1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Garage aufgebrochen – Mokick gestohlen

Verantwortlich: Steffen Queiser(sq)
Stand: 10.07.2021, 12:00 Uhr

Garage aufgebrochen – Mokick gestohlen

Zittau, OT Wittgendorf, Hauptstraße

08.07.2021, 18:30 Uhr bis 09.07.2021, 11:00 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in der Nacht zum Freitag zu einer Garage auf einem Grundstück im Zittauer Ortsteil Wittgendorf. Bei dieser hebelten sie an zwei Türen und öffneten eine dadurch gewaltsam. Aus der Garage entwendeten sie ein nicht zugelassenes Kleinkraftrad Simson S51. Das Mokick hat einen Zeitwert von etwa 2.000 Euro. An der Garage entstand Sachschaden. Die Polizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen eingeleitet. (stq)

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen
___________________________

 

Verbotswidrige Benutzung des Seitenstreifens führt zu Unfall

BAB4, Dresden - Görlitz, Höhe Rastplatz Löbauer Wasser

09.07.2021, 19:15 Uhr

Am Abend des 09. Julis ereignete sich auf der Autobahn BAB4 auf Höhe des Rastplatzes Löbauer Wasser ein Verkehrsunfall bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde. Der 34-jährige Fahrer eines BMW befuhr mit seinem Pkw die Autobahn in Richtung Görlitz und hatte die Absicht auf den Rastplatz abzubiegen. Um den hier auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw DAF zu überholen, nutzte der Pkw-Fahrer den Seitenstreifen. Da auch der 41-jährige Lkw-Fahrer mit seinem Gespann die Absicht hatte, auf den Rastplatz abzubiegen, wechselte dieser auf den Verzögerungsstreifen. Hierbei kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge. Beide polnischen Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Kfz entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. (stq)

 

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Bauwagen aufgebrochen und Werkzeug gestohlen

Radeberg, Pillnitzer Straße

08.07.2021, 16:45 Uhr bis 09.07.2021, 06:45 Uhr

Unbekannte hebelten in der Nacht zum 09. Juli auf der Pillnitzer Straße in Radeberg einen Bauwagen gewaltsam auf. Aus diesem stahlen sie verschiedene Werkzeuge, darunter verschiedene Sägen, ein Winkelschleifer, eine Akku-Bohrmaschine und ein Akkuschrauber sowie ein Nivelliergerät. Der Wert der Gegenstände wird mit mehr als 1.800 Euro angegeben. Am Bauwagen entstand Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)

 

Kokelei auf Dachboden löst Feuerwehreinsatz aus

Hoyerswerda, Teschenstraße

09.07.2021, 08:30 Uhr

In den Morgenstunden des 09. Julis eilten Feuerwehr, Rettung und Polizei nach Hoyerswerda in die Teschenstraße. Dort war eine Rauchentwicklung auf dem Dachboden eines Mehrfamilienhauses gemeldet worden. Den eingesetzten Kräften bestätigte sich diese Mitteilung. Auf dem betreffenden Dachboden stellte die Feuerwehr einen Schwelbrand fest, welcher Dämmung und Holzverkleidung umfasste. Dieser ging von einem Teelicht aus, welches Unbekannte entzündet und unbeaufsichtigt gelassen hatten. Kameraden der eingesetzten Freiwilligen Feuerwehren Hoyerswerda Altstadt, Neustadt/Kühnicht, Zeißig und Dörgenhausen sowie der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda waren mit acht Einsatzfahrzeugen vor Ort und löschten das Feuer. Somit verhinderten sie das Übergreifen der Flammen auf das Gebäude und es wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Der Sachschaden wird mit etwa 400 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (stq)

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Volltrunkener Radfahrer

Görlitz, Wiesbadener Straße

09.07.2021, 05:56 Uhr

Am frühen Morgen des 09. Julis stellten Beamte des örtlichen Polizeireviers auf der Wiesbadener Straße in Görlitz einen Fahrradfahrer fest, welcher sein Fahrzeug nicht mehr sicher führen konnte. Die Polizisten führten bei dem 39-jährigen Deutschen einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis ergab umgerechnet 3,5 Promille. Es folgten die Blutentnahme sowie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (stq)

 

Elektrofahrrad aus einem Schuppen gestohlen

Zittau, Marschnerstraße

09.07.2021, 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Am Freitagnachmittag brachen Unbekannte gewaltsam einen Schuppen auf der Marschnerstraße in Zittau auf. Aus diesem entwendeten sie ein Elektrofahrrad „CUBE Stereo Hybrid“. Das orange/graue E-Bike hat einen Wert von mehr als 4.500 Euro. Am Schuppen entstand Sachschaden. Die Polizei sicherte Spuren und hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (stq)

 

Pkw ohne Pflichtversicherung – Weiterfahrt untersagt

Bundesstraße 156, Ortsverbindung Weißwasser - Krauschwitz

10.07.2021, 01:23 Uhr

In der Nacht zum Samstag stellten Beamte des Polizeireviers Weißwasser bei einer Verkehrskontrolle auf der B156 zwischen den Ortslagen Weißwasser und Krauschwitz einen Pkw Suzuki fest. Die Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass dafür nicht die erforderliche Haftpflichtversicherung bestand. Die Beamten entstempelten die Kennzeichen, zogen den sogenannten Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) ein und untersagten dem 37-jährigen Fahrzeughalter die Weiterfahrt. Zudem erfolgte die Strafanzeige gegen den Deutschen. (stq)


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106