1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Ladendiebstähle verhindert - Zeugenaufruf

Verantwortlich: Anja Leuschner (al) und Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 21.01.2022, 13:00 Uhr

Ladendiebstähle verhindert - Zeugenaufruf

Pulsnitz, Kamenzer Straße
20.01.2022, 16:20 Uhr

Durch das umsichtige Verhalten einer Kassiererin und einer unbekannten Zeugin wurde am Donnerstagnachmittag Langfingern der Diebstahl in Pulsnitz vereitelt.

Ein unbekannter Mann lud gegen 16:20 Uhr in einem Einkaufsmarkt an der Kamenzer Straße Elektrogeräte, Bekleidung, Spielwaren und Besteck im Gesamtwert von rund 1.800 Euro in einen Einkaufswagen. Damit verließ er dann ohne zu bezahlen den Markt durch die Eingangstür in Richtung Parkplatz. Eine Kassiererin bemerkte den Diebstahl und lief dem Gauner hinterher. Dieser ließ daraufhin von seiner Beute ab und flüchtete. Später meldete sich auch noch eine Zeugin. Beim Täterfahrzeug soll es sich um einen grünen VW Passat mit polnischem Kennzeichen handeln.

Ermittlungen ergaben, dass die Unbekannten es mit dieser Masche möglicherweise auch in einem Einkaufsmarkt an der Uferstraße in Kamenz versucht hatten. Auch dort gingen die Täter jedoch leer aus.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls und bittet insbesondere die unbekannte Zeugin, von der lediglich bekannt ist, dass sie eine lilafarbene Jacke trug, sich mit dem Polizeirevier Kamenz unter der Rufnummer  03578 352 0 in Verbindung zu setzen. (al)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Unfall mit Sachschaden

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Burkau
20.01.2022, 10:15 Uhr

Am Donnerstagvormittag hat sich auf der Autobahn 4 in Höhe Burkau ein Verkehrsunfall ereignet. Ein in der linken Spur in Richtung Dresden fahrender 22-jähriger Renault-Lenker kam vermutlich durch Unaufmerksamkeit ins Schleudern, driftete nach rechts und kollidierte mit einem Fiat Ducato in der Mittelfahrspur eines. Dessen 19-jähriger Fahrer sowie der Unfallverursacher  blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von circa 10.000 Euro. (al)

 

Schneeglätte am Burkauer Berg

BAB 4, Görlitz - Dresden, Burkauer Berg
20.01.2022, 19:30 Uhr - 23:45 Uhr

Auf Grund starken Schneefalls ist es am Donnerstagabend zu Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn 4 am Burkauer Berg gekommen. Ab 19:30 Uhr hatten vor allem Lkw-Fahrer mit der Witterungslage zu kämpfen. Mehrere Laster blieben in der rechten Spur liegen, so dass es zu einem Lkw-Rückstau über reichlich zwei Kilometer kam.

Auf der weiterhin befahrbaren linken Spur verlor gegen 20 Uhr ein 31-jähriger Lenker eines Renault Master die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es drehte sich, kollidierte mit der Mittelschutzplanke und blieb dann entgegen der Fahrtrichtung stehen. Mit geschätzt 200 Euro Schaden am Transporter endete der Unfall glimpflich. Ein Bußgeldverfahren wegen des Herbeiführens eines Verkehrsunfalls durch nicht an die Sicht- und  Witterungsverhältnisse angepasste Geschwindigkeit folgt.

Der umgehend angeforderte Winterdienst der Autobahnmeisterei sorgte für die Entspannung der Gefahrensituation. Gegen 23:45 Uhr war der Autobahnabschnitt wieder störungsfrei passierbar. (al)

 

Gefälschter Führerschein

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Grenzübergang
21.01.2022, 04:00 Uhr

Eine Streife der Autobahnpolizei ist am Freitagmorgen gegen 4 Uhr vom Zoll hinzugezogen worden, als dieser am Grenzübergang einen aus Polen kommenden Pkw kontrollierte. Insassen waren zwei indische Staatsbürger. Der Fahrer hatte den Beamten einen rumänischen Führerschein vorgelegt, der sich als gefälscht erwies. Die Polizisten leiteten Strafverfahren wegen Urkundenfälschung und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein. (al)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Bei Unfall leicht verletzt

Neukirch, Neukircher Straße
20.01.2022, 12:25 Uhr

In Neukirch ist am Donnerstagmittag ein Fahrzeug von der Straße abgekommen. Die 32-Jährige war auf der K 9273 zwischen Gottschdorf und Neukirch unterwegs, als sie vor einer dortigen Brücke von der Fahrbahn abkam und in einen Wassergraben fuhr. Dabei wurde sie leicht verletzt. Am Skoda entstand Sachschaden von circa 2.000 Euro. (al)

 

Unter Alkohol- und Drogeneinfluss Unfall verursacht

Radeberg, Heidestraße / Forststraße
20.01.2022, 22:20 Uhr

Am späten Donnerstagabend hat sich in Radeberg ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 23-jähriger Audi-Fahrer fuhr zunächst auf der Forststraße in Richtung Heidestraße. An der Kreuzung kam er nicht zum Stehen; offenbar ist er zu schnell auf der winterglatten Straße unterwegs gewesen. Der Pkw rutschte auf die Heidestraße und kollidiert dort mit einem Hyundai. Dabei wurde dessen 38-jähriger Fahrer leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme ergab ein Alkoholtest beim Verursacher umgerechnet 0,32 Promille. Ein Drogentest schlug zudem auf Amphetamine an. Die Beamten zogen den Führerschein des 23-Jährigen ein und ordneten eine Blutentnahme an. Sie erstatteten Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. Der Unfallschaden belief sich auf rund 10.000 Euro. (su)

 

Auf geparktes Fahrzeug aufgefahren

Bernsdorf, OT Straßgräbchen, Kamenzer Straße
20.01.2022, 06:30 Uhr

Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall in Bernsdorf entstanden. Ein 19-jähriger Ford-Fahrer war auf der Kamenzer Straße von Bernsdorf in Richtung Straßgräbchen unterwegs, als er dort aus unbekannten Gründen gegen einen am Straßenrand abgestellten Ford Transit stieß. Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden am Transporter und dem Ranger des  Unfallverursachers von insgesamt rund 10.000 Euro. (al)

 

Dreister Diebstahl – Zeugen gesucht

Hoyerswerda, Schulstraße
20.01.2022, 17:00 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben zwei dreiste Diebe die Kasse eines Geschäftes an der Schulstraße in Hoyerswerda geplündert. Während ein Mann die Verkäuferin im Außenbereich des Geschäftes ablenkte, verschaffte sich eine weitere unbekannte Person Zutritt zum Geschäft und entnahm circa 340 Euro aus der Kasse. Danach verschwanden die Täter. Die Verkäuferin beschrieb den Mann, mit welchem sie im Außengelände zu tun hatte, wie folgt:

-           Südländische Erscheinung
-           circa 1,70 Meter groß
-           etwa 30 bis 35 Jahre alt
-           Bekleidung: hellblaue Jogginghose der Marke Adidas, weiße Turnschuhe, dunkle Jacke, trug eine sogenannte Norwegermütze

Wer Angaben zu der beschriebenen Person machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten, wird gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465 0 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Randalierer wüten in Markersdorf

Markersdorf
19.01.2022, 15:00 Uhr - 20.01.2022, 06:50 Uhr

In Markersdorf haben Unbekannte auf dem Gelände einer Schule und am Rathauses randaliert. Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen zerstörten die Kriminellen drei Blumenkästen und neun Leuchten auf dem Schulgelände. Vor den Eingang des Rathauses schoben sie eine Sitzbank und warfen die Hausnummer in den Mülleimer. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro. Der Kriminaldienst in Görlitz übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts der gemeinschädlichen Sachbeschädigung. (su)

 

Autofahrer steht unter Drogen

Görlitz, Julius-Currie-Straße
20.01.2022, 18:00 Uhr

Eine Polizeistreife hat am Donnerstagabend in Görlitz eine Drogenfahrt aufgedeckt. Die Beamten kontrollierten einen 35-jährigen Autofahrer auf der Julius-Currie-Straße. Ein Drogentest bei dem Polen schlug auf Amphetamine an. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt, wiesen eine Blutentnahme an und erstatteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (su)

 

Unfallverursacher ermittelt

Niesky, Zinzendorfplatz/Poststraße
20.01.2022, 19:15 Uhr

Ein Toyota-Fahrer hat am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall in Niesky verursacht und ist dann unerlaubt davon gefahren. Offenbar war der Mann zu schnell auf dem winterglatten Zinzendorfplatz unterwegs, sodass das Auto von der Fahrbahn abkam und gegen einen Straßenpoller stieß. Es entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Polizisten des Görlitzer Reviers nahmen umgehend die Ermittlungen auf und konnten den Verursacher ausfindig machen. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen den 22-jährigen Deutschen ein. (su)

 

Bargeld aus Firmen-Büro gestohlen

Löbau, Am Flössel
19.01.2022, 20:15 Uhr - 20.01.2022, 06:00 Uhr

Aus einem Firmen-Büro Am Flössel in Löbau haben Unbekannte mehrere Tausend Euro Bargeld gestohlen. Ein Sachschaden entstand bei dem Diebstahl in der Nacht zu Donnerstag nicht. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Fahrerin unter Drogen

Bad Muskau, Bautzener Straße
20.01.2022, 12:35 Uhr

Am Donnerstag haben Beamte des Polizeireviers Weißwasser auf der Bautzener Straße in Bad Muskau eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. 46 Fahrzeuge führen an der Messstelle vorüber. Die Höchste Überschreitung nach Abzug der Tolerant lag bei 15 km/h. Während der Kontrolle stoppten die Polizisten auch einen polnischen Pkw. Es stellte sich heraus, dass die 29-jährige Fahrerin unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein Schnelltest zeigte Amphetamine an. Eine Blutentnahme und Anzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteln waren die Folgen. (al)

 

Einbrecher stehlen Schmuck und Geld

Bad Muskau
20.01.2022, 16:30 Uhr - 17:55 Uhr

In Bad Muskau sind Unbekannte am Donnerstagnachmittag in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Dabei durchwühlten die Täter mehrere Räume und stahlen Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Der Schaden durch den Einbruch betrug etwa 1.000 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Unfälle mit Verletzten

Im Revierbereich Weißwasser ist es am Donnerstag zu zwei Unfällen mit verletzten Personen gekommen.

Zwischen Mulkwitz du Boxberg/O.L., K 9281
20.01.2022, 8:45 Uhr

Ein 54-Jähriger war mit seinem Mercedes am Morgen auf der K 9281 von Mulkwitz in Richtung Boxberg unterwegs, als er nach einer Linkskurve auf Grund der winterglatten Fahrbahn ins Schleudern geriet. Der Vito kam nach links von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer verletzte sich leicht. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 25.500 Euro.

Weißwasser/O.L., Bautzener Straße /Berliner Straße
20.01.2022, 17:20 Uhr

Am Nachmittag ereignete sich ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Eine 50-jährige VW-Lenkerin fuhr an die Kreuzung Berliner Straße/ Bautzener Straße heran. Sie hatte die Absicht nach links auf die Bautzener Straße abzubiegen und in Richtung Gablenz weiterzufahren. Hierbei übersah die Fahrzeugführerin offenbar eine Fußgängerin und der Touareg kollidierte mit der 54-Jährigen. Die Passantin stützte auf die Straße und wurde dabei schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf circa 500 Euro. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106