1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Blitzer beschädigt - Tatverdächtiger gestellt u. a. Meldungen

Medieninformation: 029/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.01.2022, 10:06 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Schlüsseltresore gestohlen

Zeit:       12.01.2022 bis 13.01.2022, 10:00 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag zwei Schlüsseltresore von zwei Häusern gestohlen.

Die Täter rissen an einem Haus an der Marienstraße sowie an einem Haus am Antonplatz die Tresore aus den Hausfassaden und stahlen die Technikerschlüssel. Sie verursachten einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro. In die Häuser drangen die Täter offenbar nicht ein. (lr)

Kabel gestohlen

Zeit:       13.01.2022, 10:10 Uhr polizeibekannt
Ort:        Dresden-Leuben

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein leerstehendes Gebäude an der Straße des 17. Juni eingebrochen.

Die Täter zerschnitten einen Zaun und überstiegen eine Mauer, um auf das Grundstück zu gelangen. Sie entfernten ein Schloss und drangen so in das Gebäude ein. Offensichtlich entwendeten sie Kabel und Schrott in bislang unbekanntem Ausmaß. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. (lr)

In Peugeot eingebrochen

Zeit:       06.01.2022, 19:00 Uhr bis 13.01.2022, 17:50 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Auf der Lise-Meitner-Straße sind Unbekannte in den vergangenen Tagen in einen Peugeot eingebrochen. Die Täter öffneten auf unbekannte Weise den Wagen, durchsuchten den Innenraum und stahlen einen geringen Bargeldbetrag. (lr)


Landkreis Meißen

In BMW eingebrochen

Zeit:       13.01.2022, 01:05 Uhr
Ort:        Radebeul

In der Nacht zu Donnerstag sind Unbekannte in einen BMW X3 auf der Ludwig-Richter-Allee eingebrochen.

Die Täter öffneten auf unbekannte Weise den Wagen und durchsuchten den Innenraum. Als die Alarmanlage des BMW anging, flohen sie ohne etwas zu stehlen. (lr)

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Zeit:       13.01.2022, 12:50 Uhr
Ort:        Radebeul

Am Donnerstag ist eine Fahrradfahrerin (44) bei einem Unfall auf der Kötitzer Straße leicht verletzt worden.

Die 44-Jährige fuhr hinter einem Ford Focus (Fahrerin 29) durch den Kreisverkehr an der Kreuzung der Cossebauder Straße. Direkt nach der Ausfahrt bremste die 29-Jährige, woraufhin die Radfahrerin auf den Ford auffuhr. Dabei wurde sie leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Blitzer beschädigt – Tatverdächtiger gestellt


Zeit:       14.01.2022, 02:00 Uhr
Ort:        Bannewitz, OT Welschhufe

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag einen Mann (22) gestellt, der einen stationären Blitzeranhänger beschädigt haben soll.

Die Beamten waren gerufen worden, da an dem Gerät an der August-Bebel-Straße der Alarm ausgelöst wurde. Hinter dem Blitzer fanden sie eine Axt, an einer Scheibe des Blitzers stellten die Polizisten mehrere Einschläge fest. In unmittelbarer Nähe entdeckten die Beamten zudem einen 22-jährigen Deutschen, der einen Benzinkanister dabei hatte. Da der Mann nach Alkohol roch, wurde ihm ein freiwilliger Atemalkoholtest angeboten. Das lehnte er allerdings ab. Somit wurde eine Blutentnahme in einem Krankenhaus veranlasst. Die Polizei ermittelt gegen den 22-Jährigen wegen Sachbeschädigung.

Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (rr)

Einbruch in Bäckereifiliale

Zeit:       13.01.2022 bis 14.01.2022, 04:30 Uhr
Ort:        Pirna-Copitz

In der Nacht zu Freitag sind Unbekannte in die Filiale einer Bäckerei an der Pratzschwitzer Straße eingebrochen.

Die Täter begaben sich auf das Dach des Gebäudes und rissen Dachpaneele heraus, um in das Geschäft einzudringen. Sie durchsuchten die Räume und rissen einen Tresor aus der Wand. Der Diebstahl- sowie Sachschaden ist noch nicht bekannt. (lr)

Fünf Verletzte bei Unfall

Zeit:       13.01.2022, 19:40 Uhr
Ort:        Freital/Possendorf

Auf der Poisentalstraße sind am Donnerstagabend fünf Menschen bei einem Unfall verletzt worden.

Ein 33-Jähriger war mit einem Hyundai Getz von Freital in Richtung Possendorf unterwegs. Etwa 2 Kilometer nach dem Ortsausgang verlor er in einer Kurve auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über das Auto und geriet auf die Gegenspur. Der Hyundai stieß frontal mit einem Citroen C2 (Fahrerin 56) zusammen. Der 33-Jährige, seine 38-jährige Beifahrerin und zwei Kinder (1, 2) im Hyundai wurden leicht verletzt. Auch die 56-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Straße musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Autos voll gesperrt werden. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233