1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pkw-Fahrer mit Drogen im Blut und im Auto

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)
Stand: 01.11.2022, 13:30 Uhr

 

Pkw-Fahrer mit Drogen im Blut und im Auto

Kamenz, S 94, Abzweig Nebelschütz
01.11.2022, 00:15 Uhr  

In der Nacht zu Dienstag haben die Beamten des Polizeireviers Kamenz einen 42-jährigen Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei dem Fahrzeuglenker zeigte ein Drogentest ein positives Ergebnis bei Cannabis. Bei der anschließenden Fahrzeugdurchsuchung fanden die Polizisten außerdem Drogen und szenetypische Utensilien. Der Deutsche wurde mit zur Blutentnahme genommen und bekam eine Anzeige unter anderem wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Versammlungen und Aufzüge in den Landkreisen Görlitz und Bautzen

Landkreise Görlitz und Bautzen
31. Oktober 2022

Am Montagabend haben in den Landkreisen Görlitz und Bautzen erneut zahlreiche Menschen an Versammlungen und Aufzügen teilgenommen. Thematisch richteten sich die Zusammenkünfte überwiegend gegen aktuelle politische Entscheidungen, teilweise wurde der Krieg in der Ukraine erwähnt.

In der Summe zählte die Polizei bei den angezeigten und nicht angezeigten Versammlungen etwa 4.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. 

Die Polizei war darauf vorbereitet, bei möglichen unfriedlichen Aktionen konsequent einzuschreiten, Straftaten zu verfolgen und die Sicherheit der Versammlungsteilnehmer zu gewährleisten. Der Fokus lag dabei auf der Gewährleistung der Versammlungsfreiheit.

Die meisten Personen versammelten sich in Bautzen (1.000), Görlitz (730), Kamenz (875), Zittau (720), Radeberg (200), Bischofswerda (175), und Löbau (270).

Weitere Versammlungen mit geringeren Teilnahmerzahlen stellte die Polizei in folgenden Ortschaften fest: Hoyerswerda, Bernsdorf, Pulsnitz, Niesky, Rothenburg/O.L., Ebersbach, Neugersdorf, Herrnhut und Weißwasser/O.L.

Die Polizei erstattete in elf Fällen Strafanzeige im Sinne des Versammlungsgesetzes.

Darüber hinaus führte ein 17-jähriger Deutscher bei der Versammlung in Bautzen offensichtlich ein Messer mit. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. Weiterhin zeigte eine bislang unbekannte männliche Person im Versammlungszug eine verfassungswidrige Geste. In diesem Fall übernimmt der Staatsschutz die weiteren Ermittlungen. (ks)

 

Landkreis Bautzen   
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Schwerer Motorradunfall

Malschwitz, OT Kleinsaubernitz, Baruther Straße
31.10.2022, 10:40 Uhr

Zu einem schweren Unfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad ist es am Montagvormittag in Kleinsaubernitz gekommen. Ein 51-Jähriger war mit seinem Renault auf der Baruther Straße unterwegs und wollte an der Einmündung zur Bautzener Straße nach links abbiegen. Dabei missachtete er offensichtlich die Vorfahrt eines 46-jährigen Motorradfahrers, welcher die Bautzener Straße befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrer der Jawa stürzte und schwer verletzt wurde. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf circa 3.000 Euro. (al)

 

Streugutbehälter gesprengt – Zeugen gesucht

Schirgiswalde, Bahnhofstraße
31.10.2022, 17:00 Uhr - 17:20 Uhr

In den frühen Abendstunden des Montags haben mehrere Unbekannte einen Streugutbehälter am Bahnhof in Schirgiswalde gesprengt. Sie nutzten dafür vermutlich einen Böller. Der Sachschaden betrug etwa 50 Euro. Der zuständige Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. Hinweise zu den Tätern nimmt der Polizeistandort Bischofswerda unter der Rufnummer 03594 757 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (al)

 

Sachbeschädigung an Blitzeranlage

Hochkirch, OT Plotzen, B6
31.10.2022, 05:00 Uhr

Unbekannte haben sich am Montagmorgen an der Blitzeranlage der B 6 in Plotzen zu schaffen gemacht. Sie beschädigten das Gehäuse und die Kamera des Starenkastens. Ein Zeuge konnte das Treiben beobachtet und verständigte folgerichtig die Polizei. Die Fahndung nach den Tätern dauert an. Der Sachschaden wird auf circa 1.500 Euro geschätzt. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen hat die Ermittlungen aufgenommen. (ml)

 

Unfall mit verletzter Person

Kamenz, Nordstraße/ Karl-Marx-Straße
31.10.2022, 14:00 Uhr

Am Montagmittag ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Nordstraße in Kamenz gekommen. Eine 39-jährige Mercedes-Fahrerin wollte die Straße überqueren und missachtete die Vorfahrt eines 22-jährigen Kradfahrers. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Bei dem Unfall wurde der Kradfahrer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Nordstraße wurde kurzzeitig voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf circa 18.000 Euro geschätzt. Die Kräfte des Polizeireviers Kamenz ermitteln zur Unfallursache. (ml)

 

Fünfstelliger Geldbetrag entwendet und hoher Sachschaden verursacht

Hoyerswerda, Lausitzer Platz
29.10.2022, 18:30 Uhr - 31.10.2022, 08:30 Uhr

Unbekannte sind am Wochenende in ein Fachgeschäft am Lausitzer Platz in Hoyerswerda eingebrochen. Die Diebe entwendeten einen fünfstelligen Geldbetrag und verursachten einen Sachschaden von circa 12.000 Euro. Die Kriminaltechniker des Polizeireviers Hoyerswerda sicherten Spuren. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Pkw-Reifen zerstochen

Elsterheide, OT Bluno, Am Blunoer Südsee
29.10.2022, 18:00 Uhr - 31.10.2022, 11:00 Uhr

Unbekannte haben sich zwischen Samstagabend und Montagmittag an einem Renault Scenic in Bluno vergriffen. Das Auto stand an der Straße Am Blunoer Südsee. Wie der Eigentümer des Fahrzeuges der Polizei meldete, wurden die beiden hinteren Reifen zerstochen und dabei ein Schaden von circa 200 Euro verursacht. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Hoyerswerda ermittelt. (al)

 

Beim Diebstahl beobachtet und entkommen

Wittichenau, Hosker Straße
31.10.2022, 06:15 Uhr - 08:00 Uhr

Ein Anwohner hat am Montagmorgen zwei Diebe an der Hosker Straße in Wittichenau beobachtet. Die Täter entwendeten vom Grundstück seines Nachbarn Dekofiguren und verluden sie in einen beigefarbenen Mercedes Transporter. Anschließend verschwanden die Langfinger. Dies berichtete er wenig später dem Geschädigten, der die Polizei anrief. Die Figuren hatten einen Wert von insgesamt rund 300 Euro. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt nun wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Transporterklau gescheitert

Görlitz, August-Bebel-Straße
30.10.2022, 16:00 Uhr - 31.10.2022, 13:45 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Montag in einen Transporter der Marke Fiat an der August-Bebel-Straße in Görlitz eingebrochen. Die Täter durchwühlten den Innenraum des Transporters und versuchten den Ducato zu starten. Dies misslang augenscheinlich. Die Diebe verließen den Tatort ohne das Kfz. Der entstandene Sachschaden wird mit circa 200 Euro angegeben. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Pferdekutsche umgekippt

Kodersdorf, Mühlweg
31.10.2022, 16:15 Uhr

Eine Pferdekutsche ist am Montagnachmittag in Kodersdorf umgekippt. Das Gespann war auf der Straße der Freundschaft in Richtung Mühlweg unterwegs. An der Einmündung zum Mühlweg kam die Kutsche zu weit nach rechts und eines der beiden Pferde berührte eine Hecke. Das Tier schreckte auf und beide Pferde gingen durch. In einer Linkskurve führte der Mühlweg über eine Brücke. In der Kurve kollidierte die Kutsche mit dem Brückengeländer und kippte um. Der 60-jährige Kutscher erlitt schwere Verletzungen. Ein 69-jähriger Mitfahrer konnte vor der Brücke noch abspringen und wurde leicht verletzt. Rettungskräfte nahmen beide in ihre Obhut und brachten sie ins Krankenhaus. Die Tiere blieben unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr Kodersdorf kam vor Ort. Der Sachschaden betrug etwa 1.500 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Unfallaufnahme und die Ermittlungen. (al)

 

E-Bike gestohlen

Görlitz, Bahnhofstraße
31.10.2022, 07:15 Uhr- 14:30 Uhr

Unbekannte haben am Montag ein hochwertiges E-Bike der Marke CUBE an der Bahnhofstraße in Görlitz entwendet. Das Zweirad hatte einen Wert von circa 4.800 Euro. Die Beamten schrieben das Bike zur Fahndung aus. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)

 

Verfassungsfeindliche Schmierereien an Stromkasten

Görlitz, An der Jakobuskirche
31.10.2022, 17:00 Uhr polizeibekannt

Unbekannte haben am Wochenende einen Stromkasten der Straßenbahn An der Jakobuskirche in Görlitz mit verfassungsfeindlichen Symbolen beschmiert. Die Zeichen konnten nicht vollends beseitigt werden. Die Beamten griffen nach Rücksprache mit den verantwortlichen Eigentümern kurzerhand zum mitgeführten Markierungsspray und machten die Schmierereien unkenntlich. Der Sachschaden betrug rund 100 Euro. Der Staatsschutz ermittelt. (ml)

 

Telefonverteiler zerstört

Zittau, Dornsprachstraße
30.10.2022, 22:30 Uhr

Unbekannte haben am Sonntagabend einen Telefon-Verteilerkasten an der Dornsprachstraße in Zittau zerstört. Die Täter öffneten den Kasten gewaltsam und durchtrennten die Kabel. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Der Kriminaldienst ermittelt. (ml)   

 

Hauswand mit Teer beschmiert

Hirschfelde, Karl-Liebknecht-Straße
30.10.2022, 20:30 Uhr - 31.10.2022, 08:00 Uhr

Unbekannte Vandalen haben in der Nacht zu Montag in Hirschfelde ihr Unwesen getrieben. Sie beschmierten eine Hauswand an der Karl-Liebknecht-Straße mit Teer. Auch das Pflaster vor dem Hauseingang verunreinigten die Täter. Der Sachschaden betrug etwa 1.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst nahm die Ermittlungen auf. (al)

 

Kollision mit Fahrrad

Zittau, Heinrich-Heine-Platz
31.10.2022, 19:50 Uhr

Am Montagabend ist es in Zittau zu einer Kollision zwischen einem Fahrrad und einem Auto gekommen. Ein 61-Jähriger befuhr mit seinem VW den Heinrich-Heine-Platz. Plötzlich tauchte eine 24-jährige Fahrradfahrerin auf, welche von der Breitestraße kam und in die Mandaustraße weiterfahren wollte. Dabei übersah sie offenbar den Pkw. Bei dem Zusammenstoß wurde die junge Frau schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf rund 2.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen. (al)

 

Motorradfahrer verliert Gleichgewicht

Krauschwitz/O.L., Jämlitzer Weg
31.10.2022, 14:00 Uhr

Ein Motorradfahrer hat am Montagnachmittag das Gleichgewicht in Krauschwitz verloren. Der 67-Jährige war mit seiner Yamaha auf dem Jämlitzer Weg in Richtung Bautzener Straße unterwegs und ordnete sich auf der Linksabbiegespur ein. An der Ampel musste er aufgrund des roten Lichtzeichens warten und fiel dabei um. Er erlitt Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der örtliche Verkehrs- und Verfügungsdienst übernahm die weiteren Ermittlungen. (al)

 

Unerlaubt und unversichert

Bad Muskau, Berliner Chaussee
31.10.2022, 21:15 Uhr

Bundespolizisten haben am Montagabend zwei Verstöße in Bad Muskau aufgedeckt. Sie stoppten einen 31-Jährigen mit seinem Peugeot an der Berliner Chaussee. Die Beamten fanden heraus, dass der Deutsche keine Fahrerlaubnis hatte und das Auto zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben war. Sie zogen die Landespolizei hinzu.

Die Uniformierten entwerteten die Kennzeichen sowie die Zulassungsbescheinigung. Außerdem beschlagnahmten sie den Fahrzeugschlüssel. Der Wagen wurde abgeschleppt. Der Beschuldigte erhielt entsprechende Anzeigen. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106