1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schnelles Handeln verhindert Schlimmeres

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Anja Leuschner (al) und Martin Laue (ml)
Stand: 13.10.2022, 14:00 Uhr

Schnelles Handeln verhindert Schlimmeres

Bautzen
12.10.2020, 11:00 Uhr

Am Dienstagmittag hat eine 64-jährige Frau eine WhatsApp Nachricht auf ihr Handy bekommen. Darin forderte ihr vermeintlicher Sohn die Mutter auf, ihm 3.000 Euro per Sofortüberweisung gutzuschreiben. Die Dame kam der Forderung nach. Als die Betrüger daraufhin eine weitere Zahlung forderten wurde sie jedoch misstrauisch und ging zu ihrer Hausbank. Die Mitarbeiter der Bankfiliale machten die Überweisung rückgängig, sodass die Geschädigte mit dem Schrecken davon kam.

Der Kriminaldienst des Polizeireviers Bautzen fertigte die Betrugsanzeige und ermittelt aktuell in diesem Fall. (ml)

 

Autobahnpolizeirevier
_____________________

Unachtsamkeit führt zu Auffahrunfall

 BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstellen Burkau
13.10.2022, 14:00 Uhr

Ein Auffahrunfall ist am Mittwochmittag auf der Autobahn 4 geschehen. Ein 22-jähriger Mercedes Sprinter-Fahrer war in Richtung Dresden unterwegs. Auf Höhe des Parkplatzes Rödertal fuhr der polnische Staatsbürger offenbar aufgrund von Unaufmerksamkeit auf einen VW Transporter eines 38-Jährigen auf. Über einen Streukreis von circa 50 Metern verteilten sich Fahrzeugteile und Ladung, sodass die Autobahn in Richtung Dresden führ mehrere Stunden gesperrt werden musste. Der Mercedes- Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß schwerverletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der deutsche VW-Lenker, sowie sein Beifahrer wurden leichtverletzt und ambulant behandelt. Die Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehren Burkau und Uhyst a.T. unterstützten den Einsatz der Autobahnpolizei. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 50.000 Euro. (ml)

 

Rettungsgasse illegal genutzt

BAB 4, Görlitz - Dresden, Bereich der Anschlussstelle Burkau
12.10.2022, 16:15 Uhr

Ein 41-Jähriger hat in Folge des schweren Verkehrsunfalls am Mittwochnachmittag auf der A 4 im Bereich der Anschlussstelle Burkau illegal die Rettungsgasse genutzt. Offenbar hatte es der Mazedonier eilig und fuhr an wartenden Fahrzeugen vorbei, welche sich in einem zeitweise etwa acht Kilometer langen Stau befanden. Die Autobahnpolizisten stoppten den Maserati-Fahrer und fertigten eine Anzeige. Ihn erwartet nun ein Bußgeldverfahren: Zwei Punkte in Flensburg, 240 Euro und ein Monat Fahrverbot. Bei Behinderungen oder vorherigen analogen Verstößen kann sich das Bußgeld noch erhöhen. (ks)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Geschwindigkeitskontrolle

Bautzen, Neusalzaer Straße
12.10.2022, 08:45 Uhr - 10:30 Uhr

Eine Streife des Bautzener Reviers hat am Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle an der Neusalzaer Straße in Bautzen durchgeführt. Für knapp zwei Stunden bauten die Beamten die Messanlage in der 50er Zone auf. In dieser Zeit fuhren rund 60 Fahrzeuge durch die Lichtschranke. Fünf Tempoverstöße waren das Ergebnis. Der Schnellste hatte 69 km/h auf dem Tacho. 60 Euro Bußgeld kommen auf den Lenker zu. (al)

 

Dieb mit Spielekonsole erwischt

Bautzen, Dresdener Straße
12.10.2022, 13:30 Uhr - 14:25 Uhr

Aufmerksame Mitarbeiter eines Elektronikmarktes in Bautzen haben am Mittwochnachmittag einen Dieb gestellt. Der 23-Jährige begab sich mit zwei Komplizen in den Markt an der Dresdener Straße. Während einer Schmiere stand, lenkte der zweite die Mitarbeiter ab. Der Dritte griff sich in der Zeit eine Nintendo Switch und steckte sie in seinen Rucksack. Als die drei sich mit ihrer Beute davonmachen wollten, flogen sie auf. Die Angestellten konnten den Deutschen mit der Spielekonsole festhalten, bis die Polizei eintraf. Die anderen beiden rissen sich los und entkamen. Das Diebesgut im Wert von rund 300 Euro blieb im Markt, jedoch verursachten die Gauner während ihrer Flucht Sachschaden von etwa 700 Euro. Der junge Mann erhielt eine Anzeige wegen des räuberischen Diebstahls. (al)

 

Autotür geöffnet – Radfahrerin schwer verletzt

Bautzen, August-Bebel-Straße
12.10.2022, 15:20 Uhr

Eine Radfahrerin ist am Mittwochnachmittag in Bautzen schwer verletzt worden. Die 58-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die August-Bebel-Straße in Richtung August-Bebel-Platz. Plötzlich öffnete ein 75-jähriger Pkw-Lenker die Fahrertür seines geparkten Mitsubishi. Die Frau stieß gegen die Tür und stürzte. Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. (al)

 

E-Bike gestohlen

Radeberg, Heidestraße
12.10.2022, 05:45 Uhr - 12.10.2022, 13:45 Uhr

Unbekannte haben am Mittwochvormittag ein E-Bike der Marke Cube an der Heidestraße gestohlen. Die Langfinger klauten das an einem Stahlzaun befestigte Bike und suchten das Weite. Der Stehlschaden beträgt circa 2.500 Euro. Das Zweirad wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Der zuständige Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz ermittelt. (ml)

 

Radfahrerin verursacht Unfall

Hoyerswerda, Berthold-Brecht-Straße
12.10.2022, 14:20 Uhr

Eine Radfahrerin hat am Mittwochnachmittag einen Unfall in Hoyerswerda verursacht und sich dabei leichte Blessuren zugezogen. Die 31-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad die Niederkirchnerstraße und bog dann auf dem linken Fußweg in die Berthold-Brecht-Straße ein, um diese zu überqueren. Dabei missachtete sie eine 35-jährige Pkw-Fahrerin auf der Brechtstraße und touchierte mit ihrem Rad das Heck des Autos. Die Radlerin stürzte und klagte anschließend über Schmerzen. Hinzugerufene Rettungskräfte brachten sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand Sachschaden, der auf circa 1.000 Euro geschätzt wurde. (al)

 

Pkw-Reifen an Schule zerstochen

Hoyerswerda, Dresdener Straße/Neidaer Weg
12.10.2022, 19:00 Uhr - 20:10 Uhr

Am Mittwochabend haben bislang Unbekannte mehrere, vor einer Schule an der Dresdener Straße in Hoyerswerda, parkende Fahrzeuge angegriffen. Die Täter zerstachen einige Reifen, während sich die Fahrzeugeigentümer  zu einem Elternabend in der Schule befanden. Unter anderem hatten es die Vandalen auf einen BMW, einen VW sowie ein weiteres Fahrzeug abgesehen. Der Sachschaden belief sich nach ersten Schätzungen auf etwa 1.000 Euro. Der örtliche Kriminaldienst nahm die Ermittlungen auf. (al)

 

Betrunkene Frau zündelt an Mülltonnen

Lauta, Straße der Freundschaft
13.10.2022, 00:00 Uhr - 00:45 Uhr

In der Nacht zu Donnerstag hat eine Zeugin vermutlich einen größeren Brand an der Straße der Freundschaft in Lauta verhindert. Sie beobachtete eine Frau, wie sie zunächst Mülltonnen vor einen Hauseingang zog und anschließend versuchte, diese anzuzünden. Sie forderte die Dame auf, dies zu unterlassen. Da die offensichtlich alkoholisierte Frau antwortete, dass sie immer wieder versuchen werde, die Tonnen anzuzünden, rief die Zeugin die Polizei. Eine Streife eilte vor Ort und fand dort die vermeintliche Brandstifterin vor. Die 40-jährige Deutsche war aufgrund ihres Alkoholpegels nicht ansprechbar und musste medizinisch versorgt werden. Durch ihre Zündelei entstand Sachschaden von circa 300 Euro. Sie erhielt eine entsprechende Anzeige. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Großschönau, Buchbergstraße
11.10.2022, 10:15 Uhr - 10:35 Uhr

Am Dienstagvormittag ist es an der Buchbergstraße in Großschönau, auf dem Gelände des Netto-Parkplatzes, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein parkender grauer Audi wurde durch ein unbekanntes Fahrzeug, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, erheblich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich nach dem Unfall unerlaubt. Am Q5 stellten die ermittelnden Polizisten helle Farbspuren fest und sicherten diese. Der Audi parkte auf dem vorderen Teil des Kundenparkplatzes, in der Nähe der Einkaufswagen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer das Geschehen beobachtet hat und Angaben zu dem Verursacher oder seinem Fahrzeug machen kann, wird gebeten sich im Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Rufnummer 03583 62 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (ml)

 

Jeep weg

Zittau, Goethestraße
11.10.2022, 22:00 Uhr - 12.10.2022, 04:30 Uhr

Ein Jeep ist in der Nacht zu Mittwoch von der Goethestraße in Zittau verschwunden. Der weiße Grand Cherokee hatte einen Wert von circa 30.000 Euro. Eine Streife schrieb den Wagen zur internationalen Fahndung aus. Die Ermittlungen führt die Soko Kfz. (al)

 

Vom Unfallort geflohen

Görlitz, Biesnitzer Straße
11.10.2022, 19:30 Uhr - 12.10.2022, 08:30 Uhr

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hat in der Nacht zu Mittwoch einen Audi A6 an der Biesnitzer Straße in Görlitz beschädigt und ist dann vom Unfallort geflohen. Der Flüchtige hinterließ vorn links einen Sachschaden an der Stoßstange in Höhe von etwa 1.000 Euro. Der Verkehrs- und Verfügungsdienst ermittelt. (ks)

 

Über 70 km/h in der 30er Zone

Oppach, Lindenberger Straße
12.10.2022, 07:15 Uhr - 12:45 Uhr

Am Mittwochvormittag haben Beamte des Verkehrsüberwachungsdienstes fünfeinhalb Stunden lang beidseitig die Geschwindigkeit auf der Lindenberger Straße in Oppach kontrolliert. In Richtung Wassergrund waren dabei 33 von insgesamt 374 Fahrzeugen schneller als die erlaubten 30 km/h. Neun von ihnen waren im Bußgeldbereich. Zur B 96 hin verstießen sogar 70 von 555 Fahrzeugführern gegen die Regelung. Hier waren es 24, gegen die nun Bußgeldverfahren eingeleitet werden. Ein in Richtung Wassergrund fahrender VW mit Bautzener Kennzeichen war am schnellsten. 74 km/h dokumentierte das Beweisfoto. Zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 400 Euro Bußgeld kommen auf den Raser zu. (ks)

 

Mit Drogen gestellt

Löbau, Johannisstraße
12.10.2022, 14:15 Uhr

Beamte des örtlichen Reviers haben am Mittwochnachmittag einen 27-Jährigen an der Johannisstraße in Löbau mit Drogen gestellt. Der Deutsche hatte eine Cliptüte mit etwa zwei Gramm Marihuana, eine mit kristallinen Anhaftungen und eine Glaspfeife mit Anhaftungen dabei. Die Ordnungshüter stellten die Rauschmittel sicher und fertigten eine Anzeige. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Laptop und Mac Book entwendet

Weißwasser/O.L., Bahnhofsgelände
12.10.2022, 18:30 Uhr - 18:45 Uhr

Unbekannte Täter haben am Mittwochabend am Bahnhofsgelände in Weißwasser einen Laptop und ein Mac Book aus dem Bahnhofsgebäude gestohlen. Der Diebstahlschaden belief sich auf etwa 1.600 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Laue
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106