1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kind bei Unfall verletzt - Zeugen gesucht u. a. Meldungen

Medieninformation: 144/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 10.03.2021, 10:05 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Hausfassade mit Graffiti beschmiert

Zeit:       04.03.2021, 19.00 Uhr bis 09.03.2021, 14.00 Uhr
Ort:        Dresden-Äußere Neustadt

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Haus an der Prießnitzstraße beschmiert.

Die Täter brachten mit lila, blauer und schwarzer Farbe Schriftzüge an der Fassade an. Der Sachschaden wurde mit rund 600 Euro angegeben. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (lr)

Kind bei Unfall verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:       09.03.2021, 14.25 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

Am Dienstagnachmittag wurde ein Radfahrer (9) an der Kreuzung Hansastraße/Fritz-Reuter-Straße bei einem Unfall verletzt.

Der Junge war auf dem Gehweg der Fritz-Reuter-Straße unterwegs und überquerte die Hansastraße an der Ampel. Dabei wurde er von einem Opel Astra (Fahrer 78) erfasst, der auf der Hansastraße in Richtung Autobahn unterwegs war. Der Neunjährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1.550 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere zur Ampelschaltung machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (lr)

Fußgänger angefahren und geflohen - Zeugenaufruf

Zeit:       09.03.2021, 20.15 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Die Dresdner Polizei sucht nach einen unbekannten Radfahrer, der gestern Abend an der Friedrichstraße eine Fußgängerin (32) angefahren und verletzt hat.

Die 32-Jährige war auf dem Gehweg vor dem Krankenhaus Friedrichstadt unterwegs, als sie mit dem Unbekannten kollidierte. Beide Beteiligten stürzten. Der Radfahrer stand auf und fuhr in Richtung Weißeritzstraße davon. Die Fußgängerin wurde verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

Der Radfahrer war etwa 25 bis 30 Jahre alt und ca. 1,90 m groß. Er trug eine Brille und war mit einer langen schwarzen Hosen sowie einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet. Das Fahrrad war ein dunkelblaues Herrenrad ohne Gepäckträger.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zur Identität des unbekannten Radfahrers machen können, werden gebeten sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden. (sg)


Landkreis Meißen

Portemonnaie aus Auto gestohlen

Zeit:       09.03.2021, 15.00 Uhr bis 17.10 Uhr
Ort:        Meißen

Am Dienstagnachmittag haben Unbekannte ein Portmonee aus einem Peugeot an den Neumarktarkaden gestohlen.

Die Täter schlugen eine Seitenscheibe des Wagens ein und entwendeten die Geldbörse mit rund 100 Euro Bargeld und Geldkarten. Der Sachschaden wurde mit rund 200 Euro angegeben. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Brand Wohnhaus

Zeit:       09.03.2021, 10.15 Uhr
Ort:        Rosenthal-Bielatal, OT Bielatal

Am Dienstagvormittag hat ein Haus an der Talstraße gebrannt. Die Flammen griffen auf das Dach des Hauses über und beschädigten es schwer. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. (lr)

Frau in Bus gestürzt – Zeugen gesucht

Zeit:       09.03.2021, 15.25 Uhr
Ort:        Heidenau

Am Dienstagnachmittag ist eine Frau (28) auf der Hauptstraße in einem Linienbus gestürzt und hat sich leicht verletzt.

Der Bus der Linie H/S war von Pirna in Richtung Dresden unterwegs. Vor ihm fuhr ein weißer Pkw, der unvermittelt stark bremste. Daraufhin bremste auch der Busfahrer (48) stark ab, wodurch die 28-Jährige im Bus stürzte. Der weiße Pkw setzte in der Folge seine Fahrt fort.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen insbesondere zu dem Auto oder dessen Fahrer machen kann. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna entgegen. (lr)

Lkw gestreift

Zeit:       09.03.2021, 15.50 Uhr
Ort:        Stolpen, OT Helmsdorf

Am Dienstagnachmittag ist ein VW Polo nach einem Unfall auf der Pirnaer Straße auf ein Feld gefahren.

Der Fahrer (19) des VW war auf der S 164 von Dobra nach Stolpen unterwegs. Er überholte einen Lkw Mercedes (Fahrer 51), als dieser nach links abbiegen wollte. Die Autos streiften sich und der Polo kam in der Folge von der Straße ab und auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.800 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233