1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Falsches Gewinnversprechen – Achtung Betrug u. a. Meldungen

Medieninformation: 119/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 26.02.2021, 10:04 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Falsches Gewinnversprechen – Achtung Betrug

Zeit:       25.02.2021, 15.15 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Eine Unbekannte hat am Donnerstagnachmittag versucht einen Dresdner (66) zu betrügen.

Die Frau offerierte dem 66-Jährigen am Telefon einen Gewinn von 39.000 Euro. Im Gegenzug sollte der Herr vorab 900 Euro Gebühren bezahlen. Er ging nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. Ein Vermögensschaden trat nicht ein.

Die Polizei ermittelt wegen versuchten Betruges. (ms)


Landkreis Meißen

Überladene Lkw gestoppt

Zeit:       24.02.2021, 10.35 Uhr und 11.55 Uhr
Ort:        Klipphausen, BAB 4

Beamte des Autobahnpolizeireviers haben am Mittwochvormittag auf der BAB 4 zwei Lkw gestoppt, die offenbar zu schwer geladen hatten.

Zunächst kontrollierten die Polizisten einen Mercedes Sprinter (Fahrer 34). Statt des erlaubten Gesamtgewichts von 3.500 Kilogramm brachte der mit Dönerfleisch beladene Kleintransporter rund 4.530 Kilogramm auf die Waage.

Kurze Zeit später hielten die Polizisten einen Lkw MAN (Fahrer 40) an, der Holz auf einem Anhänger transportierte. Die Waage zeigte hier eine Überladung von fast 8.500 kg an. Bei einem zulässigen Gesamtgewicht von rund 40 Tonnen stellte dies eine Überschreitung um über 20 Prozent dar.

Beide Fahrer durften ihre Fahrt erst fortsetzen, nachdem sie ihre Waren umgeladen hatten und müssen sich jeweils in einem entsprechenden Bußgeldverfahren verantworten. (sg)

Unter Alkoholeinfluss gefahren

Zeit:       25.02.2021, 23.55 Uhr
Ort:        Strehla, OT Kleinrügeln

In der Nacht zum Freitag stoppten Polizisten auf der Oschatzer Straße einen Hyundai und stellten fest, dass der Fahrer (61) unter Alkoholeinfluss stand.

Der 61-Jährige wurde im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten. Dabei bemerkten die Beamten Alkoholgeruch und veranlassten einen Test. Dieser ergab einen Wert von rund 0,7 Promille.

Der Fahrer muss sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (ms)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:       26.02.2021, 00.10 Uhr
Ort:        Freital, OT Pesterwitz

In der Nacht zum Freitag haben Unbekannte auf dem Dorfplatz einen Zigarettenautomaten gesprengt.

 

Die Täter zerstörten den Automaten mit Pyrotechnik und entwendeten eine bislang unbekannte Menge Tabakwaren und Bargeld. Zeugen sahen unmittelbar nach der Tat drei Unbekannte vom Tatort flüchten. Alarmierte Polizeibeamte konnten die drei trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht mehr stellen.

Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (ms)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233