1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei ermittelt wegen Hitlergrüßen und Hakenkreuzen u. a. Meldungen

Medieninformation: 344/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.06.2022, 10:11 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Polizei ermittelt wegen Hitlergrüßen und Hakenkreuzen

Zeit:       20.06.2022, 12:00 Uhr/14:00 Uhr
Ort:        Dresden-Altstadt/Seevorstadt

Der Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt aktuell gegen drei Deutsche im Alter von 24, 26 und 41 Jahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Der 41-Jährige rief auf dem Wiener Platz lauthals rechte Parolen. Außerdem hatte er Hakenkreuze auf seine Schuhe gemalt und diese zur Schau getragen. Passanten hatten dies beobachtet und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten den Tatverdächtigen noch am Wiener Platz.

Die beiden jüngeren Männer zeigten an einer Straßenbahnhaltestelle am Postplatz den Hitlergruß und skandierten dabei rechte Parolen. Alarmierte Polizeibeamte machten die Tatverdächtigen in der Nähe ausfindig. (ml)

Lkw fuhr auf Moped auf – Zeugen gesucht

Zeit:       20.06.2022, 14:00 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Auf dem Zelleschen Weg sind ein Honda-Moped (Fahrer 42) und ein VW Crafter (Fahrer 44) zusammengestoßen. Die Polizei sucht Zeugen.

Beide Fahrzeuge waren auf dem Zelleschen Weg in Richtung Wasaplatz unterwegs. Als der Verkehr nach einer Rotphase an der Kreuzung Teplitzer Straße anrollte, fuhr der VW auf das Moped auf. Der 42-Jährige stürzte daraufhin und fiel gegen einen anderen VW-Transporter (Fahrer 57). Der Mopedfahrer wurde leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 1.500 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang insbesondere der Fahrweise des Mopedfahrers machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (uh)

Opel gestohlen

Zeit:       20.06.2022, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:        Dresden-Kaditz

Gestern haben Unbekannte einen gelben Opel Karl von einem Parkplatz an der Peschelstraße gestohlen. Der Zeitwert des drei Jahre alten Wagens beträgt etwa 9.000 Euro. (ml)

Motorrad gestohlen

Zeit:       20.06.2022, 08:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Ort:        Dresden-Tolkewitz

Unbekannte haben am Montag ein Motorrad von der Marienberger Straße gestohlen. Der Wert der zwei Jahre alte Aprilia SX 125 ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt. (uh)

Werkzeug gestohlen

Zeit:       17.06.2022 bis 20.06.2022, 08.30 Uhr
Ort:        Dresden-Söbrigen

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in einen Baucontainer an der Oberpoyritzer Straße eingebrochen.

Aus dem Container stahlen sie unter anderem eine Rüttelplatte, einen Bohrhammer, einen Stampfer sowie 40 Batterien. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 16.500 Euro. (ml)


Landkreis Meißen

61-Jährige um 30.000 Euro betrogen


Zeit:       20.06.2022, 15:05 Uhr polizeibekannt
Ort:        Meißen

Unbekannte haben eine Meißnerin (61) per Messenger um rund 30.000 Euro betrogen.

Die Täter meldeten sich über einen Kurznachrichtendienst bei der Frau und gaben sich als ihr Sohn aus, der eine neue Handynummer habe. Sie baten die 61-Jährige um mehrere Überweisungen. Die Frau tätigte über den Zeitraum von fünf Wochen 20 Überweisungen über insgesamt rund 30.000 Euro an mehrere Konten.

Als sich ihr tatsächlicher Sohn bei ihr meldete, flog der Betrug auf. Die 61-Jährige wandte sich an die Polizei. (uh)

Diesel aus Baufahrzeugen gestohlen

Zeit:       17.06.2022, 14:30 Uhr bis 20.06.2022, 06:00 Uhr
Ort:        Röderaue, OT Pulsen

Am Wochenende haben Unbekannte an der Tiefenauer Straße rund 400 Liter Diesel aus zwei Baumaschinen gestohlen.

Die Täter brachen die Tankdeckel eines Baggers sowie eines Radladers auf und entwendeten den Kraftstoff im Wert von ca. 800 Euro. Der Sachschaden wurde mit rund 50 Euro angegeben. (sg)

Von der Straße abgekommen

Zeit:       20.06.2022, 15:40 Uhr
Ort:        Hirschstein, OT Mehlteuer

Am Montagnachmittag ist eine 29-Jährige auf der B 6 gegen eine Leitplanke gefahren.

Die Frau war mit einem Skoda Fabia in Richtung Klappendorf unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Begrenzung. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. (sg)

Unter Betäubungsmitteleinfluss Auto gefahren

Zeit:       20.06.2022, 18:45 Uhr
Ort:        Riesa

Beamte des Polizeireviers haben am Montagabend auf dem Alten Pfarrweg einen 33-Jährigen gestoppt, der mit einem BMW 320i unterwegs war und offenbar unter Betäubungsmitteleinfluss stand. Ein Drogentest bei dem Mann reagierte positiv auf Amphetamine. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine entsprechende Anzeige. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Stromkabel von Baustelle gestohlen

Zeit:       17.06.2022, 11:30 Uhr bis 20.06.2022, 11:00 Uhr
Ort:        Heidenau

Unbekannte haben Kabel von einer Baustelle an der Bahnhofstraße gestohlen.

Die Täter verschafften sich auf unbekannte Weise Zugang auf das umzäunte Gelände und entwendeten Stromkabel im Wert von rund 200 Euro. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233