der entstandene Sachschaden beträgt ungefähr 500 Euro. (ps)


6.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Zeit:       22.11.2022, 05:45 Uhr
Ort:        Wilsdruff, OT Herzogswalde

Bei einem Unfall ist am Dienstagmorgen ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (51) eines Kleintransporters Ford Transit war auf der Hauptstraße in Richtung Grumbach unterwegs. An einer Baustelle stoppte der 51-Jährige und fuhr dann rückwärts. Dabei stieß er gegen einen VW Amarok (Fahrer 43). (rr)


 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233