1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jugendlicher Täter nach Sachbeschädigung gestellt

Verantwortlich: Corina Fröhlich (cf), Thomas Grohme (tg)
Stand: 29.06.2021, 14:00 Uhr

Jugendlicher Täter nach Sachbeschädigung gestellt

 

Görlitz, Hartmannstraße

29.06.2021, 01:10 Uhr

 

Montagmorgen gegen 01:10 Uhr zog eine Gruppe von mehreren Jugendlichen lautstark durch Görlitz. Dabei wurde ein geparkter Pkw beschädigt. Ein aufmerksamer Bürger teilte diese Beobachtung über den Notruf mit, so dass die sofort eingesetzten Polizeibeamten des Revieres Görlitz die Gruppierung auf der Berliner Straße feststellen und kontrollieren konnten. Der 22-jährige Täter trat gegen den Außenspiegel eines Pkw Citroen und verursachte dadurch einen Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. (cf)

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Katalysator entwendet

Bautzen, Löbauer Straße

24.06.2021, 15:00 Uhr – 28.06.2021, 06:20 Uhr

Unbekannte Diebe begaben sich auf das Gelände eines Autohauses und entwendeten an einem Mitsubishi Carisma den Katalysator. Der Stehlschaden beträgt ca. 1.200 Euro. Zum entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (tg)

 

Frau stürzt im Linienbus und verletzt sich

Kamenz OT Jesau, Gartenstraße

29.06.2021, 07:20 Uhr

Nach der Vollbremsung eines Linienbusses verlor eine 50-jährige Passagierin das Gleichgewicht und stürzte. Dabei zog sie sich eine Kopfplatzwunde zu.

Nach bisherigen Informationen befuhr der Linienbus die Macherstraße in Kamenz stadtauswärts. Beim Abbiegen auf die Gartenstraße musste der Busfahrer stark bremsen, da eine entgegenkommende Person mit Fahrrad  die Vorfahrt missachtete, welche auch in die Gartenstraße abbiegen wollte. Die Verletzte wurde mit  einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen Verkehrsunfallflucht gegen den/die Radfahrer*in. (tg)

 

Telefonbetrüger erbeuten 9.000 Euro

Hoyerswerda, Turmstraße

28.06.2021, 16:00 Uhr

Telefonbetrüger meldeten sich bei einer 53-Jährigen in Hoyerswerda und erkundigten sich unter einem Vorwand nach den Kontodaten der Frau. Diese erlag der Betrugsmasche der Gauner und teilte die gewünschten Informationen mit. Kurz darauf wurde 2x 4.500 Euro vom Konto der Geschädigten abgehoben. Die Ermittlungen wurden vom Kriminaldienst übernommen. (tg)

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Täterin nach Ladendiebstahl im Gewahrsam

Görlitz, Scultetusstraße

28.06.2021, 20:00 Uhr

Am Montagabend konnte eine polnische Ladendiebin gestellt werden. Die 31-jährige Frau entnahm zuvor aus den Verkaufsregalen eines Geschäftes verschiedene Waren im Gesamtwert von ca. 150 Euro und steckte sich diese in ihre Handtasche. An der Kasse bezahlte sie lediglich ein paar der Artikel und verließ anschließend den Kassenbereich. Der gesamte Sachverhalt wurde vom Ladendetektiv beobachtet und die Diebin durch ihn gestellt. Bei der Tat  führte die unter dem Einfluss von Amphetaminen stehende Frau eine Nagelschere griffbereit in ihrer Handtasche mit. Die Polin wurde vorläufig festgenommen.

Neben der Frau verließ noch eine männliche Person den Kassenbereich. Der Tatverdächtige hatte eine Laptoptasche bei sich, in welcher er unter anderem drei elektrische Zahnbürsten und weitere Gegenstände im Wert von ca. 250 Euro  versuchte zu entwenden.  Diese Tasche konnte durch den Detektiv ergriffen werden, dem Dieb gelang aber die Flucht. (cf)

 

Frisiertes Krad sichergestellt

Großschönau, Hauptstraße / Hänschgässel

28.06.2021, 10:50 Uhr

Montagvormittag wurde in Großschönau ein 16-Jähriger mit seinem Simson S 51 einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass am Mokick diverse bauliche Veränderungen vorgenommen wurden. Unter anderem erfolgten Umbauten am Auspuff, Luftfilter und Stoßdämpfer. Dies führte zur Leistungssteigerung am Simson, für welches der junge Mann die erforderliche Fahrerlaubnis nun nicht mehr besaß. Das Krad wurde sichergestellt und den Jugendlichen erwartet eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. (cf)

 

VW Golf Variant bei Dieben beliebt

Zittau, Herwigsdorfer Straße

27.06.2021, 21:00 Uhr - 28.06.2021, 10:30 Uhr

 

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Sonntag 21 Uhr bis Montag 10:30 Uhr einen blauen Pkw VW Golf IV Variant mit dem Baujahr 2002 entwendet. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen ZI EM 65 hat einen Zeitwert von ca. 1.000 Euro. Die Soko Kfz übernahm die Ermittlungen und fahndet international nach dem Wagen.

 

Zittau, Am Grünen Hang

26.06.2021, 20:00 Uhr - 28.06.2021, 05:30 Uhr

In unmittelbarer Nähe zum ersten Tatort drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Pkw VW Golf IV Variant ein. Im Anschluss wurde am Zündschloss manipuliert. Ein Starten des Fahrzeuges gelang den Dieben jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. (cf)

 

Transporter mit Anhänger beschädigt drei Fahrzeuge

Schleife, OT Mulkwitz,  Neustädter Straße

28.06.2021, 12:00 Uhr

Montagmittag ereignete sich in Schleife ein Verkehrsunfall mit erheblichen Sachschaden. Der 62-jährige Fahrer eines VW-Transporters mit Anhänger Humbaur befuhr die Neustädter Straße von Mulkwitz in Fahrtrichtung Rohne. Dort geriet er vermutlich aus Unachtsamkeit beim Vorbeifahren an mehrere parkende Autos. Zunächst stieß er mit der linken Fahrzeugfront gegen die Heckseite eines Mazda, danach gegen einen Opel Vectra, welcher nach rechts verschoben wurde und dadurch den daneben stehende Ford Mondeo beschädigte. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro. (cf)

 

Polnischer Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Krauschwitz, S 127b, Grenzübergang

28.06.2021, 23:15 Uhr

Durch eine Streifenbesatzung des Polizeirevieres Weißwasser wurde am Grenzübergang in Krauschwitz ein 36-jähriger Pole mit seinem Pkw BMW einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass der Führerschein des Mannes zur Sicherstellung ausgeschrieben war. Das Dokument wurde einbehalten und den Polen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (cf)


 

 


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106