1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Verpuffung während Lagerfeuer

Verantwortlich: Uwe Seeger (us) Anja Leuschner (al)
Stand: 27.06.2021, 12:30 Uhr

Verpuffung während Lagerfeuer

 

Steinigtwolmsdorf, Neustädter Straße

26.06.2021, 20:20 Uhr

 

Am Samstagabend ist es in Steinigtwolmsorf zu einer Verpuffung bei einem Lagerfeuer gekommen. Etwa 300 Menschen, darunter auch Angehörige der freiwilligen Feuerwehr, feierten ein Fest an der Neustädter Straße. Bei diesem sollte auch ein Feuer entzündet werden. Offenbar nutzte ein Teilnehmer versehentlich den falschen Kanister zur Entzündung des Feuers und es kam zu einer weitläufigen Verpuffung. Durch diese erlitten acht Personen, darunter eine 58- und eine 43-jährige Frau sowie vier Kinder zwischen vier und neun Jahren Verletzungen. Auch zwei Männer im Alter von 20 und 38 Jahren wurden verletzt, wobei der Jüngere der mutmaßliche Verursacher der Explosion war. Mehrere Rettungshubschrauber aus Sachsen und Brandenburg, Rettungswagen, die freiwillige Feuerwehr aus Steinigtwolmsdorf mit drei Fahrzeugen, der Kreisbrandmeister sowie die Polizei kamen vor Ort. Die verletzten Personen kamen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser.

 

Die Polizei nahm die Ermittlungen aufgrund des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzungen auf. (al)

 

 

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Weiterfahrt untersagt

 

BAB 4, Görlitz - Dresden, Parkplatz Am Eichelberg

26.06.2021 11:50 Uhr

 

Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde am Samstagmittag ein Sattelzug gemeldet, der scheinbar technische Probleme hatte. Durch eine Streife des Autobahnpolizeireviers wurde die Fahrzeugkombination auf einem Parkplatz einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass an dem Sattelauflieger der Marke Kögel ein Luftfederbalg an der ersten Achse defekt war. Die geladene Maschine mit einem Gewicht von 24 Tonnen ließ dem Anhänger stark durchhängen. Gegen den 52-jährigen russischen Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Am kommenden Montag wird sich ein Gutachter mit dem technischen Zustand des Sattelzuges befassen.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Motorrad gestohlen

 

02625 Bautzen, Am Schützenplatz

25.06.2021, 09:00 Uhr – 26.06.2021, 07:30 Uhr

 

Dreiste Diebe entwendeten das mit einem Lenkerschloss in Bautzen auf dem Schützenplatz gesichert abgestellte schwarze Motorrad Kawasaki EX 650M Ninja. Das Fahrzeug hat einen Wert von ca. 8.000 Euro. Nach dem Fahrzeug wird nun international gesucht.

 

Garage aufgebrochen

 

02625 Bautzen, Paul-Neck-Straße

25.06.2021, 20:00 Uhr – 26.06.2021, 10:40 Uhr

 

Unbekannte öffneten gewaltsam eine Garage und entwendeten daraus zwei Fahrräder, mehrere Motorradhelme und diverse Werkzeuge (Kettensäge und Stromgenerator). Den Stehlschaden gab der Geschädigte mit ca. 3.000 Euro an. 

 

Betrunken ohne Fahrerlaubnis unterwegs

 

01877 Bischofswerda, Franz-Liszt-Straße

26.06.2021, 16:45 Uhr

 

Ein 39-Jähriger fuhr im angetrunkenen Zustand mit einem nicht mehr zugelassenem PKW Audi zur Tankstelle in Bischofswerda. Bei einer Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann zudem keine Fahrerlaubnis besitzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Es erfolgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. 

 

Alkoholfahrt

 

01917 Kamenz OT Gelenau, Amselgasse

26.06.2021, 19:00 Uhr

 

Bei einem 26-jährigen Trabantfahrer, der die S95 aus Kamenz kommend Richtung Pulnitz fuhr, wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Gelenau Alkoholgeruch festgestellt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,06 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

 

Betrunken unterwegs

 

01917 Kamenz, Bautzner Straße / Hoyerswerdaer Straße

26.06.2021, 15:40 Uhr

 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde bei einem 57-jährigen Opelfahrer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Führerschein und Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt wurden

sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Zuviel getrunken

 

02991 Lauta, Dorfstraße

26.06.2021, 20:21 Uhr

 

Bei der Kontrolle eines PKW Renault bewiesen die Beamten den richtigen Riecher. Ein Alkoholtest beim 48-jährigen Lenker ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Der Fahrer muss nun mit einem Bußgeld und Fahrverbot rechnen

 

Unversichert unterwegs

 

02979 Elsterheide OT Nardt, Bundesstraße

26.06.2021, 21:30 Uhr

 

Bei der Kontrolle eines PKW Honda wurde festgestellt, dass das Fahrzeug seit Oktober 2020 nicht mehr versichert ist. Vor Ort wurden die amtlichen Siegel entfernt, die Weiterfahrt untersagt und Strafverfahren gegen den 45-jährigen Fahrer sowie die Fahrzeug-Halterin wegen Verstößen gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

 

Etwas zu viel Bier

 

02977 Hoyerswerda OT Bröthen, Neue Straße

27.06.2021, 00:53 Uhr

 

Auf der Neuen Straße in Bröthen führten die Beamten kurz nach Mitternacht eine Kontrolle durch. Der 22-jährige Lenker eines PKW Audi gab an, etwas Alkohol getrunken zu haben. Ein Test ergab dann auch einen Wert von 0,56 Promille. Der Fahrzeuglenker muss mit einem Bußgeld sowie Punkten und einem Fahrverbot rechnen.
 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Ladendiebstahl mit Waffen/ Hausfriedensbruch

 

Görlitz, Christoph-Lüders-Str.

26.06.2021, 14:00 Uh

Ein vorerst unbekannter Mann entwendete in einem Supermarkt auf der Christoph-Lüders-Straße alkoholische Getränke im Wert von etwa 14 Euro und wurde anschließend vom Ladenpersonal angesprochen. Durch die herbeigeeilten Beamten wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 2,88 Promille.  Bei der Durchsuchung wurde bei dem Mann ein Taschenmesser aufgefunden und ein Hausverbot für den Supermarkt bestand für den 62-jährigen Deutsche auch noch.

 

Diebstahl von Grünverschnitt

 

Horka, Zum Weinberg

03.06.2021 - 26.06.2021, 16:30 Uhr

 

Durch Unbekannte wurde eine ca. 5,5 ha große Wiese einfach abgemäht. Nach dem Mähen nahmen die Diebe  den Verschnitt mit. Den Stehlschaden bezifferte der Geschädigte auf etwa 5.000 Euro.

 

Wohnmobil gestohlen

 

02785 Olbersdorf, Am Bahnhof Bertsdorf

22.06.2021, 12.30 Uhr - 16.30 Uhr

 

Ein gesichert abgestelltes weißes Wohnmobil der Marke Knaus mit auswärtigen Kennzeichen wurde von unbekannten Tätern gestohlen. In dem Fahrzeug befanden sich diverse persönliche Dinge und Ausweise der Fahrzeugbesitzer. Das Wohnmobil hatte einen Wert von etwa 55.000 Euro. Nach dem Fahrzeug wird nun international gefahndet.

 

Transporter aufgebrochen

 

02763 Zittau, Stephanstraße 15

25.06.2021, 15:00 Uhr – 26.06.2021, 08.35 Uhr

 

Dreiste Diebe zerstörten das Fahrertürschloss und gelangten so ins Fahrzeuginnere. In dem Peugeot Boxer mit einem hessischen Kennzeichen wurde die Sicherungsabdeckung geöffnet und am Zündschloss manipuliert. Der Versuch das Fahrzeug zu stehlen verursachte einen Schaden von etwa 1.000 Euro.

 

Erschöpfte Wakeboarderin

 

Halbendorf, Halbendrofer See

26.06.2021, 12:08 Uhr

Am Halbendorfer See wurde eine bewusstlose Frau gemeldet und  umgehend eilten die Rettungskräfte zum Einsatzort. Vor Ort wurde festgestellt, dass die 57-jährige Frau wohl auf Grund der körperlichen Beanspruchung des Wasserskifahrens einen Zusammenbruch erlitt. Die Frau wurde durch die Rettungskräfte medizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Weißwasser verbracht.

 

Drogenfahrt beendet

 

Weißwasser, Puschkinstraße

26.06.2021, 19:50 Uhr

 

Im Stadtgebiet Weißwasser wurde der 34-jährige Fahrer eines Opels einer Verkehrskontrolle unterzogen, dabei stellten die Beamten fest, dass dieser unter Einwirkung von Betäubungsmittel sein Fahrzeug führte. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Korch, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106