1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendliche in Straßenbahn belästigt - Zeugenaufruf, u.a. Meldungen

Medieninformation: 372/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 06.07.2022, 13:42 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Jugendliche in Straßenbahn belästigt – Zeugenaufruf

Zeit:       05.07.2022, 08:50 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Ein Unbekannter hat am Dienstagvormittag in einer Straßenbahn der Linie 7 vor einer Jugendlichen (17) an seinem Geschlechtsteil manipuliert.

Die 17-Jährige fuhr mit der Straßenbahn in Richtung Weixdorf. Der Unbekannte stieg am Pirnaischen Platz ein und setzte sich in das Blickfeld der Jugendlichen. Er schaute sie fortwährend an und berührte sich an seinem bedeckten Geschlechtsteil bis die 17-Jährige an der folgenden Haltestelle ausstieg.

Der Unbekannte war zwischen 1,70 Meter und 1,75 Meter groß und etwa 20 bis 25 Jahre alt. Er trug eine dunkle Trainingsjacke und eine dunkelblaue Jogginghose.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Identität des Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Drei Verletzte in Linienbus

Zeit:       06.07.2022, 09:05 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Bei einem Unfall auf der Tiergartenstraße am Mittwochmorgen haben drei Insassen eines Linienbusses (26, 46, 66) Verletzungen erlitten.

Ein 65-Jähriger war mit einem Dacia Logan auf der Tiergartenstraße in Richtung Karcherallee unterwegs. Kurz vor der Kreuzung wechselte er aus der rechten in die linke Fahrspur, um verkehrsbedingt haltende Fahrzeuge zu überholen. Dabei stieß er mit einem MAN-Bus (Fahrer 37) der Linie 61 zusammen, der in gleicher Richtung in der Busspur fuhr. Drei Männer im Bus wurden dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. (uh)

Fahrradfahrer bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       29.06.2022, 15:30 Uhr
Ort:        Dresden-Strehlen

Am Mittwoch vergangener Woche wurde ein Fahrradfahrer (16) bei einem Unfall auf der Dohnaer Straße leicht verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Der Jugendliche war auf dem Radweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Als er die Tornaer Straße überquerte, fuhr ein Auto aus dieser und wollte nach rechts abbiegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 16-Jährige aus und stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem flüchtigen Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       05.07.2022, 23:55 Uhr
Ort:        Dresden-Mockritz

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in ein Einfamilienhaus in Mockritz eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Terrassentür auf und durchsuchten Schränke im Obergeschoss. Offensichtlich von der Alarmanlage gestört verließen sie das Haus. Ob sie etwas entwendeten, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. (lr)

Motorrad gestohlen

Zeit:       04.07.2022, 18:00 Uhr bis 05.07.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte eine rote Honda CBR 600 von der Lommatzscher Straße gestohlen. Der Wert der 24 Jahre alten Maschine wurde mit rund 2.600 Euro angegeben. (ml)


Landkreis Meißen

Garagen aufgebrochen

Zeit:       05.07.2022, 08:15 Uhr polizeibekannt
Ort:        Meißen

Unbekannte sind in mehrere Garagen an der Zaschendorfer Straße, der Heinrich-Heine-Straße sowie der Max-Dietel-Straße eingebrochen.

Die Täter zogen insgesamt 17 Garagentore gewaltsam auf. In einem Fall nutzten sie Einbruchswerkzeug zum Öffnen des Tores. Aus einer Garage stahlen sie Baumaschinen im Wert von über 10.000 Euro. Eine Gesamtübersicht über gestohlene Gegenstände liegt noch nicht vor. Auch der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Aus Keller gestohlenes Fahrrad wiedergefunden

Zeit:       04.07.2022, 20:00 Uhr bis 05.07.2022, 14:40 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte haben ein Fahrrad aus einem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dr.-Külz-Straße gestohlen.

Die Täter brachen die Tür eines Kellerabteils auf und versuchten es vergeblich bei einer weiteren. Nach erster Übersicht stahlen sie nichts aus dem Abteil, entwendeten aber ein Fahrrad aus einem Abstellraum. Das Fahrrad wurde wenig später am Ortseingang von Walda-Kleinthiemig entdeckt und nach der Überprüfung durch die Polizei an die Besitzerin übergeben. Der Sachschaden beträgt rund 30 Euro. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrkartenautomat beschädigt

Zeit:       05.07.2022 bis 06.07.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben einen Fahrkartenautomat des Bahnhofs Heidenau-Großsedlitz beschädigt.

Die Täter brachten offenbar Pyrotechnik im Automaten zur Explosion und verursachten einen Sachschaden von rund 15.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion. (sg)

Kabel gestohlen

Zeit:       05.07.2022 bis 06.07.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Freital

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch Kabel von einer Baustelle an der Rotkopf-Görg-Straße gestohlen.

Die Täter öffneten einen Bauzaun und entwendeten rund 100 Meter Erdungskabel sowie etwa 50 Meter Starkstromkabel. Der Wert ist noch nicht beziffert. (lr)

Betrügerin durchschaut

Zeit:       05.07.2022, 11:00 Uhr
Ort:        Pirna

Eine Unbekannte hat am Dienstag versucht eine Frau (78) am Telefon zu betrügen.

Die Täterin behauptete, die Schwiegertochter der 78-Jährigen hätte einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Zur Abwendung einer Haft sollte die Seniorin 50.000 Euro für ihre Schwiegertochter zahlen. Die Frau ließ sich nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. (sg)

Fahrrad gestohlen

Zeit:       05.07.2022, 07:40 Uhr bis 12:20 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben am Dienstagvormittag ein Fahrrad am Heidenauer Bahnhof gestohlen. Der Wert des Mountainbikes wurde mit rund 250 Euro angegeben. (sg)

Gartenschuppen durchsucht

Zeit:       30.06.2022 bis 05.07.2022, 07:10 Uhr
Ort:        Pirna, OT Mockethal

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in einen Schuppen auf einem Gartengrundstück an der Straße Siedlung eingebrochen. Die Täter begaben sich auf das Grundstück und durchschnitten drei Vorhängeschlösser des Schuppens und eines Toilettenhäuschens. Gestohlen wurde offenbar nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25 Euro. (sg)


Mit über 2 Promille am Steuer

Zeit:       06.07.2022, 00:30 Uhr
Ort:        Rathmannsdorf, OT Wendischfähre

In der vergangenen Nacht haben Beamte des Polizeireviers Sebnitz einen VW Polo auf der Prossener Straße gestoppt. Der Wagen war den Polizisten aufgefallen, da er auffällig langsam fuhr.

Bei der Kontrolle des Fahrers (61) bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch. Ein Test bestätigte den Verdacht. Das Gerät zeigte einen Wert von mehr als 2 Promille an. Der 61-jährige Deutsche wurde daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht, sein Führerschein einbehalten. Der Mann wird sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen. (ml) 


 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233