1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Geldbörse beraubt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 37/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 18.01.2022, 10:12 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Geldbörse geraubt

Zeit:       17.01.2022, 05:30 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen einem Mann (32) die Geldbörse geraubt.

Der 32-Jährige war auf der Hamburger Straße unterwegs, als er von dem Täter mit einem Messer bedroht und aufgefordert wurde sein Portemonnaie herauszugeben. Der Unbekannte nahm sich 50 Euro, warf danach die Geldbörse weg und verschwand. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Polizei ermittelt wegen räuberischer Erpressung. (rr)

In Imbiss eingebrochen

Zeit:       17.01.2022, 04:05 Uhr bis 04:25 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte sind am frühen Montagmorgen in einen Imbiss an der Lauensteiner Straße eingebrochen. Sie entwendeten Geld in unbekannter Höhe aus einer Kasse und aus zwei Spielautomaten. Um in das Geschäft zu gelangen, hatten die Täter auf unbekannte Weise eine Tür und ein Fenster geöffnet. (rr)

Mitsubishi gegen Baum gefahren

Zeit:       17.01.2022, 23:05 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

In der Nacht zu Dienstag ist ein Autofahrer (21) an der Königsbrücker Straße gegen einen Baum gefahren und hat sich verletzt.

Der 21-Jährige war mit einem Mitsubishi Colt in Richtung Klotzsche unterwegs. In einer Kurve verlor er auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über den Wagen, kam von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)


Landkreis Meißen

Rüttelplatten von Baustelle gestohlen

Zeit:       14.01.2022, 14:00 Uhr bis 17.01.2022, 07:30 Uhr
Ort:        Klipphausen, OT Sora

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende von einer Baustelle an der Straße Am Bahndamm zwei Rüttelplatten gestohlen. Die insgesamt etwa 650 Kilogramm schweren Baumaschinen haben einen Gesamtwert von etwa 5.000 Euro. Um auf das Gelände zu gelangen, hatten die Diebe den Bauzaun beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahls. (rr)

Traktor und Anhänger gestohlen

Zeit:       14.01.2022, 16:00 Uhr bis 17.01.2022, 12:00 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Göra

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende vom Gelände eines Betriebes an der Ortsstraße einen Traktor gestohlen. Zudem entwendeten sie zwei Anhänger. Die gestohlenen Sachen haben einen Gesamtwert von etwa 110.000 Euro. (rr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Leergut aus Getränkemarkt gestohlen – Tatverdächtiger gestellt


Zeit:       17.01.2022, 20:35 Uhr
Ort:        Dohna

Zwei Männer haben am Montagabend einen 32-Jährigen gestellt, der zuvor offenbar drei Kästen Leergut aus dem Hinterhof eines Getränkemarktes an der Müglitzalstraße gestohlen hatte.

Ein Zeuge hatte den mutmaßlichen Dieb dabei beobachtet und die beiden Männer informiert. Diese stellten den 32-jährigen Deutschen mit dem Diebesgut im Wert von rund 10 Euro in der Nähe und hielten ihn bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter fest. Gegen den Mann wird nun wegen des Diebstahls ermittelt. (sg)

Brand Radlader

Zeit:       14.01.2022, 18:15 Uhr bis 17.01.2022, 05:35 Uhr
Ort:        Hartmannsdorf-Reichenau

Auf einem Grundstück an der Röthenbacher Straße hat es in einem Radlader gebrannt.

 

Das Feuer brach am Wochenende aus noch unbekannter Ursache in der Fahrerkabine aus und verursachte einen Sachschaden von rund 40.000 Euro. Der Schaden wurde am Montagmorgen bemerkt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (sg)

Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       17.01.2022, 12:00 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Am Montag ist ein Fußgänger (80) bei einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße verletzt worden.

Ein 67-Jähriger war mit einem Fiat Panda auf dem Parkplatz unterwegs und stieß mit dem 80-Jährigen zusammen. Dieser musste verletzt in ein Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (sg)

 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233