1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Wohnmobil gestohlen - Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 107/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.02.2022, 09:33 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Wohnmobil gestohlen – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       20.02.2022, 15:30 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag einen Mann (63) gestellt, der versucht hat ein Wohnmobil zu stehlen.

Der Deutsche war nach dem derzeitigen Ermittlungsstand in den VW LT eingebrochen, der auf einem Grundstück an der Rehefelder Straße stand. Da es ihm nicht gelang, das Wohnmobil zu starten, schob er es vom Grundstück auf die Straße. Der Eigentümer bemerkte zufällig den Vorfall und informierte die Polizei.

Der 63-Jährige wurde festgenommen Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch. Der Sachschaden beträgt etwa 2.100 Euro. (rr)

Graffiti geschmiert

Zeit:       20.02.2022, 07:00 Uhr bis 11:15 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Neustadt

Am Sonntagvormittag haben Unbekannte Graffiti an zwei Hausfassaden an der Wilhelm-Buck-Straße geschmiert. Die Täter sprühten in orangener Farbe Buchstabenkombinationen an die zwei Häuser. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)


Landkreis Meißen

Zigarettenautomat gesprengt


Zeit:       21.02.2022, 02:55 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag einen Zigarettenautomat an der Jüdenbergstraße gesprengt.

Die Täter sprengten den Automat auf bislang unbekannte Weise auf und stahlen eine noch nicht bekannte Anzahl an Zigarettenschachteln. Der Diebstahls- und der Sachschaden sind noch nicht beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion aufgenommen. (lr)

Autofahrer fuhr gegen umgestürzten Baum

Zeit:       19.02.2022, 04:45 Uhr
Ort:        Glaubitz

Bei einem Unfall ist am Samstagmorgen auf der Riesaer Straße ein Sachschaden von etwa 800 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Der Fahrer (65) eines Mercedes war auf der Straße aus Richtung Nünchnitz unterwegs, als kurz vor dem Ortseingang Glaubitz ein Baum auf die Fahrbahn stürzte. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Katalysatoren gestohlen


Zeit:       20.02.2022, 19:00 Uhr bis 21.02.2022, 05:00 Uhr
Ort:        Heidenau

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte die Katalysatoren zweier BMW an der Hauptstraße gestohlen. Die Täter bauten die Anlagen ab und hinterließen einen Diebstahlsschaden von etwa 2.000 Euro. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. (lr)

Fahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:       20.02.2022, 02:30 Uhr
Ort:        Bad Schandau, OT Krippen

In der Nacht zu Sonntag stoppten Polizisten auf dem Elbweg einen Autofahrer (42), der unter Alkoholeinfluss gefahren war.

Beamte der Bundespolizei stoppten im Rahmen einer Grenzkontrolle einen Skoda Superb und bemerkten Alkoholgeruch beim Fahrer. Herbeigerufene Polizisten des Polizeireviers Sebnitz veranlassten einen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von rund 1,5 Promille. Gegen den 42-jährigen Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233