1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahrradstreife erwischt betrunkenen Radler

Verantwortlich: Anja Leuschner (al), Sebastian Ulbrich (su) und Kay Rolf Seidelt (krs)
Stand: 16.08.2021, 14:20 Uhr

Fahrradstreife erwischt betrunkenen Radler

Schleife, Neustädter Straße
15.08.2021, 11:00 Uhr

Bei einer Streife mit dem Dienstrad haben Polizisten aus Weißwasser am Sonntag einen betrunkenen Radfahrer erwischt. Mit umgerechnet 3,08 Promille fuhr der 37-Jährige unerlaubt durch eine Baustelle an der Neustädter Straße. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an, untersagten dem Deutschen die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (su)

 

Frist verstrichen

Zittau, B 178n, Nordspange
15.08.2021, 14:45 Uhr

Kräfte der Soko Argus haben am Sonntagnachmittag einen 42-Jährigen mit seinem Pkw bei der Einreise aus Polen am Grenzübergang in Zittau gestoppt. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Mann aus Uruguay lediglich einen uruguayischen Führerschein besaß. Er wohnte jedoch bereits seit zehn Jahren in Deutschland. Die erforderliche Umschreibung des Dokuments erfolgte somit nicht fristgerecht. Die Uniformierten untersagten dem Beschuldigten die Weiterfahrt und erstatteten Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (al)

 

Versammlungen mit Bezug zur Corona-Pandemie       

Landkreise Bautzen und Görlitz
13.08.2021 - 16.08.2021

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Versammlungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie begleitet.

Neukirch/Lausitz, Hauptstraße
13.08.2021, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Am Freitagnachmittag trafen sich elf Personen zu der angemeldeten Versammlung „Kritik der Corona-Maßnahmen“ an der Hauptstraße in Neukirch. Die Teilnehmer hielten sich an die Beschränkungen der Versammlungsbehörde.

Görlitz, B 6, Höhe Flugplatz
15.08.2021, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

Am Sonntagvormittag versammelten sich zehn Personen zu einer angemeldeten Versammlung an der B 6 in Görlitz. Die Teilnehmer hielten sich an die Auflagen.

Revierbereiche Zittau-Oberland, Bautzen, Hoyerswerda, B 96
15.08.2021, 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Am Sonntagvormittag fanden in den Landkreisen Görlitz und Bautzen zwei angezeigte und zwei nicht angezeigte Versammlungen entlang der B 96 statt. Aufgeschlüsselt auf die Revierbereiche wurden dabei nachfolgende Personenzahlen registriert:

• Bautzen: 77

• Hoyerswerda: 0

• Zittau-Oberland: 234

Die Beamten erstatteten bei den nicht angemeldeten Versammlungen Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. (su)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
________________________________________

Reifenschaden führt zu Unfall

BAB 4, Dresden - Görlitz, Anschlussstelle Kodersdorf
16.08.2021, 04:50 Uhr

Drei Pkw haben am Montagmorgen durch Reifenteile auf der A 4 Beschädigungen davon getragen. Der 63-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes war in Richtung Grenze unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Kodersdorf kam es am Sattelauflieger zu einem Reifenplatzer. Die Reifenteile wurden dabei über beide Fahrspuren geschleudert und daraufhin zu Hindernissen für einen Opel Astra, einen Audi A 4 und einen Opel Zafira. An diesen entstanden Sachschäden von insgesamt circa 5.500 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. (al)

 

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
________________________________________

E-Scooter gestohlen

Bautzen, Thomas-Müntzer-Straße
15.08.2021, 01:00 Uhr - 07:00 Uhr

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonntag einen E-Scooter aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Thomas-Müntzer-Straße in Bautzen entwendet. Der Wert des Gefährtes der Marke NINEBOT betrug etwa 450 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (krs)

 

Fahrraddiebstahl am Schwimmbad – Zeugen gesucht

Bischofswerda, Dresdener Straße
15.08.2021, 13:00 Uhr - 19:30 Uhr

Unbekannte Täter haben zwischen Sonntagmittag und -abend ein an der Dresdener Straße am Schwimmbad Bischofswerda abgestelltes Fahrrad entwendet. Das 29-Zoll-Zweirad der Marke Cube, Modell AIM SL, hatte einen Wert von etwa 660 Euro.

Das Regionalkommissariat Bischofswerda hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Angaben zu diesem Diebstahl und/oder Tätern machen können, werden gebeten, sich im Polizeistandort Bischofswerda unter der Rufnummer 03594 757 - 0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (krs)

 

Ohne Führerschein unterwegs

Steinigtwolmsdorf, Rosengasse/Grenzstraße
15.08.2021, 16:20 Uhr

Die Polizei hat am Sonntagnachmittag in Steinigtwolmsdorf einen Motorradfahrer ohne gültige Fahrerlaubnis angetroffen. Als die Beamten den 35-Jährigen an der Rosengasse kontrollierten, konnte er keinen Führerschein vorzeigen. Für das Motorrad der Marke Yamaha bestand zudem keine gültige Haftpflichtversicherung. Die Polizeibeamten beschlagnahmten das Motorrad und erstatteten entsprechende Anzeigen. (krs)

 

Unfall mit einem Schwerverletzten

Bautzen, Äußere Lauenstraße, Lauengraben
15.08.2021, 23:35 Uhr

Sonntagnacht ist es auf der sogenannten Vogelkreuzung in Bautzen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 56-jähriger BMW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein 35-jähriger VW-Lenker fuhr vom Lauengraben in die ampelgeregelte Kreuzung ein. Gleichzeitig kam der BMW-Fahrer von der Äußeren Lauenstraße. Beide wollten geradeaus fahren. Auf der Kreuzung stießen die Fahrzeuge zusammen. Nach aktuellen Ermittlungen hatte der Caddy-Fahrer, welcher leichte Verletzungen erlitt, offenbar Grün.

Bei dem Unfall wurden beide Pkw derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die örtliche Feuerwehr unterstützte die Maßnahmen. Der Verkehrsunfalldienst schätzte den entstandenen Sachschaden auf rund 20.000 Euro. (al)

 

Getreidefeld brennt

Panschwitz-Kuckau, An der Hohle in Richtung Dürrwicknitz
15.08.2021, 17:20 Uhr

Aus bislang ungeklärter Ursache hat am Sonntagnachmittag ein bereits abgeerntetes Getreidefeld in Panschwitz-Kuckau gebrannt. Ein Bereich von circa 4.500 Quadratmetern brannte An der Hohle in Richtung Dürrwicknitz ab, ehe die Freiwillige Feuerwehr Panschwitz-Kuckau das Feuer löschen konnte. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Der Kriminaldienst Kamenz ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung. (krs)

 

Tonnenweise Getreide auf Fahrbahn

Lichtenberg, Großröhrsdorfer Straße
15.08.2021, 20:20 Uhr

Ein Lkw hat am Sonntagabend auf der Großröhrsdorfer Straße in Lichtenberg circa drei Tonnen Getreidekörner verloren. Grund dafür war offenbar ein Defekt an der Anhängerverriegelung. Die Feuerwehr Lichtenberg kam zum Einsatz. Die Polizei sperrte den betroffenen Bereich der Kreisstraße zwischen der Pulsnitzer Straße und dem Abzweig Kleindittmannsdorf für circa zwei Stunden. (krs)

 

Diebstahl aus Ford Transit

Kamenz, Schwarzer Weg
15.08.2021, 20:30 Uhr - 16.08.2021, 05:00 Uhr

In der Nacht zu Montag haben Unbekannte am Schwarzen Weg in Kamenz einen Ford aufgebrochen. Die Täter drangen gewaltsam in den Transit ein und entwendeten unter anderem Werkzeug. Polizeibeamte sicherten Spuren. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3.200 Euro. Der örtliche Kriminaldienst hat die Ermittlungen übernommen. (krs)

 

Autoscheiben mit Axt zerschlagen

Lauta, Einsteinstraße
15.08.2021, 10:35 Uhr

Am Sonntagvormittag ist es an der Einsteinstraße in Lauta zu einer Sachbeschädigung gekommen. Demnach war ein 26-jähriger Deutscher zunächst mit einer Bekannten in Streit geraten. Anschließend schlug er mit einer Axt alle Scheiben ihres VW Golf kaputt. Kurz darauf stellte sich der Täter bei der Polizei. Der Schaden belief sich auf etwa 1.200 Euro. Der zuständige Kriminaldienst ermittelt. (krs)

 

Unfall mit Leichtverletzten

Bernsdorf, Straße des 8. Mai
15.08.2021, 21:30 Uhr

Am Sonntagabend ist es in Bernsdorf zu einem Unfall mit zwei Leichtverletzten gekommen. Eine 18-jährige Radfahrerin kam aus einem Waldweg. Sie hatte die Geschwindigkeit eines 32-jährigen Kradfahrers, der die Straße des 8. Mai aus Richtung Wiednitz befuhr, offenbar falsch eingeschätzt. Dadurch kam es zum Zusammenstoß, bei dem beide Verkehrsteilnehmer stürzten. Sowohl die 18-Jährige als auch der 32-Jährige trugen leichte Verletzungen davon. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 2.200 Euro. (krs)

 

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Fahrräder bei Kellereinbruch erbeutet

Görlitz, Zittauer Straße
14.08.2021, 23:30 Uhr - 15.08.2021, 08:20 Uhr

Aus einem Keller an der Zittauer Straße in Görlitz haben Unbekannte zwei Fahrräder im Wert von insgesamt rund 350 Euro gestohlen. Die Räder verschwanden in der Nacht zu Sonntag. Es entstand ein Sachschaden in einstelliger Höhe. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Mopedfahrer bei Unfall schwer verletzt

Königshain, K 8435
15.08.2021, 11:50 Uhr

Am Sonntag hat sich zur Mittagszeit ein Unfall bei Königshain ereignet, bei dem ein Mopedfahrer schwer verletzt wurde. Der 15-Jährige kam von einem Feldweg und wollte die Hauptstraße überqueren. Dabei übersah er offenbar den Opel-Transporter eines 50-Jährigen. Der Simson-Pilot kam nach dem Zusammenstoß zur Behandlung in ein Krankenhaus, der Mann in dem Movano blieb unbeschadet. Es entstanden etwa 2.500 Euro Schaden. (su)

 

Mähdrescher geht in Flammen auf

Markersdorf, OT Pfaffendorf, S 111
15.08.2021, 20:30 Uhr

Auf einem Feld bei Pfaffendorf ist am Sonntagabend ein Mähdrescher in Flammen aufgegangen. Offenbar hatte ein technischer Defekt während der Feldernte zu dem Brand geführt. Durch das Feuer wurde die Maschine komplett zerstört, der Schaden betrug rund 200.000 Euro. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die S 111 vorübergehend gesperrt werden. (su)

 

Diebe stehlen Hyundai

Olbersdorf, Zur Landesgartenschau
15.08.2021, 12:30 Uhr - 15:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag haben Autodiebe in Olbersdorf zugeschlagen. Die Unbekannten stahlen einen roten Kia Stinger von einem Parkplatz an der Straße Zur Landesgartenschau. Der Pkw war drei Jahre alt und hatte einen Zeitwert von etwa 40.000 Euro. Die Soko Argus übernahm die Ermittlungen und schrieb den Kia zur Fahndung aus. (su)

 

Keine Fahrerlaubnis und alkoholisiert

Zittau, Görlitzer Straße
16.08.2021, 02:30 Uhr

In der Nacht zu Montag haben Polizisten einen 34-jährigen Sprinter-Fahrer an der Görlitzer Straße in Zittau angehalten. Es stellte sich heraus, dass der Deutsche keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Zudem zeigte ein Atemalkoholtest einen Wert von umgerechnet 2,14 Promille an. Damit war die nächtliche Spritztour beendet. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und erstatteten Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (al)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106