1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen verhindern Moped-Diebstahl

Verantwortlich: Anja Leuschner (al)
Stand: 17.01.2022, 14:20 Uhr

Zeugen verhindern Moped-Diebstahl

Sohland an der Spree, Am Pilzdörfel
16.01.2022, 20:20 Uhr

Zeugen haben am Sonntagabend in Sohland einen doppelten Moped-Diebstahl verhindert. Sie beobachteten, wie zwei Männer zwei Simson von einem Hof Am Pilzdörfel stahlen und diese in einen Transporter luden. Sie parkten den Fiat Ducato kurzerhand zu. Während einer der Täter zu Fuß flüchtete, konnten die Bürger den anderen festhalten und die Polizei informieren.

Eine Streife eilte vor Ort und übernahm den 40-jährigen Tatverdächtigen. Der tschechische Bürger erhielt eine Anzeige wegen Diebstahls. Die Zweiräder konnten die Polizisten dank des beherzten Einsatzes der Zeugen an den rechtmäßigen Besitzer zurückgeben. Die Ermittlungen in dem Fall führt der zuständige Kriminaldienst. (al)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Fünf Verstöße gegen Sonntagsfahrverbot

BAB 4, Dresden - Görlitz, Görlitz - Dresden
16.01.2022, 08:45 Uhr - 20:25 Uhr

Fünf Lkw-Fahrer aus Polen sind am Sonntag trotz des Verbots auf der Autobahn 4 unterwegs gewesen. Die Brummilenker transportierten unter anderem 19 Tonnen Instant Kaffeepulver, Schokolade, landwirtschaftliche Geräte und Europaletten. Eine Ausnahmegenehmigung konnte keiner der Fahrer vorzeigen. Bis 22 Uhr ordneten die Beamten allen Kraftfahrern eine Zwangspause an,  da diese sonst einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Lkw im gewerblichen Güterverkehr hätten. Außerdem müssen die Betroffenen mit einem Bußgeld von 120 Euro rechnen. (al)

 

Verkehrsunfall mit Leichtverletztem

BAB 4, Görlitz - Dresden, zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla
16.01.2022, 08:30 Uhr

Am Sonntagmorgen hat sich auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Renault-Fahrer kam zwischen den Anschlussstellen Pulsnitz und Ottendorf-Okrilla aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei eine Schutzplanke. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt. Kameraden der Feuerwehr retteten ihn aus dem verunglückten Fahrzeug. Der Lenker kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Durch das Sperren der linken Fahrspur entstand ein leichter Rückstau. Es entstand ein Sachschaden von circa 7.000 Euro. (al)

 

Geschwindigkeitskontrolle am Sonntag

BAB 4, Görlitz - Dresden, Tunnel Königshainer Berge
16.01.2022, 07:00 Uhr - 10:30 Uhr

Der Verkehrsüberwachungsdienst hat am Sonntagvormittag eine knapp vierstündige Geschwindigkeitskontrolle auf der A 4 am Tunnel Königshainer Berge in Fahrtrichtung Dresden durchgeführt. Hier gilt eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. 26 Fahrzeugführer überschritten das Tempolimit. Während die eine Hälfte mit einem Verwarngeld davonkam, erhalten die anderen 13 Lenker demnächst Post von der Bußgeldstelle. Ein Pkw-Fahrer aus Bayern war mit 125 km/h der Schnellste. Zwei Punkte in Flensburg, ein Monat Fahrverbot und 320 Euro Bußgeld werden die Folgen sein. (al)

          

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

Scheibe zerstört

Bautzen, Seminarstraße
15.01.2022, 11:00 Uhr - 16.01.2022, 09:00 Uhr

Unbekannte haben zwischen Samstag- und Sonntagvormittag das Fenster eines Gebäudes an der Seminarstraße in Bautzen zerstört. Offenbar warfen die Vandalen einen Pflasterstein gegen die Doppelglasscheibe. Sie verursachten einen Sachschaden von rund 1.000 Euro. Die Ermittlungen aufgrund der Sachbeschädigung übernahm der Bautzener Kriminaldienst. (al)

 

Unter Drogen gefahren…

Bautzen, Lauengraben
16.01.2022, 12:20 Uhr

…ist am Sonntagmittag ein 23-Jähriger in Bautzen. Eine Streife stoppte den VW Bora am Lauengraben. Im Rahmen der Kontrolle führten die Polizisten auch einen Drogentest bei dem Deutschen durch. Dieser wies auf die Einnahme von Amphetaminen und Cannabis hin. Die Uniformierten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten eine entsprechende Anzeige. (al)

 

Unter Alkohol und Drogen Unfall verursacht

Radeberg, Kleinwolmsdorfer Straße
16.01.2022, 06:00 Uhr

Hohen Sachschaden hat am Sonntagmorgen ein 19-Jähriger VW-Fahrer in Radeberg verursacht. Er war mit seinem Bora ohne Licht auf der Kleinwolmsdorfer Straße in Richtung Radeberg unterwegs. Nach einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen geparkten Mercedes. Daraufhin lenkte der Fahrer nach links und stieß gegen einen Opel am Straßenrand. Durch den Aufprall wurde der Insignia gegen einen Telefonmast und einen Zaun geschoben. Der Mast fiel daraufhin um und die Umfriedung wurde eingedrückt. Der Gesamtsachschaden belief sich auf circa 21.000 Euro.

Der Lenker und seine 24-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Ein Alkoholtest bei dem Heranwachsenden ergab einen Wert von umgerechnet 1,62 Promille. Zudem schlug ein Drogentest positiv auf Cannabis und Amphetamine an. Die Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des Deutschen und ordneten eine Blutentnahme an. Er wird sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben. (al)

 

Betrunken unterwegs

Pulsnitz, An der Mittelmühle
16.01.2022, 13:30 Uhr

Während ihrer Streifentätigkeit haben Polizisten am Sonntagnachmittag in Pulsnitz einen angetrunkenen Fahrer gestellt. Sie stoppten den VW Golf An der Mittelmühle und kontrollierten den 60-jährigen Fahrzeugführer. Sie bemerkten Alkoholgeruch bei dem Deutschen und ließen ihn pusten. Der Test ergab umgerechnet 0,78 Promille. Nun erwartet ihn ein Bußgeld und Fahrverbot. (al)

 

Berauscht und ohne Pflichtversicherung oder Fahrerlaubnis

Lauta, B 96
16.01.2022, 10:35 Uhr

Ein E-Skatboard-Fahrer ist einer Polizeistreife am Sonntagvormittag auf dem Radweg entlang der B 96 aus Richtung Lauta in Richtung Schwarzkollm aufgefallen. Die Beamten unterzogen den 23-Jährigen einer Verkehrskontrolle, bei welcher er weder einen Nachweis für das Bestehen der notwendigen Pflichtversicherung erbringen, noch eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Eine solche ist jedoch für das Führen eines derartigen Gefährtes verpflichtend. Die Beamten führten auch einen Atemalkohol- sowie Drogentest bei dem Deutschen durch. Zwar hatte der junge Mann keinen Alkohol getrunken, der Drogentest reagierte dagegen positiv auf Cannabis. Die Uniformierten brachten den Skatboard-Fahrer zur Blutprobe und erstatteten Anzeigen wegen der festgestellten Verstöße. Außerdem untersagten sie ihm die weitere Nutzung seines Boards. (al)

 

Ohne Fahrerlaubnis und unter Kokain gefahren

Hoyerswerda, Am Bahnhofsvorplatz
16.01.2022, 13:10 Uhr

Am frühen Sonntagnachmittag haben Polizeibeamte einen BMW-Fahrer am Bahnhofsvorplatz in Hoyerswerda kontrolliert. Der 29-jährige gebürtige Albaner konnte den Beamten keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Eine in seinem Heimatland ausgestellte Erlaubnis hatte der Mann nicht entsprechend umschreiben lassen, so dass der Vorwurf des Fahrens ohne Fahrerlaubnis im Raum stand. Außerdem stellten die Ordnungshüter fest, dass der Betroffene unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein entsprechender Test reagierte positiv auf Amphetamine und Kokain. Aufgrund dessen veranlassten die  Polizisten eine Blutentnahme und erstatteten Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteleinfluss. (al)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Berauschte Fahrt dank Bürgerhinweis beendet

Görlitz, Bahnhofstraße
16.01.2022, 21:25 Uhr

Ein Zeuge hat am Samstagabend einen Seat im Kreisverkehr und auf einem Parkplatz an der Görlitzer Bahnhofstraße auffällig umherdriften sehen und die Polizei informiert. Die Polizisten stoppten den Pkw und kontrollierten den 18-jährigen Fahrer. Ein Test bei dem Deutschen wies auf Drogenkonsum in Form von Amphetaminen hin. Die Beamten nahmen den Führerschein des Heranwachsenden in Verwahrung und ordneten eine Blutentnahme an. Eine Anzeige wegen Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln folgte ebenfalls. (al)

 

Vier Kleinkrafträder verschwunden

Oybin, Fichtestraße
14.01.2022, 12:00 Uhr - 15.01.2022, 08:00 Uhr
16.01.2022 10:45 Uhr polizeibekannt

Aus einer Lagerhalle und einem Nebengelass an der Fichtestraße in Oybin sind am vergangenen Wochenende insgesamt vier Kleinkrafträder verschwunden. Langfinger hatten sich unbefugt Zutritt zu den Gebäuden verschafft und einen weißen Simson Roller, eine rote Jawa, eine Simson S 51 sowie ein Mofa erbeutet. Insgesamt hatte das Diebesgut einen Wert von etwa 2.000 Euro. Ein Sachschaden von rund 50 Euro kam ebenfalls hinzu. Polizisten sicherten Spuren und erstatteten Anzeige. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland übernahm die Ermittlungen. (al)

 

Drogenfahrt beendet

Löbau, Poststraße
16.01.2022, 19:00 Uhr

Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland hat am Sonntagabend einen VW an der Poststraße in Löbau überprüft. Es stellte sich aufgrund eines Drogentests bei dem 25-jährigen Fahrer heraus, dass er sich berauscht hinter das Steuer seines Golf gesetzt hatte. Der Deutsche musste den Beamten zur Blutentnahme folgen und erhielt eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. (al)

 

Schild beschmiert

Weißwasser/O.L., Berliner Straße
15.01.2022 - 16.01.2022, 10:30 Uhr

Unbekannte haben am vergangenen Wochenende ein Schild an der Berliner Straße beschmiert. Einer Spaziergängerin fielen die Schmierereien in roter Farbe auf und sie informierte die Polizei. Eine Streife kam vor Ort und nahm die Anzeige auf. Der Sachschaden betrug etwa 100 Euro. Die Ermittlungen aufgrund der Sachbeschädigung übernahm der örtliche Kriminaldienst. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106