1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt u. a. Meldungen

Medieninformation: 154/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 17.03.2022, 10:02 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Zeit:     16.03.2022, 18:55 Uhr
Ort:      Dresden-Johannstadt

Gestern Abend ist ein Mann (67) bei einem Wohnungsbrand an der Blasewitzer Straße schwer verletzt worden.

Das Feuer brach aus bislang ungeklärter Ursache in der Zweiraumwohnung aus. Einsatzkräfte fanden den 67-Jährigen bewusstlos in einem Zimmer und brachten ihn in Sicherheit. Der Mann musste wegen seiner schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (ml)

Metallhülsen von Brunnen gestohlen

Zeit:     16.03.2022, 08:00 Uhr polizeibekannt
Ort:      Dresden-Innere Neustadt

In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte 72 Metallhülsen vom Kracht-Brunnen am Neustädter Markt abgeschraubt und gestohlen. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 30.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. (ml)


Landkreis Meißen

Einbrecher stahlen Schmuck und Bargeld

Zeit:     14.03.2022, 19:00 Uhr bis 16.03.2022, 17:30 Uhr
Ort:      Weinböhla

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein Einfamilienhaus im Umfeld der Köhlerstraße eingebrochen.

Die Täter schlugen eine Fensterscheibe ein und gelangten so in das Gebäude. Sie stahlen Schmuck und Elektrotechnik von unbekanntem Wert sowie rund 300 Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde mit rund 100 Euro angegeben. (uh)

Zusammenstoß beim Abbiegen

Zeit:     16.03.2022, 11:20 Uhr
Ort:      Moritzburg

Auf der Kalkreuther Straße sind Mittwochvormittag ein Dacia Lodgy (Fahrer 84) und ein Honda Accord (Fahrer 71) zusammengestoßen. Es gab keine Verletzten.

Der 84-Jährige war mit dem Dacia in Richtung Bärwalde unterwegs. Er verfehlte zunächst eine Einfahrt, setzte ein Stück zurück und bog dann links ab. Dabei stieß der Dacia mit dem Honda zusammen, der gerade überholte. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. (uh)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

21-Jähriger griff zwei Männer mit Baseballschläger an

Zeit:     16.03.2022, 16:20 Uhr
Ort:      Pirna-Sonnenstein

Ein 21-Jähriger hat am Mittwochnachmittag zwei Männer (18, 29) in einem Markt an der Remscheider Straße mit einem Baseballschläger angegriffen.

Der Mann schlug im Markt nach dem Duo und verfolgte sie in ein Hinterzimmer. Dort beschädigte der Angreifer eine Ofentür. Der 29-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, der 18-Jährige blieb unverletzt. Der 21-Jährige floh aus dem Markt.

Alarmierte Polizisten konnten ihn wenig später im Umfeld stellen und vorläufig festnehmen. Der Baseballschläger und auch ein Messer, das der Mann im Markt bei sich getragen hatte, wurden später aufgefunden und sichergestellt. Die Beamten ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen den Eritreer. (uh)

Schamottesteine und Kacheln gestohlen

Zeit:     16.03.2022, 10:00 Uhr festgestellt
Ort:      Sebnitz

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in eine Bauruine an der Hertigswalder Straße eingebrochen und haben dort zwei Kachelöfen zerstört. Anschließend stahlen sie die Schamottesteine sowie die Kacheln der Öfen. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert. (ml)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233