1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Autodieb gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 525/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 28.09.2022, 14:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Autodieb gestellt

Zeit:     28.09.2022, 04:30 Uhr
Ort:      Dresden-Klotzsche

Dresdner Polizisten haben am Mittwoch einen mutmaßlichen Autodieb gestellt.

Die Beamten wollten einen VW T6 auf der Königsbrücker Landstraße kontrollieren. Der zunächst unbekannte Fahrer ignorierte die Haltesignale der Polizisten und versuchte über die Prof.-von-Finck-Straße, Alexander-Herzen-Straße sowie Darwinstraße davonzufahren. Dort stoppte der 55-Jährige das Fahrzeug.

Der VW T6 war am Montag in Dresden als gestohlen gemeldet worden, wie eine Überprüfung ergab. Zudem hatte der 55-jährige Deutsche keine Fahrerlaubnis. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. (uh)

Aufmerksame Verkäuferin verhinderte Betrug

Zeit:     27.09.2022, 12:00 Uhr bis 13:15 Uhr
Ort:      Dresden-Pirnaische Vorstadt

Eine aufmerksame Verkäuferin hat am Dienstag verhindert, dass Unbekannte ein Seniorin (92) betrügen konnten.

Die Täter meldeten sich via Telefon bei der 92-Jährigen und behaupteten, diese hätte 39.000 Euro bei einem Gewinnspiel gewonnen. Um die Summe ausgezahlt zu bekommen, sollte die Frau 900 Euro Gebühren in Form von Guthabenkarten bezahlen. Die Seniorin erwarb Karten für 500 Euro in einem Geschäft. Als sie die restlichen Karten in einem anderen Laden besorgen wollte, machte eine Verkäuferin sie auf den Betrug aufmerksam und informierte die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (sg)

Diebe bei Katalysatorendiebstahl gestört

Zeit:     27.09.2022, 11:25 Uhr
Ort:      Dresden-Südvorstadt

Zwei Unbekannte haben am Dienstag auf der Zwickauer Straße versucht den Katalysator eines BMW 320d zu stehlen.

Die Täter bockten den Wagen auf und begannen das Bauteil herauszusägen. Dabei wurden sie von einem Zeugen gestört und sie flohen in einem Kleinwagen. Am BMW entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. (sg)

E-Bikes gestohlen

Zeit:     26.09.2022, 20:00 Uhr bis 27.09.2022, 07:00 Uhr
Ort:      Dresden-Altstadt

Unbekannte haben zwei E-Bikes von einem Parkplatz an der Reitbahnstraße gestohlen.

Die Fahrräder waren auf einem Gepäckträger eines Autos angeschlossen. Die Täter zerschnitten Halteriemen und bogen Schlosskrallen auf, um an die E-Bikes im Gesamtwert von rund 6.000 Euro zu gelangen. Der Sachschaden wurde mit etwa 200 Euro angegeben. (uh)


Landkreis Meißen

Frau bei Kollision dreier Autos verletzt

Zeit:     27.09.2022, 09:45 Uhr
Ort:      Großenhain

Auf der Kreuzung Weßnitzer Straße/Martin-Scheumann-Straße sind ein BMW (Fahrer 42), ein Hyundai Tucson (Fahrerin 61) und ein VW Golf (Fahrerin 78) zusammengestoßen. Dabei wurde die 61-Jährige leicht verletzt.

Der 42-Jährige war mit dem BMW auf der Martin-Scheumann-Straße in Richtung Robert-Koch-Straße unterwegs. An der Kreuzung Weßnitzer Straße bog er nach links ab und kollidierte mit dem Hyundai, der von rechts kam. Anschließend stieß der BMW mit dem von links kommenden VW Golf zusammen. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 27.000 Euro. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (uh)

Moritzburgerin um 9.000 Euro betrogen

Zeit:     26.09.2022, 18:45 Uhr bis 27.09.2022, 12:10 Uhr
Ort:      Moritzburg

Unbekannte haben eine Frau (67) am Smartphone um rund 9.000 Euro betrogen.

Die Täter meldeten sich über einen Messengerdienst bei der 67-Jährigen und gaben sich als deren Tochter aus. Sie behaupteten, dass diese ein neues Handy mit einer neuen Nummer hätte und verlangten Geld zur Begleichung von Rechnungen. Die Frau tätigte vier Überweisungen in der Gesamthöhe von rund 9.000 Euro. Später erkannte sie den Betrug und wandte sich an die Polizei. (uh)

Handtasche gestohlen

Zeit:     27.09.2022, 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort:      Klipphausen, OT Scharfenberg

Unbekannte haben eine Handtasche aus einem Haus gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Einfamilienhaus und entwendeten die im Flur liegende Tasche mit etwa 15 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (uh)

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss auf der Autobahn

Zeit:     27.09.2022, 17:30 Uhr
Ort:      Volkersdorf, A 13

Am Dienstagnachmittag sind auf der A 13 ein Volvo XC 60 (Fahrerin 46) und ein Mercedes Sprinter (Fahrer 63) zusammengestoßen.

Die beiden Autos kamen aus Richtung Berlin. Als die 46-Jährige kurz vor dem Autobahndreieck Dresden-Nord den Mercedes überholen wollte, platzte bisherigen Ermittlungen zufolge ein Reifen des Volvo. In der Folge geriet dieser ins Schleudern und kollidierte mit dem Mercedes sowie der Leitplanke. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkten Polizisten Alkoholgeruch bei der Volvo-Fahrerin. Sie veranlassten eine Blutentnahme und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen die 46-jährige Tschechin ein. (sg)

Unfall unter Alkoholeinfluss

Zeit:     27.09.2022, 18:40 Uhr
Ort:      Meißen

Offenbar unter Alkoholeinfluss ist der Fahrer (62) eines Mercedes GLK gegen einen Fiat 500 gefahren.

Der Mann bog vom Neumarkt auf einen Parkplatz ein und stieß dabei gegen den parkenden Fiat. Es entstand Sachschaden von insgesamt rund 4.000 Euro. Der 62-Jährige setzte seine Fahrt zunächst fort und wurde von Polizisten gestellt, die Zeugen herbeigerufen hatten. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch bei dem Mercedes-Fahrer, veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des 62-jährigen Deutschen sicher. Sie ermitteln unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Mann. (uh)

7.500 Euro Sachschaden bei Unfall

Zeit:     28.09.2022, 05:45 Uhr
Ort:      Radebeul

Auf der Kreuzung Kötitzer Straße/Emil-Schüller-Straße sind ein BMW (Fahrer 23) und ein Ford Focus (Fahrer 57) zusammengestoßen.

Der 23-Jährige war mit dem BMW der 3er-Reihe auf der Emil-Schüller-Straße in Richtung Fabrikstraße unterwegs. Auf der Kreuzung Kötitzer Straße stieß er mit dem von rechts kommenden Ford zusammen. Es gab keine Verletzten, aber es entstand insgesamt rund 7.500 Euro Sachschaden an den Fahrzeugen und einem Zaun. (uh)

Unter Betäubungsmitteleinfluss auf A 4 unterwegs

Zeit:     28.09.2022, 01:30 Uhr
Ort:      Klipphausen, A 4

Beamte der Autobahnpolizei haben in der Nacht zu Mittwoch einen Iveco-Fahrer (38) kontrolliert, der offenbar unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Während einer Kontrolle auf dem Rasthof Dresdner Tor reagierte ein Drogentest positiv auf Amphetamine. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige. (sg)

Autofahrer unter Drogeneinfluss

Zeit:     27.09.2022, 11:30 Uhr
Ort:      Großenhain

Beamte des Polizeireviers Großenhain haben einen Mann (39) gestoppt, der unter Drogeneinfluss Auto fuhr.

Die Polizisten kontrollierten einen Dodge Ram auf der Straße Am Friedhof. Ein Drogenschnelltest beim Fahrer reagierte positiv auf Cannabis. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten die entsprechende Anzeige. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mopedfahrer bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     27.09.2022, 13:00 Uhr
Ort:      Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Dobra

Gestern Nachmittag ist ein Mopedfahrer (17) bei einem Verkehrsunfall auf der Pirnaer Straße schwer verletzt worden.

Der 17-Jährige war mit einer Simson auf der regennassen Straße unterwegs und verlor in einer Kurve die Kontrolle über das Zweirad. Kurz darauf stürzte er und rutschte gegen einen Skoda (Fahrerin 65) im Gegenverkehr.

Der Mopedfahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro. (ml)

Fahrräder aus Keller gestohlen

Zeit:     27.09.2022, 07:10 Uhr festgestellt
Ort:      Altenberg

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei Fahrräder aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dresdner Straße gestohlen. Der Wert der Räder wurde mit insgesamt rund 2.500 Euro angegeben. (sg)

Alkoholisierten Skoda-Fahrer gestoppt

Zeit:     27.09.2022, 22:50 Uhr
Ort:      Pirna-Copitz

Beamte des Polizeireviers Pirna haben am Dienstagabend auf der Schillerstraße einen Skoda-Fahrer (36) kontrolliert, der offenbar unter Alkoholeinfluss stand.

Ein Alkoholtest im Revier bei dem 36-jährigen Deutschen ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233