1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen u. a. Meldungen

Medieninformation: 345/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.06.2022, 13:11 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen


Zeit:       17.06.2022, 14:20 Uhr
Ort:        Dresden-Leubnitz/Neuostra

Dresdner Polizisten haben einen mutmaßlichen Drogenhändler (33) festgenommen.

Im Zuge von Ermittlungen wurden die Beamten auf den 33-Jährigen aufmerksam. Bei einer Wohnungsdurchsuchung stellten sie unter anderem rund 630 Gramm Marihuana, 16 Gramm Crystal und Utensilien für den Drogenhandel sicher.

Die Polizisten nahmen den 33-Jährigen fest und ermitteln wegen des Handels mit Betäubungsmitteln gegen den Deutschen. (uh)

Seniorin beraubt

Zeit:       20.06.2022, 13:30 Uhr
Ort:        Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

Gestern Nachmittag hat ein Unbekannter eine Seniorin (83) auf der Freiberger Straße beraubt.

Der Mann entriss der Frau unvermittelt die Handtasche und floh in unbekannte Richtung. Die 83-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. In der Tasche befanden sich neben persönlichen Dokumenten etwa 100 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Raubes. (ml)

Radfahrer stießen zusammen – Zeugen gesucht

Zeit:       20.06.2022, 11:40 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Bei einem Unfall ist am Montagmittag eine Radfahrerin (61) leicht verletzt worden.

Ein 34-jähriger Radfahrer war auf dem Radweg der Lennéstraße in Richtung Straßburger Platz unterwegs. Auf Höhe der Hauptallee stieß er mit der 61-Jährigen zusammen, die die Straße in Richtung Helmut-Schön-Allee überquerte.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere zur Ampelschaltung. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Vermisste wieder da

Zeit:       05.10.2021
Ort:        Dresden-Niedersedlitz

Die seit Oktober vergangenen Jahres vermisste 15-Jährige ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 653/2021 vom 20. Oktober 2021). Die Jugendliche meldete sich bei ihren Eltern. Ein Straftatverdacht besteht nicht. (uh)


Landkreis Meißen

120 Liter Diesel gestohlen


Zeit:       17.06.2022, 13:00 Uhr bis 20.06.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben am Wochenende aus drei Baufahrzeugen insgesamt etwa 120 Liter Diesel gestohlen.

Sie brachen dazu die Tankschlösser von zwei Baggern und einem Radlader auf, die auf einer Baustelle an der Weintraubenstraße standen. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 250 Euro. (rr)

Sporthalle beschmiert

Zeit:       20.06.2022, 10:55 Uhr polizeibekannt
Ort:        Radebeul

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen eine Außenwand einer Sporthalle an der Straße An der Festwiese mit schwarzer Farbe beschmiert. Sie sprühten verschiedene Sprüche von einer Gesamtlänge von etwa zehn Metern auf die Wand. Zudem beschädigten und beschmierten die Täter eine Schautafel. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 500 Euro. (rr)

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       20.06.2022, 18:00 Uhr
Ort:        Gröditz

Am Montagabend ist eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf dem Schwarzen Weg verletzt worden.

Die Jugendliche war in Richtung Hauptstraße unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache mit einem Mercedes zusammenstieß. Die 17-Jährige kam zu Fall und wurde verletzt. Die beiden Beteiligten sprachen kurz miteinander, bevor der Mercedes-Fahrer weiterfuhr ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht. (sg)

Ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs

Zeit:       20.06.2022, 11:45 Uhr
Ort:        Riesa

Auf der Lauchhammerstraße haben Beamte des Polizeireviers Riesa am Montag den Fahrer (41) eines Ford Transit kontrolliert, der offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und unter Betäubungsmitteleinfluss stand.

Der 41-jährige Deutsche konnte bei der Kontrolle keinen Führerschein vorweisen und ein Drogentest reagierte positiv auf Amphetamine sowie Opiate. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und leiteten entsprechende Verfahren ein. (sg)

Linienbus gestreift

Zeit:       20.06.2022, 16:50 Uhr
Ort:        Riesa

Am Montagnachmittag hat eine Frau (78) auf der Langen Straße mit einem VW Golf einen Linienbus (Fahrer 42) gestreift.

Die 78-Jährige war in Richtung Chemnitzer Straße unterwegs. Als sie an der Haltestelle „Theodor-Storm-Straße“ an dem haltenden Bus vorbeifahren wollte, streifte sie diesen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 4.100 Euro. (sg)

Dacia und Lößnitzgrundbahn stießen zusammen

Zeit:       20.06.2022, 16:00 Uhr
Ort:        Radeburg, OT Berbisdorf

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und der Lößnitzgrundbahn ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 1.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (60) eines Dacia war am Bahnübergang Schmiedegasse mit der Bahn (Fahrer 63) zusammengestoßen, die nach Radebeul fuhr. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kind bei Unfall leicht verletzt


Zeit:       20.06.2022, 12:40 Uhr
Ort:        Tharandt

Bei einem Unfall ist am Montagmittag ein Mädchen (7) leicht verletzt worden.

Der Fahrer (52) eines Renault war auf der Freiberger Straße in Richtung Tharandt unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Tharandt wurde er von einem entgegenkommenden Auto touchiert und fuhr gegen eine Leitplanke. Ein siebenjähriges Mädchen im Renault wurde dabei leicht verletzt.

Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 5.500 Euro. (rr)

17-Jähriger bei Unfall verletzt

Zeit:       20.06.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Heidenau

Bei einem Verkehrsunfall auf der Schillerstraße hat ein 17-Jähriger leichte Verletzungen erlitten.

Ein 49-Jähriger war mit einem Multicar auf der Schillerstraße in Richtung Lessingstraße unterwegs. Der 17-Jährige lief unvermittelt auf die Straße, stieß gegen die linke Fahrzeugseite und stürzte. Fahrer und Jugendlicher tauschten sich aus und trennten sich zunächst. Später meldete sich der 49-Jährige bei der Polizei. Der 17-Jährige begab sich zum Arzt und ließ seine leichten Verletzungen behandeln. (uh)

Autofahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit:       20.06.2022, 15:45 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde, OT Seifersdorf

Bei einem Unfall ist am Montagnachmittag ein Mann (37) leicht verletzt worden.

Der 37-Jährige war mit einem Peugeot auf der Straße Am Stausee in Richtung Paulsdorf unterwegs, als er in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und umkippte. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. (rr)

Kleintransporter stieß bei Rückwärtsfahrt mit Linksabbieger zusammen

Zeit:       20.06.2022, 11:05 Uhr
Ort:        Pirna-Rottwerndorf

Auf der Rottwerndorfer Straße sind am Montag ein VW Crafter (Fahrer 31) und ein VW Golf (Fahrer 84) zusammengestoßen. Es gab keine Verletzten.

Der 31-Jährige war mit dem Kleintransporter in Richtung Pirna-Neundorf unterwegs. Als er an der Einmündung Untere Dorfstraße vorbeigefahren war, hielt er an und setzte zurück. Dabei stieß er mit dem VW Golf im Gegenverkehr zusammen, der in die Einmündung einbog. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 5.000 Euro. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233