1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gäste in Restaurant - Elf Anzeigen erstattet u. a. Meldungen

Medieninformation: 165/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.03.2021, 13:11 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Navigationssysteme aus VW-Transportern gestohlen

Zeit:       14.03.2021 bis 18.03.2021, 16.30 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen auf der Hohlbeinstraße und der Wartburgstraße die Navigationssysteme zweier VW T6 gestohlen.

Die Täter drangen auf unbekannte Weise in die Wagen ein und bauten die Geräte aus der Mittelkonsole aus. Der Wert des Diebesgutes ist bislang unbekannt. Angaben zum Sachschaden liegen ebenfalls noch nicht vor. (sg)


Landkreis Meißen

Unbekanntes Fahrzeug beschädigte Mazda - Zeugenaufruf

Zeit:       17.03.2021, 20.35 Uhr
Ort:        Meißen

Bei einem Unfall auf der Wettinstraße ist am Mittwochabend ein roter Mazda beschädigt worden.

Das Auto stand am Fahrbahnrand zwischen Lessingstraße und Moritzstraße, als es von einem anderen unbekannten Fahrzeug gestreift wurde. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

 

Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (rr)

Gäste in Restaurant – Elf Anzeigen erstattet

Zeit:       18.03.2021, 19.30 Uhr bis 23.10 Uhr
Ort:        Riesa

In einer Gaststätte in Riesa hat die Polizei bei Kontrollen zur Sächsischen Corona-Schutzverordnung mehrere Verstöße festgestellt.

Bei einer Kontrolle am frühen Abend befanden sich im Gastraum zwei Personen, die offenbar bewirtet wurden. Diese und vier Mitarbeiter der Gaststätte trugen zudem keinen Mund-Nasenschutz.

Bei einer weiteren Kontrolle, knapp vier Stunden später, stellten die Polizeibeamten fünf Personen im Gastraum fest, die aus verschiedenen Haushalten stammten.

Die Polizei fertigte gegen zwei Frauen und neun Männer (Alter 24 bis 47 Jahre) Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Sächsische Corona-Schutzverordnung. (rr)

Zusammenstoß auf Kreuzung

Zeit:       18.03.2021, 14.15 Uhr
Ort:        Strehla, OT Frohberge

Am Donnerstagnachmittag sind ein Mercedes GLK (Fahrer 56) und ein Audi A1 (Fahrerin 39) auf der Gröbaer Straße zusammengestoßen.

Der 56-Jährige kam vom Krähenhüttenweg und kollidierte auf der Kreuzung Gröbaer Straße mit dem Audi, der in Richtung Strehla unterwegs war. Die 39-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Katalysator gestohlen

Zeit:       15.03.2021, 19.00 Uhr bis 16.03.2021, 10.00 Uhr
Ort:        Pirna

Unbekannte haben auf einem Parkplatz an der Straße Am Zwinger den Katalysator eines Opel Astra gestohlen. Der Wert des Diebesgutes wurde mit rund 500 Euro beziffert. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor. (sg)

Alkoholisierten Autofahrer gestoppt

Zeit:       18.03.2021, 10.20 Uhr
Ort:        Pirna, OT Rottwernsdorf

Beamte des Polizeireviers Pirna haben am Donnerstagvormittag auf der Straße Alt-Rottwerndorf einen offenbar alkoholisierten Autofahrer (64) gestoppt.

Ein Test bei dem Fahrer eines Audi ergab einen Wert von rund 0,9 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss ermittelt. (sg)

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:       18.03.2021, 06.50 Uhr
Ort:        Dohna, OT Bosewitz

Ein 20-jähriger Fahrradfahrer ist am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der K 8769 verletzt worden.

Der Radfahrer fuhr auf der Straße Bosewitz aus Richtung Wölkau. Als er auf die Kreisstraße in Richtung Bosewitz einbiegen wollte, stieß er mit einem Dacia Logan (Fahrer 42) zusammen, der in Richtung Borthen fuhr. Der 20-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.500 Euro. (sg)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233