1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werkzeuge aus Werkhalle gestohlen, u.a. Meldungen

Medieninformation: 068/2021
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 02.02.2021, 09:23 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Falsches Gewinnversprechen

Zeit:       01.02.2021, 09.45 Uhr
Ort:        Dresden-Laubegast

Gestern Vormittag hat eine Unbekannte versucht eine Dresdnerin (81) am Telefon zu betrügen.

Die Täterin offerierte der 81-Jährigen einen Gewinn von 148.000 Euro. Im Gegenzug sollte die Seniorin Amazon-Gutscheine im Wert von 200 Euro erwerben und bereithalten. Sie ging jedoch nicht darauf ein und wandte sich an die Polizei. Ein Vermögensschaden entstand nicht. (sg)

Vermisster Jugendlicher wieder da

Zeit:       01.02.2021, 18.00 Uhr
Ort:        Dresden-Plauen

Der vermisste 15-jährige Marvin ist wieder da (siehe Medieninformation Nr. 067/21 der Polizeidirektion Dresden vom 01.02.2021). Der Jugendliche kehrte am Abend selbstständig zurück. Ein Straftatverdacht liegt nicht vor. (lr)



Landkreis Meißen

Werkzeug aus Werkhalle gestohlen

Zeit:       29.01.2021, 16.00 Uhr bis 01.02.2021, 10.00 Uhr
Ort:        Gröditz

Am Wochenende haben Unbekannte aus einer Firma an der Albert-Niethammer-Straße Schweißgeräte im Wert von rund 4.000 Euro gestohlen.

Die Täter drangen durch ein Fenster in eine Halle ein und stahlen fünf der Geräte. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Laubenbrand

Zeit:       02.02.2021, 01.40 Uhr
Ort:        Nünchritz, OT Merschwitz

In der vergangenen Nacht hat eine Laube auf einem Grundstück an der Seußlitzer Straße gebrannt. Das Feuer brach aus bislang unbekannter Ursache aus und erfasste das gesamte Häuschen. Verletzt wurde niemand. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bislang nicht vor. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Kupferkabel von Baustelle gestohlen

Zeit:       01.02.2021, 07.00 Uhr festgestellt
Ort:        Wilsdruff, OT Kesseldorf

Unbekannte haben mehrere hundert Meter Kupferkabel von einer Baustelle an der Straße Am Markt gestohlen.

Die Täter verschafften sich Zutritt auf das umzäunte Gelände und schnitten rund 300 Meter Kabel von zwei Kabeltrommeln ab. Außerdem stahlen sie mehrere Kantenschutzprofile. Der Wert des Diebesgutes wurde mit ca. 3.000 Euro beziffert. Sachschaden entstand augenscheinlich nicht. (sg)

Fußgängerin angefahren

Zeit:       01.02.2021, 10.25 Uhr
Ort:        Neustadt in Sachsen

Am Montagvormittag hat ein Transporterfahrer (30) auf einer Ausfahrt an der Berthelsdorfer Straße eine Fußgängerin (77) angefahren und leicht verletzt.

Der 30-Jährige wollte mit einem Mercedes Sprinter aus einem Grundstück auf die Straße einfahren. Dabei erfasste er die 77-Jährige, die auf dem Fußweg unterwegs war. Die Frau kam zu Fall und wurde leicht verletzt. (sg)

 

Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2334

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Rocco Reichel (rr)
Uwe Hofmann (uh)

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233