1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verdächtiges Ansprechen von Kindern in Radebeul

Medieninformation: 332/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.06.2022, 13:59 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Betrüger am Telefon

Zeit:       14.06.2022
Ort:        Dresden, Meißen

Am Dienstag haben Unbekannte erneut versucht Senioren und Seniorinnen am Telefon zu betrügen.

In mindestens sechs Fällen gaben sie vor, dass Angehörige der Angerufenen schwere Verkehrsunfälle verursacht hätten. Nur gegen die Zahlung einer Kaution sei ein Gefängnisaufenthalt abzuwenden. Dazu forderten sie meist mehrere zehntausend Euro von den Angerufenen. In wenigstens einem weiteren Fall versuchten Unbekannte mit einem hohen Gewinnversprechen an Geld zu gelangen. In keinem der sieben bekannten Fälle kam es zu einem Vermögensschaden. (sg)

Yamaha gestohlen

Zeit:       13.06.2022, 18:00 Uhr bis 14.06.2022, 05:15 Uhr
Ort:        Dresden-Löbtau

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte eine Yamaha TT 600 vom Gehweg der Burgkstraße gestohlen. Der Wert der 27 Jahre alten Maschine wurde mit rund 1.200 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Verdächtiges Ansprechen von Kindern in Radebeul

Zeit:       13.06.2022, 14:10 Uhr und 14.06.2022, 13:30 Uhr
Ort:        Radebeul

Aktuell geht die Polizei mehreren Fällen des verdächtigen Ansprechens von Kindern in Radebeul nach.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hat ein Unbekannter am Montag auf der Wilhelm-Eichler-Straße einen Neunjährigen aus einem Auto heraus angesprochen. Er wolle dem Jungen kleine Katzen sowie Hunde zeigen und forderte ihn auf einzusteigen.

Am Dienstag kam es zu einem ähnlichen Fall auf der Bahnhofstraße. Dort sprach ein Autofahrer einen Elfjährigen an und forderte ihn ebenfalls auf in das Fahrzeug zu steigen. Dabei griff er auch nach dem Kind. Am gleichen Tag ist in dem Bereich ein weiterer Junge von einem Autofahrer fotografiert worden.

Alle drei Jungen rannten davon und informierten ihre Eltern.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen im Zusammenhang mit den Vorfällen aufgenommen. Gleichzeitig hat die Polizei ihre Streifentätigkeit in dem Bereich verstärkt. Dabei kommen sowohl uniformierte als auch Polizeibeamte in zivil zum Einsatz. (ml)

Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Zeit:       15.06.2022, 07:45 Uhr
Ort:        Zeithain

Am Mittwochmorgen ist eine Motorradfahrerin (23) bei einem Verkehrsunfall auf der S 88 schwer verletzt worden.

Die Fahrerin (39) eines Skoda Kodjaq bog von der K 8576 nach links auf die S 88. Dabei stieß sie mit der 23-Jährigen zusammen, die mit einer Yamaha aus Richtung Kreinitz kam. Die Yamaha-Fahrerin wurde schwer und die Skoda-Fahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die S 88 teilweise voll gesperrt. (sg)

Radio aus T4 gestohlen

Zeit:       14.06.2022, 05:00 Uhr festgestellt
Ort:        Meißen

Unbekannte haben ein Radio aus einem VW T4 auf der Rauhentalstraße entwendet.

Die Täter drangen auf unbekannte Weise in den VW ein und stahlen Radio samt Subwoofer. Der Wert des Diebesguts und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. (uh)

Beim Ausparken gegen unbekanntes Auto gestoßen

Zeit:       14.06.2022, 14:30 Uhr
Ort:        Gröditz

Am Dienstagnachmittag ist eine Frau (23) auf dem Hans-Eisler-Weg beim Ausparken gegen ein unbekanntes Auto gestoßen.

Die Frau fuhr mit einem Renault Laguna rückwärts aus einer Parklücke und touchierte dabei einen vorbeifahrenden Pkw. Der unbekannte Fahrer bemerkte den Zusammenstoß scheinbar nicht und fuhr weiter. Am Laguna entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

10.000 Euro aus Transporter gestohlen

Zeit:       14.06.2022, 20:30 Uhr bis 15.06.2022, 04:15 Uhr
Ort:        Wilsdruff, BAB 4

In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte auf dem Rasthof Dresdner Tor/Nord an der A 4 rund 10.000 Euro aus der Fahrerkabine eines Iveco gestohlen.

Während der Fahrer im Fahrzeug schlief, brachen die Täter die Fahrertür auf und entwendeten das Bargeld aus einer Tasche. Diese wiederum ließen sie auf dem Beifahrersitz zurück. Der Sachschaden an der Tür beläuft sich auf rund 100 Euro. (sg)

Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       14.06.2022, 18:10 Uhr
Ort:        Sebnitz, OT Hainersdorf

Am Dienstagabend ist eine Motorradfahrerin (20) bei einem Verkehrsunfall auf der Schandauer Straße leicht verletzt worden.

Die 20-Jährige war mit einer Honda in Richtung Lichtenhain unterwegs. In einer Linkskurve kam sie von der Fahrbahn ab und stieß rechts gegen die Leitplanke. Die Frau wurde leicht verletzt. An der Honda entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233