1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht u. a. Meldungen

Medieninformation: 729/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 21.11.2021, 09:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Einfamilienhaus I

Zeit: 19.11.2021, 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr             
Ort:  Dresden-Südvorstadt        

Unbekannte Täter drangen in ein Einfamilienhaus auf der Geinitzstraße ein, indem sie die Terrassentür an der Rückseite des Gebäudes aufbrachen. Danach durchsuchten sie die Wohnräume sowie das Mobiliar und entwendeten Schmuck von bisher unbekanntem Wert.            

Einbruch in Einfamilienhaus II

Zeit: 19.11.2021, 13:10 Uhr bis 22:45 Uhr             
Ort:  Dresden-Südvorstadt

Unbekannte Täter hebelten ein Kellerfenster eines Einfamilienhauses auf der Straße Am Beutlerpark heraus und gelangten so in die Wohnräume. Sie durchsuchten sämtliche Behältnisse und entwendeten ca. 200 Euro Bargeld.

Einbruch in Einfamilienhaus III

Zeit: 20.11.2021, 15:30 Uhr bis 20:10 Uhr             
Ort:  Dresden-Rochwitz

Unbekannte Täter brachen die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf der Karpatenstraße an der straßenabgewandten Seite auf und gelangten so in die Wohnräume. Sie durchsuchten sämtliches Mobiliar, entwendeten aber augenscheinlich nichts.         

Einbruch in Einfamilienhaus IV

Zeit: 20.11.2021, 16:30 Uhr bis 22:15 Uhr             
Ort:  Dresden-Rochwitz

Unbekannte Täter hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf der Beskidenstraße auf, durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten diversen Schmuck. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang nicht bekannt.
               
Einbruch in Einfamilienhaus V

Zeit: 20.11.2021, 10:45 Uhr bis 24:00 Uhr             
Ort:  Dresden-Loschwitz

Unbekannte Täter gelangten, durch ein von ihnen aufgehebeltes Fenster im Untergeschoss, in ein Einfamilienhaus auf der Calbertstraße. Sie durchsuchten sämtliche Räume und entwendeten einen Kleintresor mit Bargeld und diversem Schmuck. Die Höhe des Schadens ist bisher nicht bekannt.

Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit: 19.11.2021, gegen 19:30 Uhr           
Ort:  Dresden-Mockritz

Ein unbekannter Täter schlug eine Fensterscheibe an einem Einfamilienhaus auf der Rippiener Straße ein und entriegelte in der Folge das Fenster. Er wurde bei seiner Handlung von einer Zeugin überrascht und flüchtete, ohne in das Haus einzusteigen. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam, blieb ohne Erfolg. Die Höhe des Schadens ist nicht bekannt.

Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

Zeit: 20.11.2021, gegen 01:00 Uhr           
Ort:  Dresden-Naußlitz

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Brand einer Gartenlaube auf der Burgwartstraße. Die Laube wurde durch das Feuer komplett zerstört. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.       

Räuberische Erpressung

Zeit: 21.11.2021, gegen 18:30 Uhr           
Ort:  Dresden-Südvorstadt

Ein unbekannter Täter sprach den Geschädigten (21) auf der Leubnitzer Straße an, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte die Herausgabe seines Mobiltelefons. Aus Angst vor Repressalien übergab der Geschädigte sein Smartphone im Wert von ca. 1.200 Euro an den Täter. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       19.11.2021, 18:30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Bei einem Unfall ist am Freitagabend ein Fahrradfahrer (39) schwer verletzt worden.
Der Fahrer (35) eines Audi war auf der Winterbergstraße unterwegs und bog nach rechts auf die Karcherallee ein. An einer Ampel stieß er mit dem 39-jährigen Radfahrer zusammen, der aus Richtung Großer Garten kam.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, die insbesondere Angaben zur Ampelschaltung machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (rr)



Landkreis Meißen

Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung

Zeit: 20.11.2021, gegen 17:00 Uhr           
Ort:  Lampertswalde, OT Niederoga

Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein ca. 20 Festmeter großer Holzstapel sowie vier gepresste Strohballen, die an einem Feldweg gelagert waren, in Brand. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Firmenräume

Zeit: 19.11.2021, 19:30 Uhr bis 20.11.2021, 03:15 Uhr     
Ort:   Freital-Hainsberg

Unbekannte Täter brachen ein Fenster auf und stiegen in die Räume einer Firma auf der Hainsberger Straße ein. Dort durchsuchten sie sämtliche Behältnisse und beschädigten ein Faxgerät. Durch ihre Handlungen lösten sie die Alarmanlage aus und flüchteten, ohne etwas zu entwenden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.    
 


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233