1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher und Hund angefahren u. a. Meldungen

Medieninformation: 04/2022
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.01.2022, 14:00 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Moped gestohlen

Zeit:     01.01.2022, 04:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Unbekannte haben am Samstag ein Moped Taizhou von der Bürgerstraße gestohlen. Das schwarze Moped hatte einen Wert von etwa 600 Euro. (lr)

Unter Alkoholeinfluss gegen Laterne gefahren

Zeit:     02.01.2022, 12:35 Uhr
Ort:      Dresden-Plauen

Am Sonntagmittag ist auf der Coschützer Straße ein Opel Zafira (Fahrer 63) gegen eine Laterne und einen Zaun gestoßen.

Der 63-Jährige war in Richtung Coschütz unterwegs und kam in einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab. Der Opel stieß gegen einen Zaun und eine Laterne. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 63-jährige Deutsche unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,1 Promille. Sie ordneten eine Blutentnahme an, stellten den Führerschein des Mannes sicher und fertigten eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs. (lr)

Sportler kletterten über Zäune

Zeit:     31.12.2021, 12:40 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Am Freitagmittag alarmierten Zeugen die Polizei über eine Vielzahl an Menschen, die über Zäune der Sportstätten an der Magdeburger Straße kletterten.

Die Beamten trafen etwa 20 Männer und eine Frau auf den verschlossenen Sportfeldern an. Sie kontrollierten die Menschen im Alter von 14 bis 33 Jahren, die aus Deutschland, Algerien, Afghanistan, Syrien, Russland, Kuba, Griechenland sowie Ägypten stammten und fertigten Anzeigen wegen Hausfriedensbruch. (lr)


Landkreis Meißen

Jugendlicher und Hund angefahren


Zeit:     01.01.2022, 00:50 Uhr
Ort:      Riesa

In der Nacht zu Samstag ist ein 15-Jähriger auf der Kreuzung Pausitzer Straße/Goethestraße bei einem Unfall verletzt worden.

Der Jugendliche lief auf der Pausitzer Straße einem Hund hinterher, der nicht angeleint war. Beide wollten die Goethestraße überqueren und wurden dabei von einem VW Sharan (Fahrer 38) angefahren, der auf der Goethestraße unterwegs war. Der 15-Jährige sowie der Hund wurden schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Unter Alkoholeinfluss von der Autobahn abgekommen

Zeit:     31.12.2021, 12:00 Uhr
Ort:      Nossen, A 14

Am Freitagmittag ist ein VW Passat (Fahrer 54) am Dreieck Nossen von der Autobahn abgekommen und hat mehrere Verkehrszeichen beschädigt.

Der 54-Jährige war auf der A 14 in Richtung Chemnitz unterwegs. In der Überfahrt zur A 4 verlor er die Kontrolle über den VW, überfuhr mehrere Verkehrszeichen und kam in einem Waldstück neben der Autobahn zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 21.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme führten die Beamten einen Atemalkoholtest beim Fahrer durch. Dieser ergab einen Alkoholwert von etwa 1,8 Promille. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. (lr)

Autoscheibe eingeschlagen

Zeit:     02.01.2022, 11:00 Uhr
Ort:      Moritzburg

Am Sonntag stellten Polizisten an der Alten Dresdner Straße einen Ford Ka fest, bei dem die Beifahrerscheibe eingeschlagen worden war. Offensichtlich hatten Unbekannte diese zerstört und den Wagen durchsucht. Ob etwas gestohlen wurde ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde mit rund 200 Euro beziffert. (lr)

Zaun beschädigt – Zeugen gesucht

Zeit:     30.12.2021, 13:30 Uhr
Ort:      Nünchritz, OT Leckwitz

Am Donnerstag hat ein unbekannter Autofahrer einen Zaun an der Hauptstraße beschädigt.

In einer Kurve kam ein bislang unbekanntes Auto von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Grundstückszaun, wobei drei Zaunfelder und drei Säulen beschädigt wurden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Autofahrer verließ die Unfallstelle.

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere dem flüchtigen Auto und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Vermissten Jugendlichen gefunden

Zeit:     02.01.2022, 10:45 Uhr bis 14:00 Uhr
Ort:      Neustadt in Sachsen, OT Langburkersdorf

Am Sonntag fand die Besatzung eines Polizeihubschraubers einen 16-Jährigen, der sich verlaufen hatte.

Angehörige des Jugendlichen meldeten diesen am Vormittag als vermisst. Er war bei einem Spaziergang im Hohwald plötzlich verschwunden. Zur Suche wurden Polizeihunde und ein Hubschrauber angefordert. Die Hubschrauberbesatzung entdeckte den Vermissten am frühen Nachmittag an einem Hochstand. Der Jugendliche konnte wohlbehalten an die Angehörigen übergeben werden. (lr)

Tresor gestohlen

Zeit:     24.12.2021 bis 31.12.2021
Ort:      Bannewitz, OT Welschhufe

Unbekannte haben aus einem Grundstück in Welschhufe einen Tresor mit Schwarzpulver gestohlen.

Die Täter begaben sich auf das Grundstück und gelangten auf unbekannte Weise in ein Werkstattgebäude ein. Sie entwendeten einen etwa 40 Zentimeter mal 40 Zentimeter großen Tresor, in dem das Pulver gelagert war. Eine Schadenssumme ist nicht bekannt. (lr)

Kleinbus beschädigt

Zeit:     30.12.2021, 12:20 Uhr bis 31.12.2021, 12:15 Uhr
Ort:      Pirna

Unbekannte haben von Donnerstag zu Freitag einen Renault Trafic auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße beschädigt.

Die Täter hinterließen Lackkratzer auf der gesamten linken Fahrzeugseite des Renault. Sie verursachten einen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. (lr)

Unter Alkoholeinfluss auf der Autobahn

Zeit:     02.01.2022, 20:55 Uhr
Ort:      Dohna, A 17

Am Sonntagabend ist eine Frau (46) mit einem VW Golf von der A 17 abgekommen und gegen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen gestoßen.

Die 46-Jährige war in Richtung Prag unterwegs und wollte an der Abfahrt Pirna die Autobahn verlassen. In der Kurve kam sie von der Fahrbahn ab und stieß gegen Leitpfosten sowie ein Verkehrszeichen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 7.000 Euro. Die Frau blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass die deutsche Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 2,2 Promille. Gegen die Fahrerin wurde eine Blutentnahme angeordnet, ihr Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt. (lr)

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Zeit:     01.01.2022, 15:55 Uhr
Ort:      Pirna

Auf der Rottwerndorfer Straße haben Polizisten am Samstagnachmittag einen Fahrradfahrer (56) gestoppt, der unter Alkoholeinfluss unterwegs war.

Den Beamten fiel bei einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch beim Radfahrer auf und sie veranlassten einen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von etwa 2,4 Promille. Der 56-jährige Deutsche musste die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (lr)

Autos zusammengestoßen

Zeit:     02.01.2022, 12:55 Uhr
Ort:      Pirna

Auf der Kreuzung Zehistaer Straße/Kohlbergstraße stießen am Sonntag ein Nissan (Fahrer 79) und ein Citroen (Fahrer 49) zusammen.

Der 79-Jährige kam auf der Kohlbergstraße aus Richtung Postweg und wollte nach links auf die Zehistaer Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Citroen des 49-Jährigen, der auf der Zehistaer Straße unterwegs war und nach links in die Kohlbergstraße abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.800 Euro. (lr)

Wildunfall

Zeit:     02.01.2022, 23:35 Uhr
Ort:      Bad Schandau, OT Postelwitz

In der Nacht zu Montag ist ein Mercedes C-Klasse auf der Straße Steinbrüche mit einem Wildschwein zusammengestoßen.

Der Fahrer (62) des Mercedes war in Richtung Schmilka unterwegs, als unvermittelt das Wildschwein über die Fahrbahn lief. Der Wagen kollidierte mit dem Tier, das sich anschließend in den Wald flüchtete. Am Mercedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (lr)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233