1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Frau belästigt - Zeugen gesucht, u.a. Meldungen

Medieninformation: 190/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 04.04.2022, 14:32 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Frau belästigt – Zeugen gesucht

Zeit:       01.04.2022, 13:30 Uhr
Ort:        Dresden-Cossebaude

Am Freitagmittag ist eine Fußgängerin (63) am Stausee Cossebaude von einem Unbekannten belästigt worden.

Die 63-Jährige war auf einem Fuß-/Radweg am Stausee unterwegs, als ihr ein Radfahrer entgegen kam. Dieser stoppte, legte sein Rad ab und kam auf die Frau zu. Dabei öffnete er seine Hose und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Danach fuhr er mit dem Rad in Richtung Meißen davon.

Der Mann war etwa 25 Jahre bis 35 Jahre alt und zwischen 1,80 Meter und 1,90 Meter groß. Er hatte eine kräftige untersetzte Gestalt, trug eine schwarze Jacke und schwarze Jogginghose. Zudem hatte er eine schwarze Strickmütze auf und trug eine schwarze FFP2-Maske.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen oder dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Zwei Radfahrer verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       02.04.2022, 12:50 Uhr
Ort:        Dresden-Pirnaische Vorstadt

Am Samstagmittag sind zwei Fahrradfahrende (13, 40) bei einem Unfall auf der Dürerstraße leicht verletzt worden.

Die 13-Jährige und der 40-Jährige fuhren auf der Dürerstraße in Richtung Stadtzentrum. Nahe der Pestalozzistraße wollten sie zwischen einem geparkten Audi A3 und einem auf der Fahrbahn haltenden Pkw durchfahren. Unvermittelt ging die Beifahrertür des unbekannten Autos auf, woraufhin der 40-Jährige auswich und gegen die 13-Jährige stieß, die gegen den Audi fiel. Der 40-Jährige kollidierte in der Folge mit der Tür des unbekannten Wagens. Beide wurden leicht verletzt. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Fahrer des unbekannten Autos fuhr davon, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem unbekannten Auto machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall

Zeit:       04.04.2022, 07:45 Uhr
Ort:        Dresden-Räcknitz

Am Montagmorgen sind auf der Bergstraße zwei Menschen bei einem Unfall verletzt worden.

Ein Ford Focus (Fahrer 53), ein Seat Altea (Fahrerin 45) und ein VW Polo (Fahrerin 19) waren stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Mommsenstraße musste der 53-Jährige anhalten. Die 45-Jährige hielt dahinter. Die 19-Jährige fuhr mit dem Polo auf den Seat auf und schob diesen auf den Ford. Dabei wurden die Fahrerinnen des VW und des Seat leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 14.500 Euro. (lr)

Einbruch in Firma und Keller

Zeit:       02.04.2022, 14:00 Uhr bis 03.04.2022, 10:45 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Am Wochenende sind Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus am Altmarkt eingebrochen.

Die Täter gelangten ins Haus und brachen die Tür zu Büroräumen auf. Sie stahlen unter anderem mehrere technische Geräte im Wert von geschätzten 2.500 Euro. Zudem begaben sich die Täter in den Keller und brachen mehrere Kellerboxen auf. Aus einer stahlen sie ein Mountainbike im Wert von etwa 3.500 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Motorrad gestohlen

Zeit:       03.04.2022, 11:00 Uhr bis 20:45 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Am Sonntag haben Unbekannte ein Motorrad Honda VTR von der Helgolandstraße gestohlen. Die im Jahr 1997 zugelassene Maschine hat einen Wert von etwa 1.900 Euro und war mit Lenkradschloss gesichert neben einem Haus abgestellt. (lr)

Einsatz zur Bekämpfung der Straßenkriminalität

Zeit:       01.04.2022, 20:00 Uhr bis 02.04.2022, 05:00 Uhr und

02.04.2022, 20:00 Uhr bis 03.04.2022, 04:00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Die Polizeidirektion Dresden hat am Wochenende zwei Einsätze zur Bekämpfung der Straßenkriminalität in der Dresdner Neustadt durchgeführt.

In den Nächten zu Samstag und Sonntag waren die Einsatzkräfte im Bereich präsent und führten Kontrollen durch. Im Ergebnis des Einsatzes fertigten sie sechs Strafanzeigen und eröffneten 37 Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Unter anderem muss sich ein 25-jähriger Deutscher wegen Diebstahls verantworten. Er hatte in einer Diskothek an der Straße Am Brauhaus versucht eine Flasche Whiskey zu entwenden. Ein 29-jähriger Deutscher wurde wegen Körperverletzung angezeigt, da er in einer Bar an der Alaunstraße einen 34-Jährigen angegriffen hatte. Zwei Fahrer von E-Scootern (24, 31) müssen sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. Der 24-Jährige war in der Nacht zu Samstag auf der Katharinenstraße unterwegs und wurde kontrolliert. Dabei wies er einen Atemalkoholwert von rund 1,3 Promille auf. Der 31-jährige war in der Nacht zu Sonntag auf der Bautzner Straße unterwegs und stürzte. Ein daraufhin erfolgter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 1,9 Promille. Gegen die beiden Deutschen wurden Blutentnahmen veranlasst und entsprechende Anzeigen gefertigt. Zudem wurden weitere Auseinandersetzungen und Verkehrsordnungswidrigkeiten angezeigt. 

Insgesamt waren an beiden Tagen 58 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz. (lr)


Landkreis Meißen

Unter Alkoholeinfluss am Steuer

Zeit:       01.04.2022, 20:30 Uhr
Ort:        Priestewitz, OT Geißlitz

Auf dem Dallwitzer Weg stoppten Polizisten am Freitagabend einen Mercedes GLA und stellten fest, dass der Fahrer (60) unter Alkoholeinfluss stand.

Die Beamten führten eine Verkehrskontrolle durch und bemerkten Alkoholgeruch beim Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,2 Promille. Sie veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Mannes sicher. Der Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Jugendliche Radfahrer verunglückt

Zeit:       01.04.2022, 07:50 Uhr und 03.04.2022, 16:00 Uhr
Ort:        Glaubitz/Riesa

Am Wochenende sind zwei 14-jährige Radfahrende verletzt worden.

Am Freitagmittag fuhr ein 14-Jähriger in Glaubitz von der Kirchgasse in den Kreisverkehr und wollte in Richtung Nünchritz weiterfahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Kia (Fahrer 52), der von der Straße Zum Heim in den Kreisverkehr fuhr. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 300 Euro.

Am Sonntag war eine 14-Jährige mit einem BMX-Rad auf der Parkstraße in Riesa unterwegs. Als sie auf eine Fußgängerbrücke zum Stadtpark abbog, kollidierte sie mit dem Geländer und fiel in den Fluss. Sie wurde schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. (lr)

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Zeit:       02.04.2022, 14:40 Uhr
Ort:        Gröditz

Am Samstag ist eine Frau (70) bei einem Unfall auf der Hauptstraße verletzt worden.

Die 70-Jährige war mit einem Fahrrad auf dem Fuß- und Radweg unterwegs. An einer Ausfahrt eines Supermarktes kam eine 33-Jährige mit einem Renault Megane aus der Ausfahrt und wollte auf die Straße fahren. Dabei kam es zur Kollision, wobei die 70-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kinderquad gestohlen – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       03.04.2022, 12:10 Uhr
Ort:        Freital-Schweinsdorf

Am Sonntagmittag haben Polizisten einen Mann (37) gestellt, der zuvor offenbar in ein Firmengelände an der Dresdner Straße eingebrochen war.

Zeugen hatten den 37-Jährigen beobachtet, wie er einen Zaun durchschnitt und sich auf das Firmengelände begab. Alarmierte Beamte fanden zwei zerschnittene Zäune vor. In der Nähe stellten sie den Tatverdächtigen, der ein Spielzeugquad auf einem Fahrradanhänger geladen hatte. Sie konnten dieses dem Firmengelände zuordnen und stellten es sicher. Zudem fanden sie ein Springmesser beim 37-jährigen Deutschen. Dieser muss sich nun wegen Diebstahls mit Waffen verantworten. (lr)

E-Bikes gestohlen

Zeit:       02.04.2022, 19:45 Uhr bis 03.04.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Freital-Wurgwitz

Unbekannte haben am Wochenende aus einer Garage an der Oberhermsdorfer Straße zwei E-Bikes gestohlen.

Die Täter gelangten auf unbekannte Weise auf das Grundstück und drangen in die Garage ein, aus der sie die E-Bikes stahlen. Die Räder hatten einen Wert von etwa 4.500 Euro. (lr)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233