1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau bei Kellerbrand verletzt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 192/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.04.2022, 09:55 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frau bei Kellerbrand verletzt

Zeit:       04.04.2022, 15:30 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Am Montagnachmittag ist eine Frau (26) bei einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Radeberger Straße verletzt worden.

Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache in einer Kellerbox aus und griff auf weitere Boxen über. Wegen der Rauchentwicklung musste die 26-Jährige zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Keller entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung. (sg)

Einbrecher hatten es auf Snackautomaten abgesehen

Zeit:       02.04.2022, 16:00 Uhr bis 04.04.2022, 04:45 Uhr
Ort:        Dresden-Südvorstadt

Unbekannte sind am Wochenende in eine Schule am Strehlener Platz eingebrochen.

Die Täter öffneten auf unbekannte Weise ein Fenster und gelangten so in das Gebäude. Dort hebelten sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Sie brachen zwei Snackautomaten auf und versuchten es bei einem weiteren, an dem sie scheiterten. Angaben zum Diebesgut und der Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (uh)


Landkreis Meißen

Hausierer stahl Schmuck

Zeit:       04.04.2022, 15:00 Uhr
Ort:        Meißen

Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag ein älteres Ehepaar (w/78, m/80) in deren Haus bestohlen.

Der Mann klingelte an der Haustür und behauptete, Wertsachen und Gebrauchtwaren aufkaufen zu wollen. Die 78-Jährige zeigte dem Mann daraufhin mehrere Räume im Haus, wo der Mann Schränke öffnete und Gegenstände in Augenschein nahm. Später breitete sie Schmuck vor ihm auf einem Tisch aus, damit er diesen bewerten könne. Der Unbekannte bat die Frau, ein von ihm verfasstes Angebot zu kopieren. Als sie daraufhin kurz den Raum verließ, entwendete der Mann Schmuckstücke im Wert von etwa 1.000 Euro und lief davon. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (uh)

Fahrrad gestohlen

Zeit:       03.04.2022, 16:20 Uhr bis 22:45 Uhr
Ort:        Riesa

Unbekannte haben am Sonntag ein Fahrrad vom Bahnhofsvorplatz gestohlen. Das Zweirad war an einem Fahrradständer angeschlossen. Sein Wert wurde mit rund 850 Euro angegeben. (uh)

Windböe – Gespann kam von Fahrbahn ab

Zeit:       04.04.2022, 17:35 Uhr
Ort:        Nünchritz

Auf der Verbindungsstraße zwischen Goltzscha und Leckwitz ist ein Volvo V70 (Fahrer 32) gegen einen Leitpfosten gefahren.

Der 32-Jährige war mit dem Volvo und einem Anhänger in Richtung Leckwitz unterwegs. Das Gespann kam von der Fahrbahn ab, nachdem es eine Windböe ergriffen hatte. Der Volvo touchierte den Leitpfosten. Der 32-Jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50 Euro. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Wohnanhänger gestohlen

Zeit:       28.03.2022 bis 04.04.2022, 08:30 Uhr
Ort:        Pirna-Sonnenstein

In der vergangenen Woche haben Unbekannte einen Wohnanhänger der Marke Dethleffs von einem Firmengelände an der Longuyoner Straße gestohlen. Der Wert des Anhängers wurde auf rund 20.000 Euro beziffert. (sg)

Auffahrunfall mit Sachschaden

Zeit:       04.04.2022, 06:40 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Elbersdorf

Am Montagmorgen sind auf der Wünschendorfer Straße ein VW Tiguan (Fahrer 32) und ein Opel Astra (Fahrer 45) zusammengestoßen.

Der 32-Jährige war auf der Wünschendorfer Straße unterwegs und wollte an der Hauptstraße nach rechts abbiegen. Vor ihm fuhr der 45-Jährige, der mit dem Opel in die gleiche Richtung wollte. Als der Opel-Fahrer anhalten musste, um den bevorrechtigten Verkehr passieren zu lassen, fuhr der 32-Jährige mit dem VW auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233