1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lastwagen durchbricht Leitplanke

Verantwortlich: Kai Siebenäuger (ks), Sebastian Ulbrich (su)
Stand: 20.07.2021, 13:20 Uhr

 

 

Lastwagen durchbricht Leitplanke

Löbau, B 178
19.07.2021, 15:25 Uhr

Auf der B 178 bei Löbau hat sich am Montagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wegen eines technischen Defekts hielt der DAF-Lkw eines 33-jährigen Polen auf der rechten Spur an. Das bemerkte ein 54-jähriger Tscheche am Steuer des nachfolgenden Renault-Lasters offenbar zu spät, fuhr auf den Pannen-Lkw auf und schob diesen zum Teil durch die Mittelleitplanke. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Zur Bergung der Fahrzeuge und zur Beseitigung der Schäden war die B 178 bis 02:15 Uhr gesperrt. Der Unfall zog einen Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro nach sich. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Versammlungen mit Bezug zur Corona-Pandemie

Landkreise Bautzen und Görlitz
19.07.2021

Die Polizei hat am Montag mehrere Versammlungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie begleitet.

Bautzen, Kornmarkt
19.07.2021, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Auf dem Kornmarkt in Bautzen demonstrierten am Montagabend etwa 135 Personen bei einer angemeldeten Versammlung. Die Beamten begleiteten den Aufzug. Die Teilnehmer hielten sich an die Auflagen der Versammlungsbehörde.

Görlitz, Postplatz, Wilhelmsplatz
19.07.06.2021, 18:30 Uhr - 20:15 Uhr

Mehrere Personen versammelten sich am Montagabend angemeldet in Görlitz und demonstrierten gegen die Corona-Maßnahmen. Zunächst trafen sich die Teilnehmer auf dem Postplatz, liefen anschließend in Form eines Aufzuges am Wilhelmsplatz vorbei und dann zurück zum Postplatz. Insgesamt nahmen etwa 110 Personen teil.

Niesky, Zinzendorfplatz
19.07.2021, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Zwölf Personen demonstrierten am Montagabend auf dem Zinzendorfplatz in Niesky gegen die Corona-Politik. Die Teilnehmer kamen mit Stühlen und bildeten einen Sitzkreis. Nach etwa einer Stunde ging die angemeldete Versammlung ohne Zwischenfälle zu Ende.

Zittau, Karl-Liebknecht-Ring
19.07.2021, 18:10 Uhr - 18:30 Uhr

Am Montagabend fand eine angemeldete Versammlung am Karl-Liebknecht-Ring in Zittau statt. Etwa 47 Personen versammelten sich dabei an der Blumenuhr. Die Teilnehmer hielten sich an die Beschränkungen der Versammlungsbehörde.

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, Hauptstraße
19.07.2021, 18:00 Uhr - 18:35 Uhr

46 Personen versammelten sich am Montagabend unangemeldet an der Hauptstraße in Neugersdorf, um gegen die Corona-Politik zu demonstrieren. Dabei stellten sie sich auf dem Fußweg auf und zeigten unterschiedliche Fahnen als Kundgebungsmittel. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. (su)

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

Sattelzug weist Mängel auf

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Nieder Seifersdorf
19.07.2021, 09:45 Uhr

Am Montagmorgen haben Zöllner auf der A 4 an der Anschlussstelle Nieder Seifersdorf einen Sattelzug mit zahlreichen Mängeln angehalten. Hinzugerufene Autobahnpolizisten stellten eine wirkungslose Bremsanlage der Zugmaschine und einen gerissenen Hauptrahmen fest. Ein Gutachter stufte den DAF als verkehrsunsicher ein – das Fahrzeug blieb stehen. Auf den 19-jährigen Fahrer und auf den Halter kommt nun ein Bußgeldverfahren zu. (ks)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Fahrrad gestohlen 

Bautzen, Äußere Lauenstraße
16.07.2021 - 19.07.2021

Unbekannte Täter haben am Wochenende ein Fahrrad von einem Grundstück an der Äußeren Lauenstraße in Bautzen gestohlen.  Das schwarze Herren-Trekking-Fahrrad von Diamant hatte einen Wert von etwa 800 Euro. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt und fahndet nach dem Bike. (ks)

 

Geschwindigkeitskontrollen

Rammenau, Hauptstraße
19.07.2021, 09:15 Uhr - 11:15 Uhr

Bautzen, Spittelwiesenweg
19.07.2021, 12:45 Uhr - 13:45 Uhr

Nach mehreren Hinweisen von aufmerksamen Anwohnern haben Beamte des örtlichen Reviers am Montag die Geschwindigkeit auf der Hauptstraße in Rammenau und auf dem Spittelwiesenweg in Bautzen kontrolliert.

In Richtung Bretnig-Hauswalde und Rammenau gilt auf der Höhe der Tankstelle eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h. Insgesamt 75 Fahrzeuge passierten die Messstelle. Dabei registrierten die Ordnungshüter in zwei Stunden acht Überschreitungen und drei Gurtverstöße. Der Spitzenreiter lag bei 75 km/h. Die Uniformierten sprachen Verwarngelder aus oder fertigten entsprechende Bußgeldanzeigen.

Auf dem Spittelwiesenweg beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Fußgänger, insbesondere Kinder auf ihrem Schulweg, haben hier keine Möglichkeit, sich auf einem Gehweg fortzubewegen. 15 Fahrzeugführer passierten innerhalb einer Stunde die Messstelle. Dabei waren vier Lenker zu schnell – Besonderheit: In allen Fällen handelte es sich um Anwohner. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 61 km/h. Die Beamten ahndeten die Verstöße und sensibilisierten die Verkehrsteilnehmer. (ks)

 

Pkw überschlägt sich

Spreetal, OT Burg, B 97
19.07.2021, 10:45 Uhr

Am Montagvormittag hat sich bei einem Verkehrsunfall ein Pkw auf der B 97 bei Burg überschlagen. Ein 26-jähriger Chrysler-Lenker fuhr von Hoyerswerda in Richtung Schwarze Pumpe. Offenbar übersah ihn ein aus Richtung Burg kommender 79-jähriger VW-Fahrer beim Auffahren auf die Bundesstraße. Die Wucht des Zusammenpralls war so heftig, dass der Chrysler zunächst von der Fahrbahn abkam und sich dann überschlug. Rettungskräfte brachten den jungen Fahrzeugführer und seine Beifahrerin in umliegende Krankenhäuser. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Ein Bergedienst nahm den Chrysler an den Haken. Der Sachschaden belief sich auf etwa 5.000 Euro. (ks)

 

Schuppenbrand

Pulsnitz, Großröhrsdorfer Straße
19.07.2021, 15:15 Uhr

Am Montagnachmittag hat ein Schuppen an der Großröhrsdorfer Straße in Pulsnitz gebrannt. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten verhindern, dass die Flammen auf andere Gebäude übergriffen. Verletzt wurde niemand. Der Schaden belief sich auf rund 200 Euro, da vor allem Unrat dem Feuer zum Opfer fiel. Im Laufe des Dienstags wird ein Brandursachenermittler seine Arbeit aufnehmen. (su)

 

Beim Überholen gegen Baum gefahren

Kamenz, S 93
19.07.2021, 16:25 Uhr

Beim Überholen ist eine 37-Jährige am Montagnachmittag von der S 93 bei Kamenz abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Die VW-Fahrerin wollte dem Peugeot einer 47-Jährigen ausweichen, die vor ihr offenbar plötzlich nach links in einen Feldweg abbog. Dabei wurde die 37-Jährige leicht verletzt und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Zur Beseitigung der Unfallfolgen waren auch die freiwilligen Feuerwehren Kamenz und Liebenau im Einsatz. Der Gesamtschaden belief sich auf rund 7.500 Euro. (su)

 

Werkzeug aus Schuppen gestohlen

Hoyerswerda, Am Stadtrand
18.07.2021, 09:10 Uhr - 19.07.2021, 07:30 Uhr

Zwischen Sonntag- und Montagmorgen sind Unbekannte in ein Nebengebäude Am Stadtrand in Hoyerswerda eingebrochen. Die Diebe stahlen Werkzeug und Baumaterial im Wert von etwa 2.200 Euro. Der Sachschaden belief sich auf rund 20 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Diebe scheitern an Renault-Transporter

Görlitz, Rothenburger Straße
17.07.2021, 18:00 Uhr - 19.07.2021, 06:00 Uhr

Unbekannte sind zwischen Samstagabend und Montagmorgen in einen Renault-Transporter eingebrochen. Der Master parkte an der Rothenburger Straße in Görlitz. Offenbar misslang es den Tätern, das Fahrzeug zu starten. Es blieb jedoch ein Schaden von rund 500 Euro. Der örtliche Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen. (su)

 

Geschwindigkeit kontrolliert

Görlitz, Sattigstraße
19.07.2021, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr

Beamte des örtlichen Reviers haben am Montagnachmittag zwei Stunden die Geschwindigkeit auf der Sattigstraße in Görlitz kontrolliert. Bei zulässigen 30 km/h passierten 37 Fahrzeugführer die Messstelle. Die Beamten registrierten sieben Überschreitungen. Alle lagen im Verwarngeldbereich. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 45 km/h. (ks)

 

Betrunken gestoppt

Görlitz, An der Frauenkirche
19.07.2021, 19:15 Uhr

Am Montagabend haben Görlitzer Polizisten einen 64-jährigen Daewoo-Fahrer betrunken an der Frauenkirche gestoppt. Ein Test ergab umgerechnet 1,78 Promille. Es folgte eine Blutentnahme bei dem Deutschen. Die Uniformierten untersagten die Weiterfahrt, behielten den Führerschein ein und fertigten eine Anzeige. (ks)

 

Kellerbrand

Löbau, Altmarkt
19.07.2021, 20:00 Uhr

Am Montagabend hat es aus bislang ungeklärter Ursache in einem Keller eines Mehrfamilienhauses am Altmarkt in Löbau gebrannt. Etwa 40 Kameraden der Feuerwehr brachten die Anwohner aus dem Haus und löschten die Flammen. Verletzt wurde niemand.  Der Sachschaden belief sich auf etwa 1.000 Euro. Ein Brandursachenermittler nahm am Dienstag seine Arbeit auf. Der örtliche Kriminaldienst ermittelt. (ks)

 

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen

Bad Muskau, B 115
19.07.2021, 17:50 Uhr

Am Montagnachmittag hat eine Streife der Bundespolizei auf der B 115 bei Bad Muskau einen Mann ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen angehalten. Die Uniformierten verständigten daraufhin die Landespolizei. Ein Test bei dem 36-jährigen Renault-Fahrer reagierte positiv auf Amphetamine. Es folgte eine Blutentnahme. Die Ordnungshüter untersagten die Weiterfahrt und fertigten die Anzeigen. (ks)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106