1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Rollerfahrer nach Verfolgungsfahrt gestellt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 355/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.06.2022, 14:54 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Roller-Fahrer nach Verfolgungsfahrt gestellt

Zeit:       26.06.2022, 19:30 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Dresdner Polizisten haben am Sonntagabend einen 18-jährigen Rollerfahrer gestellt, der versucht hatte sich einer Kontrolle zu entziehen.

Der Mann war mit einem Sozius (19) auf einem Spin-Motorroller auf der Harthaer Straße unterwegs und bog in die Lise-Meitner-Straße ein. Als eine Streifenwagenbesatzung ihn kontrollieren wollte, beschleunigte er und fuhr auf den Fußweg in Richtung Gompitzer Straße. Anschließend floh er über die Sanddornstraße in Richtung des Einkaufcenters an der Harthaer Straße. Dort fuhr er in eine Hecke und beide Männer stürzten vom Roller. Anschließend versuchten sie zu Fuß zu fliehen, konnten aber von den Beamten gestellt werden. Der Jüngere der beiden versuchte sich zu widersetzen und schlug nach einem Polizisten ohne ihn zu verletzen.

Gegen den 18-jährigen russischen Staatsbürger wird nun wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamten ermittelt. (sg)

Einsatz in der Dresdner Neustadt

Zeit:       24.06.2022, 20:00 Uhr bis 25.06.2022, 04:00 Uhr
               25.06.2022, 17:00 Uhr bis 26.06.2022, 04:00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Am Wochenende waren Beamte der Polizeidirektion Dresden sowie Beamte der sächsischen Bereitschaftspolizei erneut in der Dresdner Neustadt präsent.

Die Polizisten bestreiften verstärkt unter anderem den Alaunpark, die Alaunstraße sowie die Kreuzung Rothenburger Straße/Louisenstraße. Trotz großem Personenaufkommens gelang es mit kommunikativen Mitteln die Kreuzung weitgehend frei zu halten und einige Lärmbelästigungen abzustellen. Insgesamt mussten 17 Straftaten registriert werden.

Unter anderem wurde ein 19-Jähriger im Alaunpark von einem Unbekannten geschlagen. Auf der Katharinenstraße verletzte ein 33-jähriger Deutscher einen 30-Jährigen. Auf der Alaunstraße wurde ein 25-Jähriger von mehreren unbekannten Männern angegriffen und geschlagen.

Eine 19-jährige Deutsche war mit einem BMW unterwegs und stand dabei mit rund 1,8 Promille unter Alkoholeinfluss. Ein 30-jähriger Italiener fuhr mit einem E-Scooter und stand dabei unter dem Einfluss von Cannabis. Zudem war am Roller ein falsches Versicherungskennzeichen angebracht und der Mann hatte weiteres Cannabis einstecken. Cannabisprodukte fanden die Beamten ebenso bei zwei Syrern (17, 23), einem Deutschen (17), einem Afghanen (22), sowie einem Libanesen (29).

Insgesamt waren in den beiden Nächten rund 68 Beamte im Einsatz. (lr)

Lagerhalle brannte – keine Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung

Zeit:       24.06.2022, 21:30 Uhr
Ort:        Dresden-Albertstadt

Nach dem Brand einer Lagerhalle an der Straße An der Eisenbahn (siehe Medieninformation Nr. 353/22 vom 26. Juni 2022) haben die Brandursachenermittler der Dresdner Polizei den Brandort untersucht.

Im Ergebnis ergeben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ml)

Versuchter Ladungsdiebstahl – Zeugen gesucht

Zeit:       24.06.2022, 15:10 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

Unbekannte haben am Freitagnachmittag versucht Ladung aus einem Mercedes Sprinter (Fahrer 22) auf der Kesselsdorfer Straße zu stehlen.

Ein Unbekannter mit einem schwarzen Audi A 4 versuchte zunächst den in stadtauswärtiger Richtung fahrenden Kleintransporter auf Höhe der Koblenzer Straße auszubremsen. Der 22-Jährige fuhr weiter und bog nach rechts auf die Julius-Vahlteich-Straße ab.

An der Kreuzung Julius-Vahlteich-Straße/Coventrystraße bemerkte der 22-Jährige, dass ein Insasse aus dem Audi eine Tür auf der Beifahrerseite öffnete. Er fuhr davon, so dass der Unbekannte nicht ins Fahrzeug gelangte. Auf der Braunsdorfer Straße bemerkte er, wie ein Unbekannter die Hecktür öffnete. Der 22-Jährige fuhr mit dem Kleintransporter direkt zum Polizeirevier Dresden-West, um den Diebstahlsversuch anzuzeigen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang oder zum schwarzen Audi A 4 und dessen Insassen machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Hitlergruß gezeigt

Zeit:       26.06.2022, 00:30 Uhr
Ort:        Dresden-Plauen

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag den Hitlergruß gezeigt. Eine Zeugin informierte die Polizei über den Vorfall in einem Haus an der Bernhardstraße. Der Staatsschutz ermittelt. (rr)

Mindestens 24 Wahlplakate beschädigt

Zeit:       26.06.2022, 18:20 Uhr bis 27.06.2022, 00:10 Uhr
Ort:        Dresden

Unbekannte haben am Wochenende im Stadtgebiet von Dresden mindestens 24 Wahlplakate beschädigt.

So wurden unter anderem an der Cunnersdorfer Straße und der Gönnsdorfer Straße Plakate heruntergerissen beziehungsweise abgeschnitten. An der Niedersedlitzer Straße wurden vier Wahlplakate in Brand gesetzt. Dabei wurden auch vier Straßenlampen beschädigt.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (rr)

Vermisster 16-Jähriger wieder da

Zeit:       26.03.2022, 13:00 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Der vermisste 16-Jährige aus der Südvorstadt ist wieder da (siehe Öffentlichkeitsfahndung Nr. 012/22 vom 1. April 2022). Der Jugendliche konnte zwischenzeitlich angetroffen werden. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. (lr)

Vermisster 22-Jähriger meldete sich   

Zeit:       10.06.2022
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Der vermisste 22-Jährige, der aus einem Dresdner Krankenhaus abgängig war, hat sich bei der Polizei gemeldet (siehe Öffentlichkeitsfahndung Nr. 025/22 vom 10. Juni 2022). Es liegen keine Anzeichen auf eine Straftat vor. (lr)


Landkreis Meißen

Tasche gestohlen – Zeugen gesucht

Zeit:       27.06.2022, 08:15 Uhr
Ort:        Radebeul

Zwei Unbekannte haben am Montagmorgen einer Frau (60) die Einkaufstasche gestohlen. Die 60-Jährige schob ihr Fahrrad auf der Sidonienstraße, als die Täter die Tasche aus dem Gepäckkorb rissen. Kurze Zeit später fand die Frau ihre Einkaufstasche, in der sich eine Brille und Schlüssel befanden, in einem Parkhaus wieder. Entwendet war daraus nichts.

Die Polizei sucht Zeugen des Diebstahls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Kinderwagen angezündet

Zeit:       26.06.2022, 22:10 Uhr
Ort:        Meißen

Am späten Sonntagabend sind ein Kinderwagen und ein Werbeplakat an der Talstraße durch ein Feuer beschädigt worden.

Offensichtlich setzten Unbekannte den Kinderwagen in Brand, wodurch auch das Werbeplakat in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)

Einbruch in Bahnhofsgebäude

Zeit:       26.06.2022, 02:05 Uhr
Ort:        Meißen

In der Nacht zu Sonntag sind Unbekannte in ein Nebengebäude des Bahnhofsgebäudes an der Großenhainer Straße eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Tür auf und gelangten ins Innere. Sie stahlen offensichtlich nichts, unterbrachen jedoch die Stromversorgung des Gebäudes und leerten einen Feuerlöscher in den Räumlichkeiten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. (lr)

Einbruch in Garage

Zeit:       25.06.2022, 11:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Ort:        Zeithain, OT Röderau-Bobersen

Am Sonnabend sind Unbekannte in eine Garage an der Gohliser Straße eingebrochen. Die Täter hebelten den Zugang auf und entwendeten ein Marderabwehrgerät. Weiterhin schlugen sie eine Glasscheibe ein. Es entstand ein Sachschaden von rund 350 Euro. Der Wert des Diebesgutes wurde mit etwa 30 Euro beziffert. (sg)

Betrügerischer Anruf

Zeit:       24.06.2022
Ort:        Lampertswalde

Unbekannte haben versucht eine 83-Jährige um ihr Erspartes zu betrügen.

Bei der Lampertswalderin rief eine unbekannte Frau an und behauptete, dass die Enkelin der 83-Jährigen einen schweren Verkehrsunfall verursacht hätte. Um eine Haftstrafe abzuwenden, wäre die Zahlung einer Kaution über 38.000 Euro nötig.

Da die Enkelin gerade bei der 83-Jährigen weilte, erkannte sie die Betrugsmasche. Sie beendete das Gespräch und wandte sich an die Polizei. (uh)

Motorradfahrer stürzte

Zeit:       25.06.2022, 15:05 Uhr
Ort:        Niederau, OT Großdobritz

Bei einem Unfall auf der Dresdner Straße hat ein Motorradfahrer (35) Verletzungen erlitten.

Der 35-Jährige war mit einer Honda auf der Dresdner Straße in Richtung Großenhain unterwegs. Als ein vor ihm fahrendes Fahrzeug verkehrsbedingt hielt, bremste er stark und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. (uh)

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zeit:       26.06.2022, 03:00 Uhr
Ort:        Stauchitz

Beamte des Polizeireviers Riesa haben am Sonntag auf der B 6 einen VW Amarok gestoppt, dessen Fahrer (49) offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest im Rahmen einer Verkehrskontrolle ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrradfahrer schwer verletzt

Zeit:       24.06.2022, 14:10 Uhr
Ort:        Struppen

Auf der K 8733 ist am Freitagnachmittag ein Fahrradfahrer (14) bei einem Unfall verletzt worden.

Der 14-Jährige war auf der Straße Kirchberg in Richtung Naundorf unterwegs. Als er nach links auf die K 8733 abbog, kam es zur Kollision mit einem Mercedes Sprinter (Fahrer 46), der in Richtung Struppen unterwegs war. Der Fahrradfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.500 Euro. (lr)

Autofahrer mit 1,4 Promille gestoppt

Zeit:       26.06.2022, 19:50 Uhr
Ort:        Glashütte, OT Johnsbach

Beamte des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde haben am Sonntagabend auf der Johnsbacher Hauptstraße einen Mercedes Vito gestoppt, dessen Fahrer (31) augenscheinlich unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Ein Alkoholtest im Rahmen einer Verkehrskontrolle ergab einen Wert von rund 1,4 Promille. Gegen den 31-jährigen Deutschen wird wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt. (sg)

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       26.06.2022, 00:50 Uhr
Ort:        Pirna-Copitz

In der Nacht zu Sonntag haben Polizisten einen Radfahrer (39) gestoppt, der unter dem Einfluss von Alkohol unterwegs war.

Den Beamten war der Fahrradfahrer auf der Rudolf-Renner-Straße aufgefallen, da er ohne Licht fuhr. Sie kontrollierten ihn und stellten einen Alkoholwert von rund 1,7 Promille fest. Sie ordneten eine Blutentnahme an und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen. (lr)

Wildunfall

Zeit:       27.06.2022, 01:15 Uhr
Ort:        Sebnitz, OT Altendorf

In der vergangenen Nacht kam es auf der Sebnitzer Straße zu einem Wildunfall. Der Fahrer (55) eines Opel Insignia war in Richtung Bad Schandau unterwegs. Dabei erfasste er ein Reh mit seinem Wagen. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Opel entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. (ml)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233