1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Feuer in Mehrfamilienhaus gelegt u. a. Meldungen

Medieninformation: 475/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.09.2022, 10:02 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Feuer in Mehrfamilienhaus gelegt

Zeit:       31.08.2022, 17:30 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte haben am späten Mittwochnachmittag im Keller eines Mehrfamilienhauses am Birkwitzer Weg ein Feuer gelegt.

Die Täter zündeten einen Schrank in einem Kellerabteil an. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner das Haus vorübergehend verlassen. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor.

Bereits am Dienstag hatten Unbekannte Altpapier im Flur des Hauses angezündet und Sachschaden verursacht (siehe Medieninformation Nr. 473/22 vom 31. August 2022). Die Polizei prüft ob beide Taten zusammenhängen und ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. (sg)

Drei Autos aufgebrochen

Zeit:       31.08.2022, 16:30 Uhr bis 23:25 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Am Mittwoch sind Unbekannte in drei Autos auf der Bremer Straße eingebrochen.

Die Täter schlugen jeweils eine Seitenscheibe eines Seat Alhambra, eines VW Golf sowie eines VW Touran ein und durchsuchten die Innenräume. Sie stahlen unter anderem einen Rucksack, ein Navigationssystem, eine Kamera und ein Messgerät. Der Wert des Diebesgutes wurde insgesamt mit rund 5.000 Euro angegeben. Abschließende Angaben zum Sachverhalt liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Meißen

Betrüger scheiterten

Zeit:       24.08.2022, 11:00 Uhr bis 31.08.2022, 19:45 Uhr
Ort:        Röderaue

Unbekannte haben versucht eine 63-Jährige um ihr Erspartes zu betrügen.

Die Täter meldeten sich über einen Messengerdienst bei der Frau und gaben sich als ihr Sohn aus, der ein neues Telefon und damit eine Nummer habe. Eine Woche später baten sie um die Überweisung von Geld, um eine Rechnung zu begleichen. Die Frau setzte sich mit ihrem tatsächlichen Sohn in Verbindung und erkannte den Betrug. Sie wandte sich an die Polizei. (uh)

Einbrecher stahlen Handys und Geldbörse

Zeit:       31.08.2022, 11:00 Uhr bis 11:50 Uhr
Ort:        Zeithain

Unbekannte sind in ein Haus in der Nähe der Bahnhofstraße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise in das Gebäude und durchsuchten eine Wohnung. Sie stahlen zwei Telefone sowie ein Portemonnaie mit etwa 90 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 600 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

E-Bike gestohlen

Zeit:       30.08.2022, 23:30 Uhr bis 31.08.2022, 13:10 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben ein Fahrrad aus einem Keller an der Pestalozzistraße gestohlen.

Die Täter hebelten eine Tür zu einem Mehrfamilienhaus auf. Im Keller brachen sie ein Abteil auf und stahlen das E-Bike im Wert von rund 3.500 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (uh)

74-Jährige fuhr gegen Verkehrsschild

Zeit:       31.08.2022, 14:15 Uhr
Ort:        Bad Gottleuba-Berggießhübel, OT Berggießhübel

Die Fahrerin (74) eines Dacia Duster ist auf der S 173 von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild gestoßen.

Die 74-Jährige war in Richtung Cotta unterwegs, als sie in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam. Es gab keine Verletzten. Der Sachschaden wurde mit insgesamt rund 1.200 Euro angegeben. Die 74-Jährige fuhr zunächst davon, konnte aber nach Zeugenhinweisen als Unfallverursacherin ermittelt werden. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233