1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher überfallen u. a. Meldungen

Medieninformation: 73/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.02.2022, 13:50 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Jugendlicher überfallen

Zeit:       02.02.2022, 17:25 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Auf der Höhenpromenade hat ein Unbekannter am Mittwoch einen Jugendlichen (17) überfallen und wollte dessen Geld rauben.

Der junge Mann war zwischen dem Amalie-Dietrich-Platz und dem Merianplatz unterwegs. Aus einer Gruppe Jugendlicher kam der Täter auf ihn zu, hielt ihm einen Schraubendreher entgegen und forderte Geld. Der 17-Jährige zeigte seine leere Geldbörse, woraufhin der Täter von ihm abließ. Der Jugendliche blieb unverletzt. Er zeigte den Vorfall im Revier an. Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischer Erpressung. (lr)

Werkzeug aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:       29.01.2022, 13:30 Uhr bis 02.02.2022, 10:00 Uhr
Ort:        Dresden-Trachau

Unbekannte haben Werkzeug im Wert von rund 3.000 Euro aus einem VW Crafter auf der Wilder-Mann-Straße gestohlen. Die Täter brachen das Schloss der Hecktür auf und verschafften sich so Zutritt in den Laderaum. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Zeit:       02.02.2022, 12:20 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Bei einem Verkehrsunfall auf der Coventrystraße sind am Mittwochmittag zwei Menschen verletzt worden.

Ein 51-Jähriger war mit einem Skoda Fabia in Richtung Pennrich unterwegs. Auf Höhe der Gottfried-Keller-Straße wollte er nach links in den Leutewitzer Ring einbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über den Skoda und stieß gegen eine Mauer. Der Fahrer und seine Beifahrerin (51) wurden verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 11.000 Euro. (sg)


Landkreis Meißen

Widerstand geleistet

Zeit:       02.02.2022, 19:30 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Mittwoch wehrte sich ein Mann (24) gegen die Feststellung seiner Personalien und beleidigte zudem die eingesetzten Beamten.

Mitarbeiter der Bahn hatten die Polizei zum Bahnhof Großenhain gerufen, da es Probleme mit einem Mann gab. Dieser wehrte sich auch gegen die Maßnahmen der eintreffenden Beamten, unter anderem indem er mit dem Kopf nach ihnen stieß. Verletzt wurde niemand. Zudem beschimpfte und beleidigte er die Polizisten fortwährend. Gegen den Tunesier wird nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung ermittelt. (lr)

Falschen Impfausweis sichergestellt

Zeit:       02.02.2022, 14:40 Uhr
Ort:        Riesa

Gegen einen 36-Jährigen wird derzeit wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse ermittelt.

Der Mann wollte in einer Apotheke einen Impfnachweis digitalisieren lassen. Die Mitarbeiter der Apotheke erkannten jedoch, dass die Eintragung der Impfung gefälscht war. Sie meldeten dies der Polizei, die den Ausweis sicherstellte und nun gegen den Deutschen ermittelt. (lr)

Holz gestohlen

Zeit:       02.02.2022 festgestellt
Ort:        Klipphausen, OT Garsebach

Unbekannte haben in den vergangenen Wochen rund 30 Raummeter Holz in der Nähe der Meißner Straße gestohlen. Das Holz im Wert von etwa 2.000 Euro wurde im November neben den Bahnschienen abgelegt. Wann genau es von dort abtransportiert wurde, ist Gegenstand der Ermittlungen. (lr)

Kabel gestohlen

Zeit:       28.01.2022 bis 01.02.2022
Ort:        Thiendorf, OT Dobra

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte Kupferkabel von einem Gelände an der Zschornaer Straße gestohlen. Die Täter begaben sich auf das Grundstück, schnitten von mehreren Verteilern Kabel im Wert von rund 1.000 Euro ab und entwendeten diese. (lr)

Fahrrad gestohlen

Zeit:       01.02.2022, 06:35 Uhr bis 18:40 Uhr
Ort:        Coswig

Am Dienstag haben Unbekannte ein Fahrrad von der Auerstraße gestohlen. Das Rad  war an einer Haltestelle der Straßenbahn abgestellt. Am Abend fehlte das weiße Fahrrad im Wert von rund 460 Euro. (lr)

Drei Verletzte bei Unfall

Zeit:       03.02.2022, 07:20 Uhr
Ort:        Thiendorf

Am Donnerstagmorgen sind drei Menschen bei einem Unfall auf der Kreuzung der S 100 und der Kleinnaundorfer Straße verletzt worden.

Ein 34-Jähriger war mit einem Renault Megane auf der Kleinnaundorfer Straße aus Richtung Kleinnaundorf unterwegs. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision mit einem 5-er BMW (Fahrerin 45), der auf der S 100 aus Richtung Tauscha kam. Dieser wurde durch den Zusammenprall gegen ein Verkehrszeichen geschleudert. Der 34-Jährige und ein einjähriges Kind im Renault wurden verletzt. Ebenso die 45-Jährige im BMW. Der Sachschaden ist noch nicht beziffert. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Schwerverletzter bei Unfall

Zeit:       02.02.2022, 19:15 Uhr
Ort:        Riesa

Auf der B 169 ist am Mittwochabend ein Jugendlicher (19) bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der 19-Jährige war mit einem VW Golf aus Richtung Oschatz in Richtung Riesa unterwegs. Aufgrund eines technischen Defektes kam er etwa einen Kilometer vor der Ausfahrt Rostocker Straße zum Stehen. Der Fahrer (33) eines Skoda Octavia übersah offensichtlich den VW und fuhr auf. Dabei wurde der Golf gegen eine Leitplanke geschoben und der 19-Jährige schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 31.000 Euro.

Die B 169 musste für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung der Autos voll gesperrt werden. Die Verkehrspolizei ermittelt. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autoreifen von Lkw gestohlen

Zeit:       03.02.2022, 01:50 Uhr bis 02:05 Uhr
Ort:        Wilsdruff, A 4

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte am Rasthof Dresdner Tor etwa 100 Autoreifen von der Ladefläche eines Sattelaufliegers gestohlen.

Die Täter schnitten die Plane des Anhängers auf und durchtrennten ein Sicherungsseil. Anschließend luden sie die Reifen auf einen Lkw. Als der Fahrer des Sattelschleppers wach wurde, flohen die Unbekannten mit dem Lkw in Richtung Chemnitz. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 13.000 Euro und die Höhe des Sachschadens auf etwa 1.000 Euro. (sg)

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:       30.01.2022, 15:30 Uhr bis 02.02.2022, 19:30 Uhr
Ort:        Bannewitz

In den vergangenen Tagen sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Rosentitzer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten die Räume. Angaben zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)

Laptop aus Volvo gestohlen

Zeit:       02.02.2022, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben am Mittwochabend auf der Hauptstraße einen Laptop samt Tasche aus einem Volvo gestohlen. Die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang in den Innenraum. Eine Frau fand die Tasche wenig später in der Nähe des Tatortes und übergab sie dem Eigentümer. Sachschaden am Auto entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Von der Fahrbahn abgekommen

Zeit:       02.02.2022, 07:45 Uhr
Ort:        Sebnitz

Am Mittwochmorgen ist eine 42-Jährige mit einem Citroen Picasso von der Kirnitzschtalstraße abgekommen.

Die Frau kam aus Richtung Bad Schandau und war in Richtung Hinterhermsdorf unterwegs. Auf den Straßenbahnschienen geriet der Wagen ins Schleudern und kam in der Folge von der Fahrbahn ab. Die Fahrerin blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro. (sg)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233