1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Pferdekutscher mit fast zwei Promille gestoppt

Verantwortlich: René Krause
Stand: 01.08.2021, 12:01 Uhr

Pferdekutscher mit fast zwei Promille gestoppt

 

Bernsdorf, Otto-Buchwitz-Straße

31.07.2021, 21:01 Uhr

 

Ein heute eher seltenes Gefährt kontrollierten Beamte des Polizeireviers Hoyerswerda am Samstagabend in Bernsdorf. Dabei bemerkten sie beim 36-jährigen Kutscher des Pferdegespanns Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein Test ergab einen Wert von 1,96 Promille. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Berauscht auf der Autobahn unterwegs

BAB 4, Görlitz – Dresden, Kilometer 77,1

31.07.2021, 19:20 Uhr

Am Samstagabend kontrollierten Autobahnpolizisten einen Opel mit niederländischer Zulassung auf der BAB 4. Der 30-jährige, polnische Fahrer wurde einem Drogentest unterzogen. Dieser verlief positiv auf Cannabis. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Die Bußgeldstelle wird sich mit dem Fall weiter befassen.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Unter Suchtmitteln angehalten

Weißenberg, August-Bebel-Platz

01.08.2021, 00:04 Uhr

Ein 20-jähriger VW-Fahrer ging der Polizei in der Nacht in Weißenberg bei einer Kontrolle ins Netz. Ein bei dem jungen Mann durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine.

 

Mit und unter Drogen aus dem Verkehr gezogen

Elstra, Ortsteil Kriepitz, Straße des Friedens

31.07.2021, 19:30 Uhr

Beamte des Polizeireviers Kamenz kontrollierten am Samstagabend einen 19-jährigen Polo-Fahrer. Nicht nur, dass im Fahrzeug Rauschgift gefunden wurde, auch ein Drogenvortest bei dem jungen Mann verlief positiv.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Fahrräder vom Wohnwagen gestohlen

Zentendorf, Zentendorfer Straße

30.07.2021, 10:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Auf zwei hochwertige Fahrräder im Wert von insgesamt ca. 1.755 Euro hatten es unbekannte Diebe in Zentendorf abgesehen. Sie stahlen die Räder, obwohl sie an einem Wohnmobil gesichert waren.

 

Katalysator und Kennzeichen mitgenommen

Zittau, Christian-Keimann-Straße

30.07.2021, 22:30 Uhr bis 31.07.2021, 10:50 Uhr

Unbekannte schnitten von einem auf einem Parkplatz abgestellten VW Golf den Katalysator heraus, bauten zudem die Kennzeichen ab und nahmen die Sachen mit. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro, der Stehlschaden wurde auf etwa 650 Euro geschätzt.

 

Weißer VW Caddy weg

Oderwitz, Dr.-Friedrichs-Straße

30.07.2021, 17:00 Uhr bis 31.07.2021, 08:00 Uhr

Auf einen zwölf Jahre alten VW Caddy mit dem amtlichen Kennzeichen GR-XU 9999 hatten es Autodiebe in Oderwitz abgesehen. Sie stahlen das Fahrzeug im Wert von etwa 4.000 Euro. Nach dem Pkw wird international gefahndet.

 

Benzin abgezapft

Neugersdorf, Martin-Luther-Straße

30.07.2021, 19:30 Uhr bis 31.07.2021, 05:30 Uhr

Zehn Liter Benzin im Wert von etwa 15 Euro war die Beute unbekannter Spritdiebe in Neugersdorf. Sie bohrten zwei Löcher in den Tank eines Pkw Renault und zapften den Kraftstoff ab. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

 

Entlaufene Schildkröte findet Unterschlupf bei Polizei

Weißwasser, Fr.-Fröbel-Straße

30.07.2021, 19:06 Uhr bis 31.07.2021, 10:00 Uhr

Die Polizei wurde am Freitagabend von einem 41-Jährigen in die Fr.-Fröbel-Straße nach Weißwasser gerufen. Er gab an, von einer Schildkröte verfolgt zu werden. Das ca. 25 Zentimeter große Tier wurde eingefangen und fand vorübergehend ein Zuhause bei einer Kollegin. Erst am Folgetag meldete sich die Besitzerin. Ihr war das Kriechtier aus dem Gartengehege ausgebüxt.

 

Männer aus fahrendem Transporter gefallen – schwer verletzt

Klitten, Ortsteil Jahmen, Bärwalder See

31.07.2021, 15:08 Uhr

Ein 20-jähriger Deutscher fuhr mit seinem VW T6 am Samstagnachmittag auf der Straße Bärwalder See zwischen Hafen Klitten und dem Ortsteil Jahmen. Aus noch nicht eindeutig geklärter Ursache war die rechte Schiebetür während der Fahrt geöffnet. In einer Linkskurve konnten sich zwei Männer, ein 20- und ein 33-jähriger Deutscher, nicht mehr halten und wurden aus dem Fahrzeug auf die Straße geschleudert. Sie erlitten schwere Verletzungen, ein Rettungshubschrauber wurde eingesetzt. Im Fahrzeug befanden sich insgesamt acht Insassen.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106