1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßliche Autoeinbrecher gestellt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 488/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 08.09.2022, 14:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßliche Autoeinbrecher gestellt

Zeit:       08.09.2022, 00:45 Uhr
Ort:        Dresden, OT Cossebaude

Dresdner Polizisten haben zwei mutmaßliche Autoeinbrecher (28, 36) gestellt.

Ein Zeuge beobachtete, wie zwei zunächst Unbekannte sich an einem VW Passat auf der Eichbergstraße zu schaffen machten. Als er das Duo ansprach, ging es davon. Der Mann informierte die Polizei. Die Täter waren offenbar nicht in das Auto gelangt und hatten augenscheinlich keinen Schaden hinterlassen.

Bei der Fahndung im Umfeld bemerkten die Beamten zwei Männer in einem Audi A4, auf die die Täterbeschreibung passte. Die Kennzeichen am Fahrzeug gehörten nicht zu dem Audi. Die Polizisten kontrollierten das Duo auf der B 6 in Meißen. Der Fahrer (28) stand unter dem Einfluss von Amphetaminen, wie ein Schnelltest ergab. Außerdem hatten die beiden Tschechen Einbruchswerkzeug im Auto. Die Polizei ermittelt unter anderem wegen besonders schweren Fall des Diebstahls gegen die Männer. (uh)

Frau bei Unfall leicht verletzt – 25.000 Euro Sachschaden

Zeit:       08.09.2022, 09:05 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Bei einem Unfall ist am Donnerstagvormittag eine Frau (49) leicht verletzt worden.

Der Fahrer (60) eines Mercedes Sprinter überquerte von einer Parkplatzausfahrt am Bahnhof Mitte aus die Jahnstraße. Dabei stieß er mit einer von links kommenden Straßenbahn (Fahrerin 50) zusammen. Eine 49-Jährige in der Straßenbahn wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 25.000 Euro (rr)

Polizisten fanden Schreckschusswaffe

Zeit:       07.09.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Am Mittwoch fanden Polizisten in einer Wohnung an der Harthaer Straße eine Schreckschusspistole samt etwa 250 Schuss Munition.

Nach einem Zeugenhinweis durchsuchten die Beamten die Wohnung eines 27-Jährigen und fanden zudem Pyrotechnik sowie kleinere Mengen Amphetamine und Cannabis. Sie stellten die Gegenstände sicher und ermitteln gegen den Deutschen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. (lr)


Landkreis Meißen

Unfall unter Alkoholeinfluss verursacht

Zeit:       07.09.2022, 11:45 Uhr
Ort:        Radeburg

Offenbar unter Alkoholeinfluss ist der Fahrer (52) eines Ford Fiesta auf einem Parkplatz am Lindenweg gegen einen Skoda Citigo gestoßen. Es entstand rund 1.000 Euro Sachschaden.

Zeugen informierten die Polizei, weil der Mann nach Alkohol roch. Die Beamten suchten den 52-Jährigen, der nach dem Austausch der Personalien davongefahren war, kurz darauf auf. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von mehr als 2,4 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Sie ermitteln wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Deutschen. (uh)

Mädchen fuhr gegen Auto

Zeit:       07.09.2022, 16:20 Uhr
Ort:        Nossen

Am Mittwochnachmittag sind auf der Schulstraße eine Radfahrerin und ein Skoda (Fahrerin 69) zusammengestoßen.

Die 69-Jährige war auf der Schulstraße unterwegs, als aus einer Seitenstraße ein Mädchen auf einem Fahrrad gefahren kam und mit dem Skoda kollidierte. Die Radfahrerin schien unverletzt geblieben zu sein. Sie fuhr nach dem Unfall davon, konnte aber im Nachhinein ermittelt werden. Am Auto und dem Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.600 Euro. (lr)

Fahrrad gestohlen

Zeit:       06.09.2022, 18:00 Uhr bis 07.09.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben ein Fahrrad aus einem Hinterhof an der Maxim-Gorki-Straße gestohlen. Die Täter zertrennten das Schloss und entwendeten das Fahrrad im Wert von etwa 360 Euro. (lr)

Wartehäuschen beschädigt

Zeit:       07.09.2022, 21:45 Uhr
Ort:        Hirschstein, OT Prausitz

Am Mittwochabend hat ein Mann (40) ein Buswartehäuschen an der Hauptstraße beschädigt.

Der 40-Jährige war mit einem Fahrrad unterwegs. Dieses warf er unvermittelt gegen den Unterstand, wobei eine Scheibe zerstört wurde. Zudem warf er einen Müllbehälter um. Alarmierte Polizisten stellten fest, dass der Mann mit über 2 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Gegen den Deutschen wird nun unter anderem wegen Sachbeschädigung ermittelt. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autofahrer nach Flucht gestellt

Zeit:       07.09.2022, 21:45 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel

Beamte des Polizeireviers Pirna haben einen Autofahrer (26) gestellt, der zuvor vor einer Polizeikontrolle geflohen war.

Die Polizisten wollten einen Dacia Logan auf der Pirnaer Straße kontrollieren. Der Fahrer ignorierte das Haltesignal und fuhr in Richtung Hartmannsbach davon. Dabei fuhr er teils deutlich schneller als die erlaubten 30 beziehungsweise 50 Kilometer pro Stunde innerorts. In Hartmannsbach hielt er sein Fahrzeug an. Ein Drogen- und ein Atemalkoholtest beim Fahrer reagierten negativ. Die Beamten ermitteln wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens gegen den Deutschen. (uh)

Autofahrer mit 2,3 Promille gestoppt

Zeit:       08.09.2022, 07:20 Uhr
Ort:        Glashütte

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde haben am Donnerstagmorgen einen Autofahrer (45) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol am Steuer saß.

Der 45-Jährige war mit einem VW T4 von Bärenhecke in Richtung Glashütte unterwegs, als er von den Beamten kontrolliert wurde. Diese stellten fest, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab rund 2,3 Promille. Gegen den Deutschen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (rr)

Diesel gestohlen

Zeit:       06.09.2022, 15:00 Uhr bis 07.09.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Pirna, OT Neundorf

Unbekannte haben etwa 320 Liter Diesel aus einem Tanklager auf einem Grundstück an der Cottaer Straße gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise auf das Gelände und durchsuchten mehrere Gebäude. Sie stahlen den Kraftstoff im Wert von rund 720 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 10 Euro angegeben. (uh)

Bronzewappen gestohlen

Zeit:       07.09.2022, 12:40 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen zwei Bronzewappen von Sandsteinsäulen an der Sachsenbrücke gestohlen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (uh)

Autofahrer ohne gültigen Führerschein unterwegs

Zeit:       07.09.2022, 17:45 Uhr
Ort:        Sebnitz

Polizisten des Reviers Sebnitz haben am Mittwochabend einen Autofahrer (58) gestoppt, der ohne gültigen Führerschein am Steuer saß.

Der 58-Jährige war mit einem BMW 730 auf der Rosenstraße unterwegs, als er von den Beamten kontrolliert wurde. Gegen den Deutschen wird wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. (rr)

Sprinter touchierte VW Polo – etwa 1.000 Euro Sachschaden

Zeit:       07.09.2022, 16:30 Uhr
Ort:        Stolpen

Bei einem Unfall ist am Mittwochnachmittag ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (60) eines Mercedes Sprinter war auf der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs und touchierte dabei einen parkenden VW Golf. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233