1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizei sicherte Trauerstaatsakt in Dresden ab

Medieninformation: 547/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 03.09.2021, 15:30 Uhr

Polizei sicherte Trauerstaatsakt in Dresden ab


Die Polizeidirektion Dresden hat heute den Trauerstaatsakt für Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Kurt Biedenkopf in Dresden abgesichert.

Im Verlauf der mehrstündigen Veranstaltung in der Frauenkirche und dem Albertinum gab es keine polizeilich relevanten Vorkommnisse.

Insgesamt waren 399 Beamte im Einsatz. Die Polizeidirektion Dresden wurde von Kräften des Bundeskriminalamtes, des Landeskriminalamtes Sachsen und weiteren sächsischen Polizeidienststellen unterstützt. (rr)
 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233