1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Marmelade gekocht – Explosion verursacht

Verantwortlich: Thomas Grohme(tg)
Stand: 28.08.2021, 11:00 Uhr

Marmelade gekocht – Explosion verursacht

Hoyerswerda, Dresdener Straße

27.08.2021, 17:45 Uhr

In einem Nebengebäude im Ortsteil Dörgenhausen in Hoyerswerda kam es am frühen Freitagabend zu einer Explosion.

Beim Kochen von Marmelade nutzte eine 82-Jährige einen Propangasherd. Nachdem sie den Raum verließ, kam es aus noch unbekannter Ursache zum unkontrollierten Ausströmen von Gas und zu einer Explosion. Dadurch wurde der Dachstuhl des Nebengelasses stark beschädigt. Zu einem Brand kam es nicht. Verletzt wurde glücklicherweise ebenso niemand. Im Rahmen der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr musste die B97 kurzzeitig voll gesperrt werden. Ein Brandursachenermittler der Polizei muss nun klären, wie es zu der Explosion kommen konnte. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch nicht vor.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Ladendiebe besprühten Werbeplakate

Bautzen, Niederkainaer Straße

27.08.2021, 17:15 Uhr

Zwei junge Deutsche (15 und 16 Jahre) stahlen zunächst aus einem Baumarkt eine Sprayflasche mit schwarzer Acrylfarbe. Ohne zu bezahlen verließen sie das Geschäft und besprühten drei Werbeplakate auf der Niederkainaer Straße. Ein aufmerksamer Bürger beobachtete das Treiben und alarmierte die Polizei. Diese konnte die beiden Jugendlichen überführen. Die Jungen waren der Polizei bereits bekannt. Es wird ermittelt wegen Ladendiebstahl und Sachbeschädigung.

 

Betrunkener Autofahrer verursachte Unfall mit hohem Sachschaden

Radeberg, Dr.-Rudolf-Friedrichs-Straße

27.08.2021, 13:45 Uhr

Der 46-jährige Fahrer eines Pkw Renault befuhr die Badstraße in Radeberg. Aus noch nicht geklärter Ursache stieß er dort mit einem geparkten VW Tiguan zusammen, blieb dabei aber unverletzt. Die Beamten, die zur Unfallaufnahme gerufen wurden, bemerkten beim Fahrer Alkoholgeruch und baten zum Test. Dieser bestätigte den Verdacht der Polizisten. Der Mann pustete 0,68 Promille. Seinen Führerschein musste der Unfallfahrer noch vor Ort an die Beamten übergeben. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro.

 

Vandalen beschädigten mehrere Fahrzeuge

Königsbrück, Kornweg

26.08.2021, 21:00 Uhr – 27.08.2021, 06:00 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum Freitag insgesamt vier Fahrzeuge in Königsbrück, indem sie die Seitenscheiben einschlugen. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zu den Täter führt nun der Kriminaldienst des Polizeireviers Kamenz.

 

Ein Schwerverletzter nach Pkw-Crash

B97, Abzweig Schwarzkollm

27.08.2021, 14:01 Uhr

Ein 43-jähriger Fahrer eines Toyota Hilux befuhr die B97 von Bernsdorf nach Hoyerswerda. Am Abzweig nach Schwarzkollm übersah er offenbar das Fahrzeug einer 21-Jährigen, welche nach links abbiegen wollte, und fuhr auf den Seat Ibiza auf. Dabei wurde die Fahrerin schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

 

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Graffiti-Schmierereien am Marienplatz

Görlitz, Marienplatz

26.08.2021 – 27.08.2021

Derzeit noch unbekannte Täter haben in Görlitz den Frauenturm sowie den Marienplatz mit mehreren Graffiti beschmiert und dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro verursacht. Die Polizei ermittelt nun zu den möglichen Tätern.

 

Radfahrer nach Unfall verletzt

Horka, Görlitzer Straße / Rothenburger Straße

27.08.2021, 12:14 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in der Ortslage Horka wurde eine Radfahrerin nach einer Kollision mit einem Pkw schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 33-jährige Fahrerin eines Pkw VW Passat die Nieskyer Straße und wollte nach links in die Rothenburger Straße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar die von links kommende Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, in deren Folge die 85-Jährige stürzte und sich dabei Verletzungen unter anderem am Kopf zuzog. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro.

 

Zeuge vereitelte Diebstahlshandlung

Ebersbach-Neugersdorf, Karl-Liebknecht-Straße

27.08.2021, 17:00 Uhr

Ein aufmerksamer Bürger störte offenbar einen Dieb bei dem Versuch, den Katalysator eines Pkw zu entwenden.

Der noch unbekannte Täter machte sich mit einem Eisenrohr an einem geparkten Mercedes zu schaffen und versuchte dort, den Katalysator des Fahrzeuges abzumontieren. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet. Dies registrierte der Verdächtige, welcher sein Treiben daraufhin beendete und in einem Fahrzeug mit tschechischem Kennzeichen die Flucht ergriff. Die sofortige Fahndung nach dem Täter blieb jedoch ohne Erfolg. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Unfall mit zwei Schwerverletzten – Fahrer alkoholisiert und ohne Führerschein

Zufahrt zum Bärwalder See, Boxberg / O.L. / Uhyst

28.08.2021, 00:02 Uhr

Alkoholisiert und ohne Führerschein verursachte ein Pkw-Fahrer kurz nach Mitternacht einen Verkehrsunfall, bei welchem er und ein Mitfahrer schwer verletzt wurden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 18-jährige Deutsche mit einem Pkw Suzuki den Parkplatz am Bärwalder See (Nähe Hundestrand). Hier verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und stieß gegen mehrere Bäume. Dabei wurden er und ein 39-jähriger Beifahrer schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Ein auf dem Rücksitz befindlicher Mitinsasse blieb unverletzt. Eine Überprüfung des Fahrers ergab, dass dieser nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Damit nicht genug, ein durchgeführter Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von 1,5 Promille. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106