1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 370/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.07.2022, 14:33 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Zeit:       04.07.2022, 14:00 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Dresdner Polizisten haben Montagnachmittag einen mutmaßlichen Drogenhändler (35) festgenommen.

Die Beamten suchten den 35-Jährigen auf, weil ein offener Haftbefehl gegen ihn vorlag. Sie trafen ihn in einer Wohnung an der Großenhainer Straße an, in der mehr als 30 Gramm Crystal offen auf dem Tisch lagen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten die Polizisten sowohl das Crystal als auch diverse Drogen-Utensilien sicher. Der 35-jährige Deutsche wurde festgenommen und in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. (uh)

Mutmaßlichen Räuber gestellt

Zeit:       05.07.2022, 02:40 Uhr
Ort:        Dresden-Neustadt

In der vergangenen Nacht haben Dresdner Polizeibeamte einen mutmaßlichen Räuber (17) gestellt.

Nach bisherigen Ermittlungen schlug der Jugendliche gemeinsam mit Komplizen eine Frau (39) auf der Albertstraße und raubte deren Handy. Die 39-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste ambulant versorgt werden. Alarmierte Polizeibeamte konnten den deutschen Tatverdächtigen später stellen.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ml)

Autos beschädigt – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       04.07.2022, 22:00 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Am späten Montagabend haben Polizisten einen Mann (24) gestellt, der zuvor mehrere Autos beschädigt hatte.

Der 24-Jährige war die Kipsdorfer Straße entlang gelaufen und hatte dabei auf geparkte Autos eingeschlagen und deren Spiegel abgetreten. Alarmierte Beamte stellten den Deutschen, der mit rund 2,2 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Bislang sind fünf beschädigte Autos entdeckt worden. Es ist nicht auszuschließen, dass der Tatverdächtige weitere Fahrzeuge im Bereich der Kipsdorfer Straße beschädigt hat. Eine Schadenssumme ist noch nicht bekannt. (lr)

Jugendlicher wollte Mann berauben

Zeit:       05.07.2022, gegen 03:50 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt

Die Dresdner Polizei ermittelt aktuell wegen eines versuchten Raubes.

In der vergangenen Nacht sprach ein Jugendlicher einen Mann (53) auf dem Schloßplatz an. Kurz darauf schlug der Täter auf den 53-Jährigen ein und versuchte dessen Rucksack zu rauben.

Alarmierte Polizeibeamte stellten drei Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren in der Nähe des Tatortes fest. Ob einer von ihnen für die Raubstraftat verantwortlich ist, wird geprüft. (ml)

Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       04.07.2022, 13:20 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

Am Montag ist ein Motorradfahrer (35) bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (71) eines Fiat Punto bog von der Leipziger Straße nach links in die Geblerstraße. Dabei stieß sie mit dem 35-Jährigen zusammen, der mit einer Yamaha auf der Leipziger Straße im Gegenverkehr unterwegs war. Der Motorradfahrer wurde verletzt und kam umgehend in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Auffahrunfall


Zeit:       04.07.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Nossen

Gestern Morgen ist eine Autofahrerin (39) bei einem Auffahrunfall auf der Fabrikstraße schwer verletzt worden.

Die Frau war mit einem Honda auf der Fabrikstraße unterwegs, wollte nach links zu einer Tankstelle abbiegen und bremste den Wagen ab. Dies bemerkte der Fahrer (35) eines Audi A4 zu spät und fuhr auf den Honda auf. Durch den Aufprall erlitt die 39-Jährige schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt rund 10.000 Euro. (ml)

Radfahrer leicht verletzt

Zeit:       04.07.2022, 18:40 Uhr
Ort:        Riesa

Am Montagabend ist ein Fahrradfahrer (77) bei einem Unfall auf dem Alexander-Puschkin-Platz leicht verletzt worden.

Der 77-Jährige war von der Bahnhofstraße in Richtung Hauptstraße unterwegs. An einem geparkten Auto neben dem Radweg stand ein 19-Jähriger. Als der Radfahrer diesen passierte, kam es zur Berührung der Männer. Der 77-Jährige stürzte und wurde leicht verletzt. Es entstand augenscheinlich kein Sachschaden. (lr)

Spritdiebe

Zeit:       01.07.2022 bis 04.07.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Käbschütztal, OT Krögis

In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte ca. 50 Liter Dieselkraftstoff, zwei Blitzleuchten, sowie eine Sperrscheibe von einer Baustelle an der Meißner Straße gestohlen. Der Wert des Diebesgutes liegt bei etwa 2.000 Euro. (ml)

Betrugsversuch – Gewinnversprechen

Zeit:       04.07.2022, 12:10 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben am Montag versucht einen Radebeuler per Telefon zu betrügen.

Die Täter riefen den Mann an und behaupteten, dass er 102.000 Euro gewonnen hätte. Zur Deckung der Transportkosten solle er zuvor 875 Euro zahlen. Darauf ließ er sich nicht ein und beendete das Gespräch. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)

Kellereinbruch

Zeit:       02.07.2022, 15:00 Uhr bis 03.07.2022, 09:00 Uhr
Ort:        Großenhain

Unbekannte sind am Wochenende in einen Keller eines Mehrfamilienhauses an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise ins Haus und entfernten das Vorhängeschloss einer Kellerbox. Aus dieser stahlen sie unter anderem eine Bohrmaschine, mehrere Getränkeflaschen sowie Lebensmittel im Gesamtwert von etwa 250 Euro. (lr)
 
Unfall beim Anfahren

Zeit:       04.07.2022, 09:20 Uhr
Ort:        Riesa

Auf der Poppitzer Straße sind am Montagvormittag ein VW Golf (Fahrer 85) und ein Renault Twingo (Fahrer 26) zusammengestoßen.

Der 85-Jährige wollte mit dem Golf vom Straßenrand losfahren. Dabei kam es zur Kollision mit dem Renault, der im selben Moment am VW vorbeifuhr. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (lr)

Werbeschild angefahren – Zeugenaufruf

Zeit:       04.07.2022, gegen 08:30 Uhr
Ort:        Nossen

Ein unbekannter Lkw-Fahrer ist gestern Vormittag gegen ein Werbeschild an der Schützenstraße gefahren. Danach verließ er unerlaubt den Unfallort. Zurück ließ er einen Schaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       04.07.2022, 19:10 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Montagabend haben Polizisten einen Autofahrer (33) auf der Beethovenallee gestoppt, der unter Alkoholeinfluss fuhr.

Der 33-Jährige war mit einem Opel Zafira unterwegs und wurde kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von etwa 0,8 Promille. Der Mann musste den Wagen stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter dem Einfluss von Alkohol verantworten. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Exhibitionist an Kiesgrube gestellt

Zeit:       04.07.2022, 15:10 Uhr
Ort:        Pirna, OT Pratzschwitz

Die Polizei ermittelt aktuell gegen einen 28-Jährigen, der sich am Montagabend an der Kiesgrube Pratzschwitz vor Badegästen entblößt hatte.

Zwei Zeugen bemerkten den Mann, als dieser in ihrer Nähe an seinem unbedeckten Geschlechtsteil manipulierte. Als sie ihn aufforderten aufzuhören, floh er. Ein 39-Jähriger folgte ihm und hielt ihn schließlich bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter fest. (sg)

Tatverdächtiger nach Unfallflucht bekannt gemacht

Zeit:       04.07.2022, 18:55 Uhr
Ort:        Dohna

Die Polizei ermittelt aktuell gegen einen 36-Jährigen wegen des Verdachts der Unfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Ein Autofahrer wendete am Montagabend auf einem Grundstück an der Müglitztalstraße einen VW Passat. Dabei stieß er rückwärts gegen einen Zaun und verursachte einen Sachschaden von rund 2.000 Euro. Als ein Zeuge ihn ansprach, zeigt sich der VW-Fahrer uneinsichtig und fuhr davon.

Im Rahmen der Ermittlungen konnte der 36-jährige Deutsche als mutmaßlicher Fahrer identifiziert werden. Als die Beamten ihn am späten Abend aufsuchten, bemerkten sie deutlichen Alkoholgeruch in seiner Atemluft. Sie veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Mannes sicher. (sg)

Vorderrad verloren

Zeit:       04.07.2022, 18:15 Uhr
Ort:        Altenberg, OT Liebenau

Am Montagabend hat eine 61-Jährige ein Vorderrad ihres Skoda Octavia verloren.

Die Frau war auf der S 174 zwischen der A 4 und Liebenau unterwegs, als sich aus bislang unbekannter Weise das linke Vorderrad löste. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (sg)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233