1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werkzeug und andere Gegenstände aus Autos gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 122/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 01.03.2022, 10:13 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Geschäft – Bargeld gestohlen

Zeit:       26.02.2022, 16:00 Uhr bis 28.02.2022, 07:15 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Unbekannte sind am Wochenende in ein Geschäft an der Hauptstraße
eingebrochen.

Aus diesem entwendeten sie mehrere hundert Euro Bargeld. Um in das Geschäft zu gelangen, hatten die Täter eine Tür aufgehebelt. Der Sachschaden beträgt etwa 150 Euro. (rr)

Werkzeug und andere Gegenstände aus Autos gestohlen

Zeit:       26.02.2022, 17:00 Uhr bis 28.02.2022, 09:25 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau, Gorbitz und Leubnitz/Neuostra

Am Wochenende sind Unbekannte in mindestens vier Autos im Dresdner Stadtgebiet eingebrochen.

Auf der Kronenstraße brachen sie ein Türschloss eines VW-Transporters auf und stahlen Werkzeug im Wert von rund 400 Euro aus dem Laderaum.

Ein Navigationsgerät entwendeten die Täter aus einem Mercedes C 200 auf der Hainbuchenstraße. Wie die Täter in das Auto gelangten, ist noch unklar.

Bei einem Opel Zafira auf der Spitzwegstraße und einem Mercedes-Transporter auf dem Leutewitzer Ring beschädigten die Täter jeweils eine Seitenscheibe. Sie entwendeten unter anderem ein Smartphone aus dem Opel und ein Paket mit einem W-LAN-Router aus dem Kleintransporter.

Abschließende Schadensangaben zu den Fällen liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Meißen

Rüttelplatte von Baustelle gestohlen

Zeit:       25.02.2022, 13:30 Uhr bis 28.02.2022, 06:30 Uhr
Ort:        Klipphausen, OT Seeligstadt

Unbekannte haben am Wochenende von einer Baustelle an der Burkhardswalder
Straße eine 250 Kilogramm schwere Rüttelplatte im Wert von etwa 2.500 Euro gestohlen.

Zudem beschädigten die Täter die Tür eines Aufenthaltscontainers. Nach
derzeitigem Ermittlungsstand gelang es ihnen aber nicht in den Container einzudringen. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 3.000 Euro.
(rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto brannte – 35.000 Euro Schaden

Zeit:       28.02.2022, 21:20 Uhr
Ort:        Kreischa, OT Lungkwitz

Beim Brand eines Mercedes an der Dippoldiswalder Straße ist am Montagabend ein Sachschaden von insgesamt etwa 35.000 Euro entstanden.

Durch die Flammen wurde auch ein Zaun beschädigt. Die Ursache für das Feuer in dem Mercedes C 180 steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt. (rr)

Zusammenstoß beim Überholen

Zeit:       28.02.2022, 10:45 Uhr
Ort:        Struppen

Am Montagvormittag ist eine 43-Jährige bei einem Verkehrsunfall auf der S 168 leicht verletzt worden.

Der Fahrer (50) einer landwirtschaftlichen Spritzmaschine der Marke Dammann war aus Richtung Struppen in Richtung Ebenheit unterwegs. Als er nach links in eine Zufahrt abbiegen wollte, stieß er mit einem VW Amarok (Fahrer 44) zusammen, der ihn gerade überholte. Die Beifahrerin im VW wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro. (sg)

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

Zeit:       28.02.2022, 19:35 Uhr
Ort:        Dürrröhrsdorf-Dittersbach, OT Wilschdorf

Beamte des Polizeireviers Sebnitz haben am Montagabend einen Renault Kangoo gestoppt, dessen Fahrer (67) offenbar unter Alkoholeinfluss stand.

Die Polizisten kontrollierten den Renault auf der Alten Hauptstraße. Ein Alkoholtest bei dem 67-Jährigen ergab vor Ort einen Wert von rund 0,6 Promille. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233