1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Böller in Impfsaal geworfen – keine Verletzten

Medieninformation: 739/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.11.2021, 18:25 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Böller in Impfsaal geworfen – keine Verletzten

Zeit:       24.11.2021, 15:20 Uhr
Ort:        Dresden-Prohlis

Unbekannte haben am Mittwochnachmittag einen Feuerwerkskörper in ein Gebäude an der Prohliser Allee geworfen. Dort fand zu diesem Zeitpunkt eine Impfaktion statt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Fußboden des Raumes wurde beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Die Polizei ermittelt unter anderem wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233