1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau bei Verkehrusunfall verletzt u. a. Meldungen

Medieninformation: 383/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.07.2022, 10:09 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frau bei Verkehrsunfall verletzt


Zeit:     11.07.2022, 15:15 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz/Neuostra

Am Montagnachmittag ist eine Frau (84) bei einem Verkehrsunfall auf der Dohnaer Straße verletzt worden.

Die 84-Jährige war mit einem VW Golf in Richtung Heidenau unterwegs. In Höhe der Spitzwegstraße verlor sie die Kontrolle über den Wagen, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Ampelmast. Die Frau wurde leicht verletzt. Abschließende Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Einbruch in Büroräume und Geschäfte

Zeit:     11.07.2022, 06:15 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Weixdorf

Unbekannte haben am Wochenende zwei Geschäfte und mehrere Büroräume in Weixdorf durchsucht.

Die Täter brachen die Zugangstür zu einem Bürotrakt auf und drangen in die Räume ein. Anschließend durchsuchten sie zwei Ladengeschäfte im selben Komplex. Angaben zum Diebesgut liegen bislang nicht vor. Der Sachschaden wurde mit rund 3.000 Euro angegeben. (sg)

Einbruch in Wohnhaus

Zeit:     11.07.2022, 01:30 Uhr bis 05:45 Uhr
Ort:      Dresden-Dölzschen

Am Montag sind Unbekannte in ein Wohnhaus an der Grenzallee eingebrochen.

Die Täter drangen offenbar durch ein Kellerfenster in das Gebäude ein und stahlen eine Tasche aus der Küche. In der Tasche befanden sich unter anderem Bargeld und persönliche Dokumente. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 600 Euro. (sg)

Mountainbikes aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:     10.07.2022, 08:00 Uhr bis 11.07.2022, 06:30 Uhr
Ort:      Dresden-Omsewitz

Unbekannte haben aus einem Kleintransporter zwei Mountainbikes im Wert von insgesamt etwa 2.000 Euro gestohlen. Um in das Fahrzeug zu gelangen, hatten die Täter die Heckscheibe des an der Ziegeleistraße abgestellten Opel Vivaro eingeschlagen. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (rr)


Landkreis Meißen

Sitzbank in Straßenbahn in Brand gesetzt

Zeit:     12.07.2022, 00:45 Uhr
Ort:      Radebeul

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag in einer leeren Straßenbahn der Linie 4 Feuer gelegt. Durch den Brand wurden mehrere Sitze beschädigt. Passanten löschten den Brand an der Haltestelle der Straßenbahn „Radebeul West, Flemmingstraße“. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (rr)

Tatverdächtiger nach Ladendiebstahl gestellt

Zeit:     11.07.2022, 10:40 Uhr
Ort:      Großenhain

Nach einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt an der Dresdner Straße ist ein Tatverdächtiger (33) gestellt worden.

Der 33-jährige Deutsche hatte im Kassenbereich Zigaretten im Wert von etwa 7 Euro eingesteckt und wollte das Geschäft ohne diese zu bezahlen verlassen. Als er von einem Ladendetektiv (42) angesprochen wurde, kam es zu einer Rangelei. Verletzt wurde dabei niemand. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Durchlaufmischer aus Lagerhalle gestohlen

Zeit:     10.07.2022, 12:00 Uhr bis 11.07.2022, 11:15 Uhr
Ort:      Stolpen, OT Helmsdorf

Unbekannte haben aus einer Lagerhalle an der Pirnaer Straße einen Durchlaufmischer samt Zubehör im Wert von etwa 1.500 Euro gestohlen. Um in die Halle zu gelangen, hatten die Täter eine Tür aufgebrochen. Der Sachschaden beträgt etwa 65 Euro. (rr)

Katalysator gestohlen

Zeit:     10.07.2022, 18:00 Uhr bis 11.07.2022, 07:15 Uhr
Ort:      Heidenau

Unbekannte haben von einem Toyota Prius den Katalysator im Wert von etwa 1.300 Euro abgetrennt und gestohlen. Das Auto war an der August-Bebel-Straße abgestellt. Der Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. (rr)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233