1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwei Exhibitionisten gestellt, u.a. Meldungen

Medieninformation: 595/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.09.2021, 10:43 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Exhibitionisten gestellt

 

Zeit:      25.09.2021, gegen 17:25 Uhr

Ort :      Dresden, Querallee

 

Ein zunächst unbekannter Mann suchte zu den beiden geschädigten Frauen (22 und 23 Jahre) Blickkontakt, entblößte dabei sein Geschlechtsteil und manipulierte daran. Die eingesetzten Beamten konnten den Tatverdächtigen noch am Tatort stellen und festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 42-jährigen Rumänen.

 

Zeit:      25.09.2021, gegen 18:15 Uhr

Ort :      Dresden, Prager Straße

 

Ein zunächst unbekannter Mann stellte sich mit seiner Körperfront in der Damenschuhabteilung eines Bekleidungsgeschäftes, entblößte vor drei 15-jährigen Mädchen sein Geschlechtsteil und manipulierte daran. Der 15-jährige Syrer wurde noch am Tatort durch die Einsatzkräfte gestellt und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Eltern übergeben.

 

Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

 

Zeit:      25.09.2021, gegen 14:20 Uhr

Ort :      Dresden, Hagebuttenweg

 

Ein zunächst unbekannter Mann pöbelte vor einem Kindertreff Personen an und skandierte dabei mehrfach verfassungsfeindliche Parolen. Außerdem warf er mit kleinen Steinen nach einer Frau, bei der es sich äußerlich erkennbar um eine Person mit Migrationshintergrund handelte. Des Weiteren bespuckte er Anwohner. Die daraufhin eingesetzten Polizeibeamten konnten den Mann stellen und wurden ebenfalls durch ihn beleidigt. Der unter Einfluss vom Betäubungsmittel und über zwei Promille Alkohol stehende 34-jährige Deutsche wurde nach Feststellung seiner Identität und erfolgter Blutentnahme zur Ausnüchterung in den Polizeigewahrsam eingeliefert.

 

Einbruch in ein Restaurant

 

Zeit:      23.09.2021 bis 24.09.2021, 06:10 Uhr

Ort :      Dresden, Reisewitzer Straße

 

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch ein Küchenfenster in das Restaurant ein. Sie durchsuchten das Lokal und entwendeten dabei Bargeld, Musikboxen sowie mehrere Flaschen Wein. Der Sachschaden wurde noch nicht beziffert.

 

Diebstahl von Kraftfahrzeug

 

Zeit:      24.09.2021, 20:00 Uhr bis 25.09.2021, 07:15 Uhr

Ort :      Dresden, Max-Kosler-Straße

 

Unbekannte entwendeten den, unter einem Carport abgestellten, schwarzen PKW BMW 640i xDrive, Erstzulassung Juni 2018 im Zeitwert von ca. 45.000,- Euro.

 

Gesprengter Zigarettenautomat

 

Zeit:      25.09.2021, gegen 02:33 Uhr

Ort :      Dresden, Lübecker Straße

 

Unbekannte Täter versuchten erfolglos mittels pyrotechnischer Erzeugnisse einen Zigarettenautomaten aufzusprengen. Dabei entstand erheblicher Sachschaden an dem Gerät. An das erstrebte Diebesgut gelangten die Täter jedoch nicht.


Verletzter Motorradfahrer – Zeugen gesucht

 

Zeit:      24.09.2021, 19:30 Uhr

Ort :      Dresden-Südvorstadt

Auf dem Friedrich-List-Platz ist am Freitagabend ein Motorradfahrer (37) bei einem Unfall verletzt worden.


Ein 21-Jähriger war mit einem Toyota Proace aus Richtung Georgplatz gekommen und wollte nach links in Richtung Strehlener Straße abbiegen. Der 37-Jährige kam mit einer Kawasaki auf der Fritz-Löffler-Straße in Richtung Stadtzentrum gefahren. Auf der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.

Der Verkehrsunfalldienst ermittelt und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall, insbesondere der Ampelschaltung, machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

 

Landkreis Meißen

Gesprengter Zigarettenautomat

 

Zeit:      25.09.2021, gegen 02:42 Uhr

Ort :      Riesa, Chemnitzer Straße

 

Unbekannte Täter sprengten mittels pyrotechnischer Erzeugnisse einen Zigarettenautomaten auf. Dieser wurde dabei erheblich beschädigt. Die  Schadenshöhe ist jedoch derzeit unbekannt. Ob es zu Diebstahlshandlungen aus dem Automaten kam, ist ebenfalls noch nicht geklärt. Sofort eingesetzte Polizeibeamte konnten in Tatortnähe drei Personen (m/31, deutsch, m/33 russische Föderation und m/42) deutsch stellen. Ob diese für die Schäden am Automaten verantwortlich sind, ist Gegenstand der Ermittlungen wegen Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion.

 

Einbruch in Firmengelände

Zeit:      24.09.2021 bis 25.09.2021, 18:10 Uhr

Ort :      Gröditz, Wolfgang-Mischnick-Straße

 

Unbekannte Täter zerschnitten den Maschendrahtzaun zu einem Firmengelände und drangen in das Lager der Firma ein. Hier wurden Drosselspulen beschädigt und das darin verbaute Kupfer entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 4.000,- Euro. Zum Sachschaden liegen keine Angaben vor.


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge


Diebstahl von Fahrzeuganhänger

Zeit:      24.09.2021, 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort :      Glashütte, S183

 

Unbekannte Täter entwendeten einen, mittels Blockiervorrichtung gesicherten, Tandemachsanhänger. Auf dem Hänger befand sich zudem noch Zubehör zur Sicherung von zu transportierenden Baumaschinen. Der Schaden blieb unbeziffert.


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233