1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Berauschte Fahrten beendet

Verantwortlich: Katharina Korch (kk), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 11.10.2021, 14:30 Uhr

Berauschte Fahrten beendet

Hochkirch, OT Niethen
10.10.2021, 11:30 Uhr

Bischofswerda, OT Geißmannsdorf, Geißmannsdorfer Straße
11.10.2021, 02:45 Uhr

Streifen des Bautzener Reviers haben am Sonntagmittag und in der Nacht zu Montag zwei berauschte Fahrten beendet.

So stoppten die Beamten zuerst einen Renault-Fahrer in Niethen und überprüften dessen Fahrtauglichkeit. Dabei wies ein Test umgerechnet 1,7 Promille im Atem des 62-Jährigen aus.

Später kontrollierten Polizisten einen 40-jährigen VW-Fahrer in Geißmannsdorf. Die Ordnungshüter bemerkten Alkoholgeruch in dessen Atem. Ein Test bestätigte den Verdacht mit 1,32 Promille.

In beiden Fällen stellten die Polizisten die Führerscheine der Beschuldigten sicher und veranlassten Blutentnahmen. Die beiden Deutschen müssen sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr verantworten. Über die weiteren strafrechtlichen Folgen entscheidet die Staatsanwaltschaft Görlitz. (kk)


Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

________________________________________

Autoscheibe eingeschlagen - Zeugenaufruf

Schirgiswalde-Kirschau, OT Kirschau, Am Lärchenberg
07.10.2021, 13:00 Uhr - 10.10.2021, 09:30 Uhr

Am Wochenende haben Unbekannte die Scheibe eines Renault Megane zerstört, der auf einem Hotelparkplatz am Lärchenbergweg in Kirschau parkte. Es entstand ein Schaden von rund 800 Euro an dem weißen Pkw mit Leipziger Kennzeichen. Gestohlen wurde offenbar nichts. Der Kriminaldienst in Bautzen übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Wer Angaben zur Tat oder Tätern machen kann, wird gebeten, sich unter 03591 356 0 an das Polizeirevier Bautzen oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden. (su)


Mercedes-Transporter gestohlen

Bautzen, Bertha-von-Suttner-Straße
08.10.2021, 14:55 Uhr - 10.10.2021, 11:45 Uhr

In Bautzen haben Unbekannte einen weißen Mercedes-Transporter gestohlen. Der drei Jahre alte Sprinter verschwand am Wochenende an der Bertha-von-Suttner-Straße. Der Stehlschaden betrug rund 30.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem Fahrzeug. (su)


In Firma eingebrochen

Wachau, OT Leppersdorf, An den Breiten
10.10.2021, 01:50 Uhr - 10.10.2021, 02:00 Uhr

Unbekannte sind in der Nacht zu Sonntag in eine Firma an der Straße An den Breiten in Leppersdorf eingebrochen. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro; gestohlen wurde jedoch nichts. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren. Der Kriminaldienst in Kamenz wird die weiteren Ermittlungen führen. (su)


Reifen zerstochen

Königsbrück, Kornweg
10.10.2021, 10:50 Uhr polizeibekannt

Auf einem Firmengelände am Kornweg in Königsbrück haben Unbekannte mehrere Lkw-Reifen zerstochen, wie die Polizei in Kamenz am Sonntagvormittag erfuhr. Insgesamt waren 15 Reifen von drei Sattelaufliegern und zwei Zugmaschinen betroffen. Der Schaden betrug rund 7.000 Euro. Der Kriminaldienst in Kamenz übernahm die Ermittlungen. (su)


Gestohlenes Motorrad angebrannt

Hoyerswerda, OT Schwarzkollm, Koselbruch
09.10.2021, 16:00 Uhr - 10.10.2021, 07:30 Uhr

Kamenz, OT Jesau, Zum Tower
03.07.2021, 15:00 Uhr - 04.07.2021, 16:00 Uhr

Unbekannte Täter haben zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen in Schwarzkollm ein Motorrad angezündet. Eine Spaziergängerin entdeckte das völlig ausgebrannte Krad im Bereich eines Waldweges am Koselbruch. Polizisten fanden heraus, dass Unbekannte die Yamaha im Juli aus einer Garage im Kamenzer Ortsteil Jesau gestohlen hatten. Neben dem Zweirad lag zudem noch ein entstempeltes Kennzeichen. Dieses war allerdings nicht für die Maschine ausgegeben. Der Kriminaldienst des Reviers Hoyerswerda hat neben den Diebstahlsermittlungen nun auch Untersuchungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung und des Kennzeichenmissbrauchs aufgenommen. (kk)


Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Renault-Fahrer unter Alkohol erwischt

Görlitz, Bahnhofstraße
10.10.2021, 01:30 Uhr

Görlitzer Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag einen Renault-Fahrer auf der Bahnhofstraße gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Ein Test bei dem 23-jährigen Deutschen ergab umgerechnet 1,24 Promille. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt, ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeige. (su)


Schilder auf Verkehrsinsel umgefahren

Markersdorf, OT Holtendorf, Girbigsdorfer Straße
10.10.2021, 12:00 Uhr polizeibekannt

In Holtendorf ist ein bislang Unbekannter gegen die Verkehrsinsel auf der Girbigsdorfer Straße gefahren. Wie die Polizei am Sonntagmittag feststellte, wurden dabei die Verkehrsschilder auf der Insel beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 400 Euro. Beamte des Görlitzer Reviers übernahmen die Ermittlungen. (su)


Rüttelplatte aus Einfahrt gestohlen

Seifhennersdorf, Harthe
08.10.2021, 19:00 Uhr - 09.10.2021, 13:00 Uhr
10.10.2021, 13:00 Uhr

Zwischen Freitagabend und Samstagmittag haben Diebe in Seifhennersdorf eine Rüttelplatte gestohlen. Diese stand in einer Grundstückseinfahrt an der Straße Harthe. Die schwarz-gelbe Maschine von Bomag war rund 4.000 Euro wert. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)


Diebe schlagen in Scheune zu

Oderwitz, OT Niederoderwitz
10.10.2021, 01:05 Uhr - 01.55 Uhr

In Niederoderwitz sind Unbekannte in eine Scheune und ein Nebengebäude eingedrungen. Bei dem Einbruch in der Nacht zu Sonntag stahlen die Diebe einen Einachs-Traktor Kubota mit einem Neuwert von etwa 3.000 Euro, zwei Rasenmäher im Wert von rund 800 Euro, eine Alu-Leiter im Wert von circa 200 Euro sowie sieben Kraftstoffkanister, eine Werkzeugkiste und ein Stahlseil. Die Höhe des Stehlschadens ist nicht noch nicht abschließend bekannt. Der Sachschaden bewegte sich in zweistelliger Höhe. Der Kriminaldienst des Polizeireviers Zittau-Oberland übernahm die Ermittlungen. (su)


Zusammengestoßen

Oderwitz, B178/S128
10.10.2021, 15:25 Uhr

In Oderwitz sind am Sonntagnachmittag zwei Pkw zusammengestoßen. Eine Ford-Fahrerin war auf der Ausfahrt der B 178 in Richtung S 128 unterwegs, als sie nach Oderwitz abbiegen wollte. Dabei übersah die 19-Jährige offenbar einen BMW. Dessen 46-jähriger Fahrer kam aus Großhennersdorf. An beiden Autos entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von etwa 18.000 Euro. Ein Abschlepper nahm die Fahrzeuge an den Haken. (kk)


Wer zündet Blitzer-Container an? – Zeugenaufruf

Krauschwitz, Görlitzer Straße
01.10.2021 - 11.10.2021

Insgesamt drei Mal haben Unbekannte in den vergangenen Tagen versucht, eine mobile Geschwindigkeitsmessanlage an der Görlitzer Straße in Krauschwitz in Brand zu setzen. Dabei entstand an dem Blitzer jeweils ein Schaden von mehreren Hundert Euro.

Der Kriminaldienst in Weißwasser übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat in dem Zusammenhang etwas beobachtet und kann Angaben zu Hergang oder Tätern machen? Bitte wenden Sie sich an das Polizeirevier Weißwasser unter 03576 262 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)


Rentnerin bei Haustür-Geschäft bestohlen – Zeugenaufruf

Weißwasser/O.L.
08.10.2021, 10:30 Uhr

Eine Seniorin in Weißwasser ist am Freitagvormittag in ihrer Wohnung bestohlen worden, als sie eine Bluse kaufte. Die Polizei rät zur Wachsamkeit.

Eine bislang unbekannte Frau klingelte bei der 86-Jährigen und bot ihr das Kleidungsstück zum Verkauf an. Diese willigte ein, ging mit der vermeintlichen Verkäuferin in die Wohnung, nahm für den Kauf der Bluse 35 Euro aus der Vitrine. Offenbar in einem Moment der Unachtsamkeit nahm sich die Kriminelle weitere 40 Euro. Möglicherweise war sie mit dieser Masche auch bei anderen Personen zu Besuch.

Der Kriminaldienst in Weißwasser übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Die Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,55 Meter groß
  • dick
  • 60 bis 70 Jahre alt
  • mitteleuropäisches Aussehen
  • Mantel, braune Ledertasche

Bitte wenden Sie sich an das Polizeirevier Weißwasser unter 03576 262 0 oder an jede andere Polizeidienststelle. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106