1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Acht Verletzte bei Veranstaltung, u.a. Meldungen

Medieninformation: 477/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.09.2022, 09:47 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Acht Verletzte bei Veranstaltung

Zeit:       01.09.2022, 20:45 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Die Dresdner Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung nachdem im Rahmen einer Veranstaltung in einer Wohnanlage an der Freiberger Straße mehrere Menschen verletzt worden sind.

Offenbar bei der Befüllung eines Flammtopfes entstand eine Stichflamme, die mehrere Personen erfasste. In der Folge wurden sieben Frauen im Alter zwischen 27 Jahren und 57 Jahren und ein Mann (44) zum Teil schwer verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft, wie es zu dem Unglück kam. (sg)

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:       02.09.2022, 02:10 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag einen Zigarettenautomat an der Zamenhofstraße beschädigt und Tabakwaren gestohlen.

Die Täter zündeten offensichtlich Pyrotechnik in dem Gerät, das dadurch zerstört wurde. Ein Täter wurde beobachtet, wie er danach eine unbekannte Anzahl Zigarettenschachteln in einen Müllsack steckte und weglief.

Der Diebstahlsschaden ist noch nicht bekannt, der Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro geschätzt. (lr)

Motorrad gestohlen

Zeit:       31.08.2022, 20:00 Uhr bis 01.09.2022, 08:00 Uhr
Ort:        Dresden-Zschertnitz

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag eine weiße KTM von der Michelangelostraße gestohlen. Der Wert des Motorrads beläuft sich auf rund 7.500 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Zwei Mazda gestohlen

Zeit:       01.09.2022, 09:45 Uhr bis 18:10 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte haben am Donnerstag zwei Mazda aus Meißen gestohlen.

Die Täter entwendeten einen weißen Mazda CX-5 im Wert von etwa 30.000 Euro von einem Parkplatz am Elbberg sowie einen grauen Mazda CX-3 im Wert von rund 19.000 Euro von einem Parkplatz an der Hochuferstraße. (lr)

Frau bei Unfall verletzt

Zeit:       01.09.2022, 08:05 Uhr
Ort:        Großenhain, OT Wildenhain

Auf der Neuen Hauptstraße ist am Donnerstagmorgen eine Frau (37) leicht verletzt worden.

Die 37-Jährige war mit einem Skoda Octavia zwischen Glaubitz und Großenhain unterwegs. Vor ihr fuhr ein 47-Jähriger mit einem VW Crafter. Dieser musste verkehrsbedingt bremsen, woraufhin die 37-Jährige mit dem Skoda auf den VW auffuhr. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. (lr)



Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mann überfallen – Zeugen gesucht

Zeit:       30.08.2022, gegen 04:00 Uhr
Ort:        Glashütte, OT Schlottwitz

Am frühen Dienstagmorgen ist auf der K 9025 ein Mann (35) bei einem Überfall verletzt worden.

Der 35-Jährige war mit einem Opel Kleintransporter zwischen Hausdorf und Schlottwitz unterwegs. Als er etwa 800 Meter vor dem Ortseingang Schlottwitz eine Person auf der Straße liegen sah, hielt er an, um Hilfe zu leisten. Nachdem er ausgestiegen war, wurde er niedergeschlagen und sein Bargeld gestohlen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen, verdächtigen Personen oder Autos im Bereich Schlottwitz machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Zwei Verletzte bei Unfall

Zeit:       01.09.2022, 13:40 Uhr
Ort:        Heidenau

Am Donnerstag sind zwei Männer (19, 37) bei einem Unfall auf der Güterbahnhofstraße verletzt worden.

Der 37-Jährige war mit einem Peugeot Boxer auf der rechten Fahrspur in Richtung Pirna unterwegs. Kurz vor der Kreuzung Meuchaer Weg wechselte vor ihm ein Suzuki Swift (Fahrerin 27), der in dieselbe Richtung unterwegs war, von der linken auf die rechte Spur. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der 37-Jährige den Transporter nach rechts und kollidierte dabei mit einem Ampelmast. Er wurde dabei leicht, der 19-jährige Beifahrer schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Der Ampelmast musste abgesägt werden. Aufgrund der Bergungsarbeiten und des Ampelausfalls kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (lr)

Betrugsversuch

Zeit:       01.09.2022, 09:20 Uhr
Ort:        Hohnstein

Am Donnerstagvormittag haben Unbekannte versucht einen Mann (82) zu betrügen.

 

Eine Frau rief den 82-Jährigen an und gab sich als Bekannte aus. Sie bat ihn um Hilfe bei einem Wohnungskauf und forderte 30.000 Euro. Als der Mann angab, nicht über soviel Geld zu verfügen, beendete die Frau das Gespräch. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233