1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahren unter berauschenden Mitteln

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 26.06.2021, 12:30 Uhr

Autobahnpolizeirevier Bautzen

___________________________

 

Fahren unter berauschenden Mitteln

 

BAB 4, Görlitz - Dresden, Anschlussstelle Nieder-Seifersdorf

25.06.2021, 08:35 Uhr

 

Am Freitag wurde ein niederländischer Pkw Nissan durch Beamte des Autobahnpolizeireviers einer Kontrolle unterzogen. Bei dem  29-jährigen polnischen Fahrzeugführer wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt, welcher positiv auf Kokain anschlug. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Nun wird sich die Bußgeldstelle weiter mit dem Fall beschäftigen.

 

 

Schwerlasttransport ohne Genehmigung

 

BAB 4, Görlitz-Dresden, Anschlussstelle Burkau

26.06.2021 / 03:30 Uhr

 

Für die Fahrer zweier Schwerlasttransporte, welche mit 39 Meter langen und 93 Tonnen schweren Metallrohren beladen waren, endete die Fahrt kurzzeitig auf der BAB 4 in Fahrtrichtung Dresden in Höhe der Anschlussstelle Burkau. Aufgrund von Bauarbeiten ist die Fahrbahnführung in diesem Bereich geändert, was sich auch auf die Spurbreiten auswirkt. Beide Fahrer versuchten den Baustellenbereich eigenständig zu umfahren, was aufgrund der Länge misslang. Bei der Kontrolle durch die Autobahnpolizei stellte sich schließlich heraus, dass für beide Transporte keine Genehmigung vorlag. Die Fahrzeuge konnten schließlich sicher im Baustellenbereich abgestellt werden und warten jetzt auf ihre Genehmigung. Das Unternehmen und die beiden polnischen Kraftfahrer erwartet jetzt eine Anzeige.

 

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

 

02625 Bautzen, Friedensbrücke

25.06.2021, 20:40

 

Ein stark alkoholisierter 29-Jähriger lief auf der Friedensbrücke entlang der Fahrbahn und zwang durch sein Verhalten mehrere Autofahrer zum Anhalten. Anschließend kletterte er über das Brückengeländer und drohte von der Brücke zu springen. Durch Zeugen konnte der Mann jedoch festgehalten und dem Rettungsdienst übergeben werden. Es erfolgte eine Einweisung in ein Fachkrankenhaus.

 

 

Diebstahl von E-Bike

 

02625 Bautzen, Taucherstraße

25.06.2021, 17:00 Uhr – 17:20 Uhr

 

Dreiste Diebe entwendeten das vor einem Friseurgeschäft in Bautzen gesichert abgestellte türkisfarbene E-Bike der Marke Raymon. Der Wert des Rades wurde mit etwa 1.900 Euro angegeben.

 

 

Berauscht unterwegs

 

02977 Hoyerswerda, Claus-von-Stauffenberg-Straße

26.06.2021, 02:13 Uhr

 

Streifenbeamten fiel in der Nacht zum Samstag ein auf der Claus-von-Stauffenberg-Straße in Hoyerswerda fahrender PKW VW auf. Bei der Kontrolle des 30-jährigen Fahrers kamen den Beamten Zweifel an der Fahrtüchtigkeit der Person. Ein durchgeführter Drogentest reagierte anschließend positiv auf Amphetamine. Daraufhin wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet, eine

Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

_______________________________________

 

Diebstahl von E-Bike

                  

Görlitz, Blumenstraße

24.06.21, 11:00 Uhr  – 13:00 Uhr

 

Diebe entwendeten ein mittels Stahlseilschloss gesichertes, im Hausflur abgestelltes E-Bike der Marke „Panther“ mit einem Zeitwert von etwa 1.400 Euro.

 

 

Versuchter besonders schwerer Fall des Diebstahls

 

Görlitz, An der Jakobuskirche

24.06.21, 21:30 Uhr – 25.06.21, 06:00 Uhr

 

Unbekannte drangen mittels Werkzeug in das Gemeindehaus der Kirchgemeinde Jakobuskirche ein und verwüsteten die dortigen Räume. Zudem versuchten sie in den verschlossenen Raum der „Jungen Gemeinde“ vorzudringen, dies misslang jedoch. Ob etwas aus den Räumen entwendet wurde, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

 

 

Fahren unter Drogeneinfluss

 

02763 Zittau, Ziegelstraße

25.06.2021, 14.15 Uhr

 

Der 21-jährige polnische Fahrzeugführer führte seinen PKW mit dem amtlichen polnischen Kennzeichen DZG 38250 im Straßenverkehr, obwohl er unter dem Einfluss von Methamphetamin stand. Es erfolgte eine Blutentnahme und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wurde eingeleitet.

 

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis und Erlöschen der Betriebserlaubnis

 

Oberseifersdorf, Hinterer Weg, Windpark

25.06.2021, 19:10 Uhr

 

Durch die Funkstreifenwagenbesatzung wurde ein Kleinkraftrad einer Kontrolle unterzogen, nachdem es an einer Steigung mit 80 km/h bergauf fuhr. Dabei konnte festgestellt werden, dass an dem Fahrzeug diverse bauliche Veränderungen vorgenommen wurden. Es erfolgte die Sicherstellung. Der 15-jährige Fahrer hatte nicht die dafür notwendige Fahrerlaubnis. Es wurden die entsprechenden Anzeigen aufgenommen.

 

 

Verkehrsunfall

 

B115, Eilandweg Eilandkreisverkehr Bad Muskau

25.06.2021, 11:56 Uhr

 

Der 56-jährige Fahrer eines Krad Suzuki befuhr die B115 aus Richtungs Jämlitz kommend in Richtung Krauschwitz. Nachdem er den Kreisverkehr "Am Eiland" in Bad Muskau gerade durchgefahren war, kam er kurz nach der Ausfahrt des Kreisverkehrs mit dem Krad auf nasser Fahrbahn zu Fall. Dabei verletzte sich der Fahrer und musste im Kreiskrankenhaus Weißwasser behandelt werden. Am Krad entstand Sachschaden von 500 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen 

Leiter

PP Manfred Weißbach

Polizeipräsident
Manfred Weißbach

Pressestelle

  • Herr Siebenäuger, Frau Leuschner und Herr Ulbrich
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Stabsstelle Kommunikation
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Polizeisprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106