1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schwerer Verkehrsunfall, fünf verletzte Personen

Verantwortlich: Michael Schuller (ms)
Stand: 22.08.2021, 12:45 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall, fünf verletzte Personen

 

Schöpstal, OT Girbigsdorf, K 8402

21.08.2021, 17:50 Uhr

 

In den frühen Abendstunden des Sonnabends ereignete sich auf der K 8402 aus Richtung Königshain kommend, in Richtung Girbigsdorf ein schwerer Verkehrsunfall. Der 22-jährige syrische Fahrer eines Pkw BMW kam nach der Durchfahrt einer Linkskurve, aufgrund unangepasster Geschwindigkeit, nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und kam abseits der Straße auf dem Dach zum Liegen. Dabei erlitten der Fahrer und die vier syrischen Insassen (m, 25,24,23,22) zum Teil schwere Verletzungen. Mit einem Rettungshubschrauber und mehreren RTW wurden die Verletzten in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der BMW musste an der Unfallstelle durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Der Sachschaden wurde auf 15.100 Euro beziffert. Die Kreisstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme bis 20:35 Uhr voll gesperrt.

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Nach Kollision mit Leitplanke Unfallort unerlaubt verlassen

 

BAB 4, Dresden – Görlitz, km 64,0

21.08.2021, 09:00 Uhr

 

Am Vormittag des 21.08.2021, gegen 09.00 Uhr befuhr der 60-jährige polnische Fahrer eines Pkw Mercedes Benz die BAB 4 in Fahrtrichtung Görlitz. Höhe Kilometer 64 kam er aus bisher nicht geklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mehrfach mit der Leitplanke. Der Fahrer verließ in der Folge unerlaubt den Unfallort, konnte jedoch im Rahmen von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch Kräfte der Bundespolizei am Grenzübergang Ludwigsdorf gestellt werden. Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden mit 4.500 Euro angegeben. Gegen den Mercedesfahrer wird nun wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Eingangstür eines Getränkemarktes beschädigt

 

Bautzen, Neusalzaer Straße

20.08.2021, 18:45 Uhr – 21.08.2021, 07:45 Uhr

 

Im angegebenen Tatzeitraum beschädigten Unbekannte die Eingangstür eines Getränkemarktes. Mittels eines schweren Gegenstandes versuchten sie die Glasscheibe der Flügeltür einzuschlagen. Das Vorhaben misslang, die Täter hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 750 Euro.

 

 

Unter Einfluss von Alkohol einen Unfall verursacht

 

Schmölln-Putzkau, Demitzer Straße

21.08.2021, 06:21 Uhr

 

Am frühen Morgen des Sonnabends befuhr der 42-jährige deutsche Fahrer eines Pkw Dacia die Demitzer Straße in Richtung Bischofswerda. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei eine Grundstücksumfriedung und 10 Meter Hecke. Während der Unfallaufnahme bemerken die Beamten Atemalkohol beim Verursacher. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, der Führerschein in Verwahrung genommen. Der Gesamtsachschaden wurde mit 6.000 Euro angegeben, der Dacia ist nicht mehr fahrbereit. Gegen den Fahrer wird nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

 

 

Wahlwerbung beschädigt

 

Radeberg, Stolpener Straße

21.08.2021, 09.58 Uhr

 

Auf der Stolpener Straße wurden durch Unbekannte mehrere Wahlwerbeplakate einer dem Bundestag angehörenden Partei umgeworfen und beschädigt. Einen Teil der Plakate warfen die Täter in die Röder. Der Sachschaden wird mit zirka 300 Euro angegeben.

 

 

Kradfahrer nach Unfall verletzt

 

Panschwitz-Kuckau, OT Siebitz, S 101/S 100

21.08.2021, 15:53 Uhr

 

In den Nachmittagsstunden des Sonnabends ereignete sich auf der Kreuzung S100 / S101, Uhyster Straße ein Verkehrsunfall zwischen einem Krad der Marke BMW und einem Pkw VW Multivan. Der 47-jährige deutsche VW-Fahrer missachtete die Vorfahrt des von rechts, auf der S100 kommenden 40-jährigen deutschen Kradfahrers. Es kam zum Zusammenstoß in deren Folge der Motorradfahrer leicht verletzt wurde. Die ambulante Behandlung erfolgte in einem Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro beziffert.

 

 

Wahlwerbung beschädigt

 

Hoyerswerda, Straße am Lessinghaus

21.08.2021, 23:00 Uhr

 

Durch bislang unbekannte Täter wurden in den Nachtstunden zum Sonntag mehrere Wahlwerbeplakate einer dem Bundestag angehörigen Partei beschädigt. Die Unbekannten rissen diese von den Laternen ab und zündeten zwei davon an. Der entstandene Sachschaden wurde auf 100 Euro beziffert. Der Kriminaldienst des Polizeirevier Hoyerswerda hat die Ermittlungen übernommen.

 

 

Sachbeschädigung an Pkw

 

Hoyerswerda, Albert-Einstein-Straße

21.08.2021, 17:10 Uhr – 21.08.2021, 23:00 Uhr

 

Im angegebenen Tatzeitraum beschädigen Unbekannte den auf der Einstein-Straße gesichert abgestellten Pkw Mazda. Die Täter zertrümmerten mittels eines Steines die Heckscheibe des Fahrzeuges. Der Sachschaden wird mit 300 Euro angegeben.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

E-Bike entwendet

 

Görlitz, Am Hirschwinkel

21.08.2021, 00:15 Uhr – 21.08.2021, 08:00 Uhr

 

Fahrraddiebe hatten es in den Morgenstunden des Sonnabends auf das mit einem Schloss am Hauseingang gesichert abgestellte E-Bike des Geschädigten abgesehen. Bei dem entwendeten Pedelec handelt es sich um ein Saveno Pulse im Wert von 1.115 Euro.

 

 

Pkw aufgebrochen, Angelausrüstung gestohlen

 

Großschönau, Jonsdorfer Straße

21.08.2021, 13:15 Uhr – 19:20 Uhr

 

Im angegebenen Tatzeitraum hatten es unbekannte Täter auf eine, in einem gesichert abgestellten Pkw VW verstaute Angelausrüstung abgesehen. Durch Einschlagen einer Seitenscheibe gelangten die Täter in das Innere des Fahrzeuges und stahlen die Angelausrüstung im Wert von zirka 500 Euro. Der Sachschaden am Pkw wird mit 250 Euro angegeben.

 

 

Fahrrad gestohlen

 

Großschönau, Jonsdorfer Straße

21.08.2021, 20:00 Uhr – 22:00 Uhr

 

Am Samstagabend entwendete unbekannter Täter das mittels Seilschloss gesichert abgestellte, lila-schwarzfarbene Mountainbike der Marke Scott-Fully, Rahmennummer GA571239A. Das Fahrrad hat einen Wert von 2.500 Euro, der Sachschaden wurde auf 20 Euro beziffert.

 

 

Kleinkraftrad entwendet und verladen

 

Ebersbach-Neugersdorf, Johann-Andreas-Schubert-Straße

21.08.2021, 12:02 Uhr

 

In den Mittagsstunden des Sonnabends entwendeten unbekannte Täter das auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes gesichert abgestellte, zugelassene, rote Kleinkraftrad der Marke SR 50, Versicherungskennzeichen 305 ADK. Zeugen beobachteten wie die Täter das Moped in einen wartenden Pkw Peugeot verluden und in unbekannte Richtung davonfuhren. Am Pkw waren tschechische Kennzeichen angebracht. Der Wert des Mopeds wurde mit 1.500 Euro beziffert. Der Kriminaldienst des Polizeirevier Zittau hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach dem Moped wird gefahndet.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106