1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Jeep gestohlen u. a. Meldungen

Medieninformation: 114/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 24.02.2021, 09:45 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Jeep gestohlen

Zeit:       19.02.2021, 18.00 Uhr bis 23.02.2021, 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Flughafen

In den vergangenen Tagen haben Unbekannte einen weißen Jeep Grand Cherokee von der Grenzstraße gestohlen. Die Täter entwendeten den im Jahr 2020 erstmals zugelassenen Wagen von einem Firmengelände. Der Jeep hat einen Wert von rund 60.000 Euro. (lr)

Versuchter Einbruch

Zeit:       22.02.2021, 17.30 Uhr bis 23.02.2021, 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Lausa/Friedersdorf

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag versucht in eine Kindertagesstätte in Lausa einzubrechen. Die Täter hinterließen Hebelspuren an der Hintertür. Es gelang ihnen jedoch nicht diese zu öffnen. Der Schaden wurde auf rund 400 Euro geschätzt. (lr)


Landkreis Meißen

Achtung Betrug

Zeit:       22.02.2021, 10.15 Uhr
Ort:        Strehla

Am Montag haben Unbekannte versucht eine 80-jährige Strehlaerin zu betrügen.

In mehreren Telefonaten gaben sich die Täter als Nichte sowie als vermeintliche Polizeibeamte aus und verlangten 18.000 Euro. Die Frau ging nicht auf die Forderungen ein und wandte sich an die Polizei. Es entstand kein Vermögensschaden. (lr)

Zusammenstoß mit Traktor

Zeit:       23.02.2021, 10.55 Uhr
Ort:        Lommatzsch

Am Dienstagvormittag ist eine Frau (79) auf der Döbelner Straße bei einem Unfall mit einem Traktor leicht verletzt worden.

Die 79-Jährige war mit einem VW Polo auf der Königstraße unterwegs und bog nach rechts in die Döbelner Straße ab. Offenbar geriet sie dabei zu weit nach links und kollidierte mit einem entgegenkommenden Traktor (Fahrer 47). Sie wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 3.000 Euro. (lr)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unfall beim Abbiegen

Zeit:       23.02.2021, 10.40 Uhr
Ort:        Heidenau

Am Dienstagvormittag stießen auf der Kreuzung Dresdner Straße/Siegfried-Rädel-Straße ein Smart und ein VW Polo zusammen.

Die Fahrerin (57) des Smart war auf der Dresdner Straße in Richtung Dresden unterwegs und wollte nach links in die Siegfried-Rädel-Straße abbiegen. Der Fahrer (46) des Polo war auf der Dresdner Straße in Richtung Pirna unterwegs. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision, wobei der 46-Jährige leicht verletzt wurde. An den Autos entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro. (lr)

Auffahrunfall

Zeit:       23.02.2021, 09.50 Uhr
Ort:        Stolpen, OT Langenwolmsdorf

Am Dienstagvormittag stießen auf der Neustädter Landstraße ein VW Golf und ein Mercedes Sprinter zusammen.

Beide Autos waren von Neustadt in Sachsen in Richtung Langenwolmsdorf unterwegs. Als der Fahrer (38) des Sprinter bremsen musste, fuhr der Golf (Fahrer 83) auf den Transporter auf. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro. (lr)

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233