1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mann bei Unfall schwer verletzt u. a. Meldungen

Medieninformation: 353/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 11.06.2021, 10:03 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Drogen bei Einbruchaufnahme sichergestellt

Zeit:     10.06.2021, 16:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Unbekannte sind am Donnerstagnachmittag in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Ebereschenstraße eingebrochen.

Sie brachen die Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume. Nach erstem Überblick stahlen sie ein Fernsehgerät, eine Bohrmaschine und einen Trennschleifer. Der Wert der Gegenstände und die Höhe des Sachschadens lassen sich noch nicht beziffern.

Bei der Anzeigenaufnahme fanden die Polizisten eine geringe Menge Crystal in der Wohnung. Sie ermitteln nun nicht nur wegen des Wohnungseinbruchs, sondern auch wegen des Verdachts des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln gegen den deutschen Wohnungsinhaber (31). (uh)


Landkreis Meißen

Geld aus Arztpraxis gestohlen

Zeit:     09.06.2021, 20:15 Uhr bis 10.06.2021, 05:30 Uhr
Ort:      Coswig

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in eine Arztpraxis am Wettinplatz eingebrochen.

Die Täter hebelten die Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. Dabei brachen sie einen Wandtresor auf und stahlen aus diesem rund 100 Euro Bargeld. Weiterhin entwendeten sie eine Geldkassette mit fünf Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. (ml)

Buntmetall aus Wohnhaus gestohlen

Zeit:     08.06.2021 bis 10.06.2021, 08:00 Uhr
Ort:      Gröditz

In den zurückliegenden Tagen haben Unbekannte diverse Kupferkabel und Armaturen aus einem leerstehenden Wohnhaus an der Hauptstraße gestohlen. Zuvor hatten die Täter ein Kellerfenster eingeschlagen und waren in das Gebäude eingedrungen. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mann bei Unfall schwer verletzt

Zeit:     10.06.2021, 12:45 Uhr
Ort:      Heidenau

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Hauptstraße/August-Bebel-Straße hat ein 45-Jähriger schwere Verletzungen erlitten.

Der 45-Jährige überquerte die Hauptstraße mit einem Fahrrad an der Fußgängerampel. Dabei wurde er von einem Skoda Fabia (Fahrer 79) erfasst. Der 45-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.300 Euro. (uh)

Gescheiterter Trickbetrug

Zeit:     10.06.2021
Ort:      Wilsdruff, OT Mohorn

Unbekannte haben versucht, einen 72-Jährigen am Telefon um sein Erspartes zu betrügen.

Ein unbekannter Anrufer gab sich als Bankmitarbeiter aus und drohte damit, das Konto des Mohorners zu sperren. Grund seien angeblich nicht bezahlte Raten. Die Kontosperrung könne der 72-Jährige nur durch die Zahlung von 3.900 Euro verhindern.

Der Senior ging nicht auf die Forderung ein und beendete das Gespräch. (uh)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233