1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Tödlicher Verkehrsunfall: Auto gerät unter Mähdrescher

Verantwortlich: Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 13.08.2021, 15:35 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall: Auto gerät unter Mähdrescher

Elstra, OT Boderitz, S 105
13.08.2021, 11:45 Uhr

Am Freitagmittag ist ein Autofahrer auf der S 105 bei Boderitz tödlich verunglückt. Der 23-Jährige fuhr in Richtung Gersdorf, geriet in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Mähdrescher. Der rote Nissan schob sich dabei zum Teil unter den Mähdrescher, sodass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Für die Bergung musste die S 105 vorübergehend gesperrt werden. Die Feuerwehr, ein Sachverständiger und ein Bergedienst kamen zum Einsatz. Zur Schadenshöhe lagen noch keine Angaben vor. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Unfalls. (su)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106