1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Lebensmittel und Bargeld gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 180/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.03.2021, 09:43 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Lebensmittel und Bargeld gestohlen

Zeit:       24.03.2021, 18.00 Uhr bis 25.03.2021, 04.10 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Großküche an der Friedrichstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten den Liefereingang auf und gelangten ins Haus. Im Inneren brachen sie weitere Türen auf und stahlen Lebensmittel aus Kühlhäusern. Zudem entwendeten sie Geldkassetten mit Bargeld. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. Der Sachschaden wurde mit ca. 1.000 Euro angegeben. (lr)

Uhren bei Wohnungseinbruch gestohlen

Zeit:       24.03.2021, 14.00 Uhr bis 25.03.2021, 10.15 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

Unbekannte sind von Mittwoch zu Donnerstag in eine Wohnung an der Sierksstraße eingebrochen.

Die Täter brachen die Terrassentür auf und durchsuchten die Räume. Sie stahlen nach erster Übersicht mehrere Uhren mit vierstelligem Wert. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt. (lr)


Landkreis Meißen

Unfall mit zwei Schwerverletzten

Zeit:       25.03.2021, 12.45 Uhr
Ort:        Hirschstein, OT Mehltheuer

Am Donnerstagmittag sind zwei Männer (31, 62) bei einem Unfall an der Kreuzung B 6/Pausitzer Straße verletzt worden.

Der 62-Jährige kam mit einem Moped Simson auf der Pausitzer Straße aus Mehltheuer und wollte die B 6 überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem 31-Jährigen, der mit einem Motorrad KTM auf der B 6 in Richtung Seerhausen unterwegs war. Die Fahrer stürzten und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. An den Zweirädern entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen. (lr)

Handtasche von Fahrradlenker gestohlen

Zeit:       25.03.2021, 10.30 Uhr
Ort:        Großenhain

Am Donnerstagvormittag haben Unbekannte auf einem Parkplatz an der Dresdner Straße eine Handtasche gestohlen.

Die Täter stahlen die Tasche, die an einem Fahrradlenker hing. Die 76-jährige Radfahrerin war zuvor in einem Markt einkaufen und hatte das Rad davor angeschlossen. Während sie den Einkaufswagen zurückbrachte, stahlen die Täter die Tasche mit Geldbörse, Handy sowie einer Lesebrille. Der Schaden beläuft sich auf über 500 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fahrrad aus Hinterhof gestohlen

Zeit:       24.03.2021, 06.30 Uhr bis 13.00 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben am Mittwoch ein Fahrrad aus einem Hinterhof an der Straße Breite Straße gestohlen. Sie entwendeten ein im Fahrradständer angeschlossenes Damenrad von Diamant im Wert von rund 450 Euro. (lr)

Fahrradfahrer zusammengestoßen und verletzt

Zeit:       25.03.2021, 07.25 Uhr
Ort:        Pirna

Am Donnerstagmorgen sind an der Kreuzung Gerichtsstraße/Dr.-Wilhelm-Külz-Straße zwei Fahrradfahrer zusammengestoßen und haben sich verletzt.

Ein 27-Jähriger fuhr auf der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße in Richtung Obere Burgstraße. Eine 41-Jährige war auf der Gerichtsstraße in Richtung Schmiedestraße unterwegs. Auf der Kreuzung kollidierten die beiden und stürzten. Die Radfahrer wurden dabei leicht verletzt. An den Rädern entstanden geringe Schäden. (lr)

Betrug – Gewinnversprechen

Zeit:       24.03.2021, 15.30 Uhr bis 25.03.2021, 11.30 Uhr
Ort:        Glashütte

In den vergangenen Tagen versuchten Unbekannte einen Mann (69) zu betrügen.

Dem Senior wurde telefonisch ein Gewinn in Höhe von 49.000 Euro versprochen, wofür er aber Gebühren in Höhe von rund 1.000 Euro zahlen müsse. Diese Zahlung solle er in Form von Internetgutscheinen tätigen. Als der 69-Jährige diese kaufen wollte, wurde er auf den Betrugsversuch hingewiesen. Ein Vermögensschaden trat nicht ein. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233